Bürgerreporter berichten aus: Gießen | Überall | Ort wählen...

NABU-Treffen in Freienseen

Gießen | Am 26. Juni 15 findet das nächste Treffen der NABU-Gruppen im Kreis Gießen statt. Alle Interessierten sind willkommen. Wir sind diesmal in Laubach-Freienseen zu Gast.
Eckhard Richter berichtet uns über „Iran – Land und Leute, Natur und Wald“. Beginn ist um 19.30 Uhr.

Zuvor bietet die NABU AG Laubach eine etwa 80-minütige Exkursion ab 18 Uhr durch das untere Seenbachtal an, durch das Revier von Schwarzstorch, Wespenbussard und Co. Der Seenbach ist Teil des NATURA 2000-Gebietes "Laubacher Wald". Im Rahmen der Kampagne "Nature allert", die sich gegen eine Verwässerung der EU-Naturschutzstandards wendet, können Interessierte vor Ort erfahren, welche Naturschätze sich in dem Gebiet verbergen und wie wichtig deren Schutz ist.

Treffpunkt und Ort des Vortrags ist die Waldschenke (www.landgasthaus-waldschenke.de;Tunnelstr.42 in Laubach - Freienseen, direkt an der B276 ca. 1km vor Ortseingang Freienseen gelegen (aus Laubach kommend)). Für das leibliche Wohl ist bei Interesse auch gesorgt: Das Gasthaus hat eine "gehobene Küche", auch etwas teuerer, für uns gibt es eine kleine, vergünstigteSpeisekarte.

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

So schön könnte ein ganzes Netzwerk in der Landschaft blühen
Naturschutzverbände: Feldwege auch als Lebensraumelemente besser schützen
Kreis Gießen. Feldwege dienen der Erschließung der Grundstücke in der...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) NABU Kreisverband Gießen

von:  NABU Kreisverband Gießen

offline
Interessensgebiet: Gießen
NABU Kreisverband Gießen
492
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Vogelzug-Zählungen im Kreis Gießen
Der Oktober ist die stärkste Phase des Vogelzugs. Naturschutzverbände...
So schön könnte ein ganzes Netzwerk in der Landschaft blühen
Naturschutzverbände: Feldwege auch als Lebensraumelemente besser schützen
Kreis Gießen. Feldwege dienen der Erschließung der Grundstücke in der...

Veröffentlicht in der Gruppe

Natur+Umwelt

Natur+Umwelt
Mitglieder: 40
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
In diesem Falle war nicht klar was es für Wildvögel waren, zu weit weg waren diese Stare, da kommt das Zoom der Kamera zum Einsatz!
Wintervogelzählung vom 08. bis 10. Januar 2021!
Eine Aktion welche schon so zu meinem Standard in unseren...
Was ist das denn im Kirschbaum für ein Vogel, zum Glück hatte ich die Kamera in der Nähe und konnte so einen Eisvogel erstmals so aufnehmen! Eigentlich hatte ich die Rabenvögel im Sinn, welche bei uns im Moment so rumfliegen und nach Futter suchen.
Was macht ein Eisvogel bei uns zuhause im Kirschbaum?

Weitere Beiträge aus der Region

Eine Beschäftigte mit einer Behinderung
Beschäftigungspflicht Schwerbehinderter wird bei Arbeitgebern erfragt
Arbeitgeber mit durchschnittlich mindestens 20 Arbeitsplätzen sind...
Kurz vor Mitternacht begann es zu schneien
Nun war es doch noch Winter in Friesoythe geworden, ....
.... wenn auch nur für kurze Zeit. In der Zeit von Samstag Nacht...
vor zwei Tagen
Blick aus dem Homeoffice
Nachstehend Bilder nach der "ersten Welle" Schneetreibens im Allgäu ...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.