Bürgerreporter berichten aus: Gießen | Überall | Ort wählen...

Kartverein Oppenrod ehrte seine Gründer und langjährigen Mitglieder - Am Sonntag feierlicher Gottesdienst und Frühschoppen mit Steinbacher Blaskapelle- "Großer Preis" von Oppenrod für Tim Mika Metz

Die anwesenden Gründer  Rudi Schmidt (2.v.links), Rolf Stumpf, Werner Döring und Günter Neumann mit den Vorstandsmitgliedern Harald Gans,Ulrich Würtele und Andreas Gränz (1.v.links)
Die anwesenden Gründer Rudi Schmidt (2.v.links), Rolf Stumpf, Werner Döring und Günter Neumann mit den Vorstandsmitgliedern Harald Gans,Ulrich Würtele und Andreas Gränz (1.v.links)
Gießen | Zum 50. Vereinsjubiläum ehrte der Kartverein im gut gefüllten Festzelt auf dem Kartgelände am Samstagabend seine anwesenden Gründer und langjährigen Mitglieder. In seiner Begrüßungsansprache streifte Vereinsvorsitzender Harald Gans markante Entwicklungsstationen und ging auf die Leistungen seiner Vorgänger Edgar Schäfer, Werner Klingelhöfer und Herbert Diehl ein. Alle haben in den 50 Jahren engagiert dazu beigetragen, eine 1965 entwickelte Vision in die Wirklichkeit umzusetzen und den Kartverein Oppenrod zu einem national und international angesehenen Motorsportclub auszubauen, sagte Gans, der zahlreiche prominente Gäste aus Politik und Verbänden begrüßen konnte.

Grußworte sprachen Bürgermeister Erhard Reinl (der Kartverein hat Oppenrod und damit Buseck international bekannt gemacht), in Vertretung der Landrätin Kreisbeigeordneter Dirk Haas, der einen Briefumschlag überreichte, Ortsvorsteherin Renate Renger (die Frauen, insbesondere Anna Rüster, haben bei Rennen mit angepackt und für die Verpflegung gesorgt), für den Sportkreis und Landessportbund Rainer Volk (Vorsitzender Prof. Heinz Zielinski hat mich geschickt,
Mehr über...
Kartverein Oppenrod feierte 50. Vereinsjubiläum (1)
denn ich könne ja von Großen-Buseck nach Oppenrod laufen) und für die Ortsvereine Roland Kauer, der nicht nur auf das Gemeinschaftswerk von Oppenroder und Burkhardsfeldener Motorsportfans hinwies, sondern auch betonte, der Kartverein habe die große weite Welt in das kleine Oppenrod geholt. René Burkhard gratulierte für den ADAC Hessen-Thüringen.
Geehrt wurden die anwesenden Gründer Rudi Schmidt, Werner Döring, Rolf Stumpf und Günter Neumann mit Ehrenplakette, goldener Nadel und einem Minikart. Die verhinderten Gründer Helmut Albach, Manfred Schulz und Herbert Diehl erhalten die Präsente später.
Frank Sommerlad, Erwin Balser, Michael Albrecht, Rudolf Haas, Eckhardt Lingelbach, Reinhard Tropp, Torsten Scheld, Matio Hofmann, Andreas Gränz und Markus Rutenberg gehören dem Verein 25 Jahre an.

Den zuvor ausgefahrenen Großen Preis von Oppenrod gewann Tim Mika Metz vor Sascha Rühl und Daniel Ruth.
Seiner bemerkenswerten Predigt im Sonntagmorgen-Gottesdienst legte Pfarrer Dieter Sandori Psalm 73, 28 "Gott nahe zu sein, ist mein Glück" zugrunde.
Im Anschluss an den Gottesdienst beschloss ein Frühschoppen mit zünftiger Musik der Steinbacher Blaskapelle die Jubiläumsfeierlichkeiten.

Die anwesenden Gründer  Rudi Schmidt (2.v.links), Rolf Stumpf, Werner Döring und Günter Neumann mit den Vorstandsmitgliedern Harald Gans,Ulrich Würtele und Andreas Gränz (1.v.links)
Die anwesenden Gründer ... 
Sorgten für zünftige Blasmusik
Sorgten für zünftige... 
Die "25-jährigen"
Die "25-jährigen" 

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Werner Döring

von:  Werner Döring

offline
Interessensgebiet: Gießen
Werner Döring
2.425
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Zwei Gruppen bildeten..........
VHC Hoherodskopf zu Besuch im Kloster Arnsburg - Hauptversammlung wird am Jahresende fortgesetzt
Nach dem Ausfall coronabedingter Veranstaltungen des Vogelsberger...
von rechts die beiden Geehrten Lisa Walldorf und Hugo Walldorf und Frank-Tilo Becher und Jürgen Becker
Jahreshauptversammlung der SPD Rödgen - Vorsitzender Jürgen Becker wiedergewählt - Geschlossenheit bei geheimen Wahlen
Geheime Vorstands und Delegiertenwahlen sowie Ehrungen und Berichte...

Weitere Beiträge aus der Region

22.Welttag des Stotterns 22.Oktober 2020
Guten Morgen, in knapp 3 Wochen ist Welttag des Stotterns !...
Uniklinikum: Gegen Asklepios kampfbereit
Seit der Privatisierung des Uniklinikums Gießen/Marburg (UKGM) vor 15...
Ailin Usener übergibt den symbolischen Scheck an die G`s
Gießen Bulls spenden 1500 Euro an Familie in Ostfriesland
Die Gießener-Fans des Triple-Siegers FC Bayern München haben auch in...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.