Bürgerreporter berichten aus: Gießen | Überall | Ort wählen...

vhs-Kurs lockt Migrationsbeauftragte der Bundesregierung an

Aydan Özoguz, stellvertretende Bundesvorsitzende der SPD, bestätigt: Lehrer aus anderen Ländern seien die besten Botschafter für ein gemeinsames Europa.
Aydan Özoguz, stellvertretende Bundesvorsitzende der SPD, bestätigt: Lehrer aus anderen Ländern seien die besten Botschafter für ein gemeinsames Europa.
Gießen | In ihrem Heimatland waren sie Lehrer, in Deutschland bleibt vielen dieser Beruf hingegen verwehrt. Zu groß sind sprachliche, gesellschaftliche und bürokratische Hürden. Jedes Jahr bewerben sich allein in Hessen rund 800 ausgebildete Lehrkräfte, die aus der EU oder Ländern außerhalb der EU stammen.

Damit sie die notwendigen Prüfungen und Abschlüsse schaffen, bietet die Hessische Lehrkräfteakademie in Zusammenarbeit mit der Volkshochschule Landkreis Gießen seit 2010 das Seminar „Deutsch als Unterrichtssprache“ an. „Es ist ein spannendes Projekt, das Antworten gibt auf die Fragen einer sich verändernden Gesellschaft“, kommentierte Landrätin Anita Schneider anlässlich eines Besuchs von Aydan Özoguz, Migrationsbeauftragte der Bundesregierung.

Die vhs Landkreis Gießen konnte das einzigartige Kursangebot schon häufiger vorstellen. Nun hat der Bundestagsabgeordnete Rüdiger Veit eine Delegation nach Lich eingeladen, um sich von Verantwortlichen sowie Teilnehmerinnen und Teilnehmern das besondere Seminar erläutern zu lassen.

Zugewanderte Lehrkräfte bereiten sich in einem neuntägigen Intensivkurs gemeinsam auf
Mehr über...
die Überprüfung zum „Nachweis der erforderlichen Sprachkenntnisse im Bereich Deutsch als Unterrichtssprache“ vor, die die Prüfungsstelle in Gießen abnimmt. Heidelies Bierbach-Müller von der Hessischen Lehrkräfteakademie erläuterte die Konzeption und die Inhalte.

So bereiten sich die Teilnehmerinnen und Teilnehmer nicht nur sprachlich auf ihre Lehrtätigkeit an deutschen Schulen vor. Sie setzen sich auch mit dem deutschen Schulsystem, Kommunikation unter Lehrerkollegen, Unterrichtsmaterialien und Besonderheiten des Schuldienstes auseinander.

Die vhs Landkreis Gießen konnte das einzigartige Kursangebot schon häufiger vorstellen. Nun hat der Bundestagsabgeordnete Rüdiger Veit eine Delegation nach Lich eingeladen.Mehr als 50 Absolventen haben mittlerweile eine verbeamtete Stelle in einer hessischen Schule gefunden, resümierte Heidelies Bierbach-Müller den Erfolg der zielgruppenspezifischen Fortbildung.

Lehrer aus anderen Ländern seien die besten Botschafter für ein gemeinsames Europa, sagte sie.
Aydan Özoguz unterstrich diese Haltung: „Wer Erfahrungen mit einer anderen Kultur und Sprache gemacht hat, kann Brücken bauen.“ Sie lobte das Angebot der vhs Landkreis Gießen als „unglaublich hilfreich“ und dankte für die ausführliche Vorstellung.

Sie werde in der Kultusministerkonferenz davon berichten, versprach sie. Der Wunsch von Landrätin Schneider, dass das Projekt „Wellen schlage“ wird somit ein Stück weit in Erfüllung gehen.

Aydan Özoguz, stellvertretende Bundesvorsitzende der SPD, bestätigt: Lehrer aus anderen Ländern seien die besten Botschafter für ein gemeinsames Europa.
Aydan Özoguz,... 
Die Migrationsbeauftragte der Bundesregierung Aydan Özuguz (vordere Reihe 4.v. l.) informiert sich gemeinsam mit der Gießener Delegation, der auch Landrätin Anita Schneider (vordere Reihe 3.v.l.) angehört, über das Seminar Deutsch als Unterrichtssprache. 1
Die... 
Die vhs Landkreis Gießen konnte das einzigartige Kursangebot schon häufiger vorstellen. Nun hat der Bundestagsabgeordnete Rüdiger Veit eine Delegation nach Lich eingeladen.
Die vhs Landkreis Gießen... 

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Julia Schmidt
Karate Dojo Lich erfolgreich in der e-Tournament World Series
Nach dem geglückten Pionierversuch der Karate-Szene in der Welt des...
Foto: PalliativPro e.V.
1000 Eurospende an PallilativPro durch die Lang-Gönser "Fingerfertigen" - Aufträge zum Strümpfestricken werden gerne entgegengenommen
Liesel Puhl ist eine Frau mit großem Herzen, Tatkraft und Energie....
oben: Christian Bonsiep im Online-Training, unten v.l.: Janne Launhardt, Julia Schmidt, Markus Hecht
KD Lich im Kampf gegen Corona und Markus Hecht belegt den 3. Platz bei den E-Tournament World Series
Das Corona-Virus hat unser aller Leben – und damit auch das...
Institut für musikalische Ausbildung präsentiert Konzertveranstaltungen bis zum Jahresende
Die beiden Leiter des Instituts für musikalische Ausbildung in...
Neue Videos
Ein herzliches Hallo in die Runde, die längst versprochene...
Probe mit Abstand und Maske bei Sonnenschein
Blues unter freiem Himmel – Der Blues-Chor Laubach probt mit Hygienekonzept
Der Blues-Chor Laubach probt wieder – nach einem Viertel Jahr Corona...
Sommerliches Orgelkonzert
Wetzlar (kmp). Ein sommerliches Orgelkonzert erklingt am Sonntag, dem...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Landkreis Gießen

von:  Landkreis Gießen

offline
Interessensgebiet: Gießen
Landkreis Gießen
9.144
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Apfelwein, -saft und -secco aus Äpfeln von hessischen Streuobstwiesen
Typisch hessisch ist nicht nur der bekannte Äbbelwoi, sondern auch...
Gallus-Schule weiht neuen Kletterfelsen ein
Mehr Bewegung und Spaß haben die Schülerinnen und Schüler der...

Weitere Beiträge aus der Region

Lebenshilfe Gießen fordert Corona-Prämie auch für Mitarbeitende der Behindertenhilfe
Pohlheim (-). Die Corona-Pandemie ist eine riesige Herausforderung...
Theodor-Litt-Schule: Schüler führen handwerkliche Tätigkeiten am Haus durch
Die Schüler der Produktionsschule in Heuchelheim haben als...
Theodor-Litt-Schule: Fotowettbewerb 'Mensch und Technik'
Das Thema Mensch und Technik gehören zusammen. Als technisch-...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.