Bürgerreporter berichten aus: Gießen | Überall | Ort wählen...

1 000 Euro für die Kita „Am Kaiserberg"

Die Erzieherinnen und Kinder der ev. Kita „Am Kaiserberg“ sowie real,- Geschäftsleiter Anton Frank und real,- Mitarbeiterin Birgit Maihack (hi. Mitte) bei der Übergabe im Gießener real,- Markt.
Die Erzieherinnen und Kinder der ev. Kita „Am Kaiserberg“ sowie real,- Geschäftsleiter Anton Frank und real,- Mitarbeiterin Birgit Maihack (hi. Mitte) bei der Übergabe im Gießener real,- Markt.
Gießen | Ein Schwimmbad wird es wohl nicht werden, wie es sich eines der Kinder wünschte – dennoch freuten sich die Kinder des ev. Kita und Familienzentrums „Am Kaiserberg“ in Gießen über den 1 000 Euro Scheck, den real,- Geschäftsleiter Anton Frank am vergangenen Dienstag übergab.
Die Kindergartengruppe der Einrichtung mit drei Erzieherinnen nahm den großen Scheck entgegen. Geplant ist, neues Spiel- und Beschäftigungsmaterial zu kaufen.
Die Kita „Am Kaiserberg“ gehört zu den mehr als 2 000 Kindergärten, die die Initiative familymanager in den vergangenen fünfeinhalb Jahren mit je 1000 Euro unterstützt hat. Jeder Kindergarten und jede Kindertagesstätte kann bei der Spendenaktion mitmachen. Die Teilnahme ist kinderleicht: Die Anmeldekärtchen finden Interessenten in der familymanager Infobroschüre, die bundesweit in allen real,- Märkten am Servicecenter ausliegt, oder im Internet unter www.real.de/familymanager. Alle Bewerbungen kommen in eine große Lostrommel, aus der dann täglich ein Gewinner gezogen wird.

Mehr über

real (5)Kita (124)familymanager (1)Am Kaiserberg (1)
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

„Tanja I.“ gefällt es: Die Watzenborn-Steinberger Kinder hatten sogar eine hr3-Kugel zur Weihnachtsbaum-Dekoration gebastelt.
Hessens Weihnachtsbaumkönigin „Tanja I.“ zu Gast in der Lebenshilfe-Kita in Watzenborn-Steinberg
Pohlheim (-). Die Kindertagesstätte der Lebenshilfe Gießen in der...
“Bürger für Rabenau” appellieren für zukunftsfähige Lösung
Umwidmung des Londorfer Bürgersaal zur Kindertagesstätte für viele...
"Bürger für Rabenau" begrüßen Kita-Neubau in Geilshausen
Kreis und Land muss bei Kostenübernahme in die Pflicht genommen...
Tannenzauber in der Nordstadt
Tannenzauber in der Nordstadt! Dank der Kindergärten und...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Sandra Dellner GZ-Redaktion

von:  Sandra Dellner GZ-Redaktion

offline
Interessensgebiet: Gießen
Sandra Dellner GZ-Redaktion
1.097
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Die Verantwortlichen freuen sich auf eine abwechslungsreiche Kulturveranstaltung.
Vom 24. bis 26. Juli Kulturprogramm auf der Burg Gleiberg
Viel Zeit, Arbeit und Herzblut haben die Beteiligten in die...
Auf der Streuobstwiese hörten alle Teilnehmer gespannt den Ausführungen von Walter Reber zu.
Alles rund um den Apfelbaumschnitt: GZ-Leser unterwegs auf der Streuobstwiese
Mit großem Interesse verfolgten am Freitag in der vergangenen Woche...

Weitere Beiträge aus der Region

Winterliches Mandala aus Naturmaterialien
Kreativ in Winterwald und -feld
Schlammig, nass und kalt – zugegeben, das Wetter ist im Winter oft...
Marburgs Kapitänin Marie Bertholdt erzielte in Herne 14 Punkte. Foto: Christoph Luchs Photography
BC Marburg verliert beim Meister
Herne war bärenstark! Toyota 1....
Deutsche Herzstiftung
„Ohne Wenn und Aber“: Karl Lauterbach rät entschieden zur Corona-Impfung
Gesundheitsexperte im „Herz heute“-Interview: Warum niemand Angst vor...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.