Bürgerreporter berichten aus: Gießen | Überall | Ort wählen...

the Keller Theatre überreicht Spende an Bahnhofsmission Gießen

Spendenübergabe vom 11.06.2015  /Bild: Lothar Silbe
Spendenübergabe vom 11.06.2015 /Bild: Lothar Silbe
Gießen | Wie in den vergangenen Jahren üblich hat das englischsprachige Keller Theatre auch in diesem Jahr wieder eine Spendenaktion zugunsten einer sozialen Einrichtung während der Spielzeit eines Stückes in den Pausen und im Anschluss an die Show durchgeführt.

Der Vorstand des Keller Theatre entschied sich diesmal für die Bahnhofsmission Gießen, denn in Anlehnung an die Thematik von "Someone who"ll watch over me" von Frank McGuinness wird seitens der Bahnhofsmission auch auf Menschen aufgepasst und sich gekümmert, die Hilfe in jeglicher noch so aussichtslosen Lebenssituation benötigen, sei es auf Reisen, beim Ein, Aus-und Umsteigen, in akuten Krisen und Nöten wie Armut, Hunger, Obdachlosigkeit, Krankheit und Suizidgefährdung, auch seelsorgerische Betreuung wird angeboten.

Dank der Spendenbereitschaft der Theaterbesucher und Mitwirkenden des Keller Theatre ist eine Summe von 300 Euro zusammengekommen, die letzte Woche feierlich an Frau Christine Wessely, Margret Keuler und Elke Römer von der Bahnhofsmission Gießen überreicht werden konnte, die sich sehr über die willkommene Spende freuten und sich herzlich bedankten. Zur Zeit gibt es bei der Bahnhofsmission eine hauptamtliche Person (Frau Christine Wessely) und 19 Ehrenamtliche. Die Spende wird dankend eingesetzt, um weiterhin die Öffnungszeiten der Bahnhofsmission Gießen und somit die Hilfe zu gewährleisten.

Auf dem Bild oben (von links nach rechts): Aliye Inceöz (Pressewartin Keller Theatre), Christine Wessely (Leiterin der Bahnhofsmission Gießen), Margret Keuler (ehrenamtliche stellvertretende Leiterin der Bahnhofsmission Gießen) , Rosemary Bock (2. Vorsitzende Keller Theatre), Elke Römer (ehrenamtliche Mitarbeiterin bei der Bahnhofsmission Gießen) und Gaby Hopfenmüller (Kassenwartin Keller Theatre).

Das nächste und zugleich letzte Stück des englischsprachigen Keller Theatre in dieser Saison "The Speckled People" von Hugo Hamilton hat am Samstag, den 27. Juni 2015 um
19.30 Uhr in der Kleinen Bühne Gießen, Bleichstr. 28, Premiere. Karten gibt es bereits über das Dürerhaus Kühn in Gießen. Weitere Infos vorab auf www.keller-theatre.de

Spendenübergabe vom 11.06.2015  /Bild: Lothar Silbe
Spendenübergabe vom... 
Speckled People Poster by the Keller Theatre
Speckled People Poster... 

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Herzensangelegenheit: Doris Blasini spendet an Förderverein Palliativ Pro - Spende kommt in voller Höhe schwerst- und unheilbar erkrankten Menschen zugute
"Es ist mir einfach eine Herzensangelegenheit, es macht Freude und es...
Tea at Five Poster - Absage der Premiere
the Keller Theatre spielt "Tea at Five" im Rathaus Gießen, Achtung: PREMIERE AM 10.09.2020 FÄLLT WEGEN KRANKHEIT AUS
Nach Monaten der Zwangspause durch die Corona-Pandemie steht das...
BLUESDOCTOR: "Unsere Medizin ist rau und schmutzig!"
Songs From The Timbered House / BLUESDOCTOR Benefizkonzert zugunsten "Musik statt Straße" am 15. August in Kulturkirche St. Thomas Morus
##Benefizkonzert am 15.8.20 unter freien Himmel in St. Thomas...
Open Stage - Offene Bühne für jedermann
NICHT VERGESSEN! Am Freitagabend, 28.08.20 19 Uhr OPEN STAGE / Offene Bühne in der Sommerkulturkirche
Endlich wieder Musik machen. Endlich wieder vor Publikum auftreten....
Ria Deeg (1907-2000), die Getreue Stalins, soll durch die Stadt Gießen geehrt werden
Deeg: „Väterchen Stalin“, „Verbrechen von Stalin“ als „Übertreibungen...
Abwechslungsreicher Weihnachtsweg am Hangelstein
„Liebe Entdecker und Entdeckerinnen, herzlich willkommen auf dem...
Der ehemalige Gießener und langjährige Bundestrainer Kay Blümel wurde in Frankfurt mit dem "Friedrich-Prinz-Preis" ausgezeichnet
Kay Blümel mit dem "Friedrich-Prinz-Preis" ausgezeichnet
Zu Ehren des verstorbenen langjährigen Landestrainers Friedrich...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Aliye Inceöz

von:  Aliye Inceöz

offline
Interessensgebiet: Gießen
Aliye Inceöz
480
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Keller Theatre: PREMIERE von Tea at Five am 10.09.2020 fällt wegen Krankheit aus
Aufgrund von Krankheit muss die für morgen, 10.09.2020 um 19:30 Uhr...
Tea at Five Poster - Absage der Premiere
the Keller Theatre spielt "Tea at Five" im Rathaus Gießen, Achtung: PREMIERE AM 10.09.2020 FÄLLT WEGEN KRANKHEIT AUS
Nach Monaten der Zwangspause durch die Corona-Pandemie steht das...

Weitere Beiträge aus der Region

Eine Kabinettsorder, der sog. Spitzbubenerlass, von 1726.
Friedrich der I. (der Soldatenkönig): „Wir ordnen und befehlen...
Redispatch 2.0: In Eigenregie, aber nicht allein
Das Netzausbaubeschleunigungsgesetz und speziell der darin...
Deutsche Herzstiftung
Blutungsrisiko bei Corona-Impfung: Entwarnung für Herzkranke mit Blutverdünner
Gerinnungshemmer kein Hindernis für Covid-19-Impfung: Schutzwirkung...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.