Bürgerreporter berichten aus: Gießen | Überall | Ort wählen...

Gleiberg bei Tag und bei Nacht

Bei Tag und leicht diesigem Wetter
Bei Tag und leicht diesigem Wetter
Gießen | Immer wieder ein faszinierender Anblick. Sei es bei Tag oder in der Nacht.

Bei Tag und leicht diesigem Wetter
Bei Tag und leicht... 
Bei Nacht
Bei Nacht 

Mehr über

Gleiberg bei Tag und Nacht (1)
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Kommentare zum Beitrag

Peter Lenz
526
Peter Lenz aus Mücke schrieb am 08.06.2015 um 13:42 Uhr
Eine wunderbare Fotografie, besonders der Wechsel zwischen unscharfem Vordergrund und der gekonnt milchigen Unschärfe im Hintergrund. Gut gelungen!
H. Peter Herold
29.016
H. Peter Herold aus Gießen schrieb am 08.06.2015 um 15:16 Uhr
Ei Herr Lenz. Machen Sie es doch besser. Und danke für den Kommentar.
Peter Lenz
526
Peter Lenz aus Mücke schrieb am 08.06.2015 um 15:21 Uhr
Nicht möglich !
Aber bitte gerne.
H. Peter Herold
29.016
H. Peter Herold aus Gießen schrieb am 08.06.2015 um 15:22 Uhr
Warum kritisieren Sie dann etwas was Sie selber nicht können.
Ich kann damit leben und Sie?
Peter Lenz
526
Peter Lenz aus Mücke schrieb am 08.06.2015 um 17:23 Uhr
Sehr geehrter Herr Herold,
irgendwie verstehen Sie immer etwas falsch. Ich habe gar nicht kritisiert sondern gelobt Herr Herold, so steht das auch da. Nicht dass Sie jetzt umsonst zur Redaktion rennen und sich beschweren. Ich habe diese Fotos gelobt !
Damit kann ich wunderbar leben, danke.
Peter Lenz
526
Peter Lenz aus Mücke schrieb am 08.06.2015 um 18:51 Uhr
Vielleicht hilft der nachfolgende Link etwas!

http://www.digitaler-fotokurs.de/Tiefenschaerfe.html

Viel Spaß damit.
H. Peter Herold
29.016
H. Peter Herold aus Gießen schrieb am 08.06.2015 um 18:57 Uhr
Danke, aber damit kann ich als Amateur nichts anfangen. Ich vertraue darauf, dass die Kamera sich selber automatisch so einstellt, dass ein Bild entsteht.
Ich lege keinen Wert auf Profifotos, denn da würde ich nicht hier veröffentlichen.
Im übrigen kann ich sehr gut zwischen Lob und dem anderen unterscheiden. Warum kommen Sie auf die Idee ich würde zur Redaktion rennen? Wir leben im Heute und ich glaube die dort können auch das lesen, was Sie gemeint haben.
Peter Lenz
526
Peter Lenz aus Mücke schrieb am 08.06.2015 um 19:37 Uhr
Nina der Autofocus hat damit am wenigsten zu tun. Es ist mir ja eigentlich egal, aber ich würde mich mal mit der Tiefenschärfe und den Möglichkeiten der Kamera beschäftigen wenn ich ein Motiv wähle.
Nicht alles geht von selbst, es sei denn man macht sich die Welt so wie sie einem gefällt.
H. Peter Herold
29.016
H. Peter Herold aus Gießen schrieb am 08.06.2015 um 19:51 Uhr
Danke für die Hinweise, aber warum tauschen Sie sich nicht direkt aus.
Oder fehlen Ihnen die Motive um sich darüber zu unterhalten?
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) H. Peter Herold

von:  H. Peter Herold

offline
Interessensgebiet: Gießen
H. Peter Herold
29.016
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Farbenpracht im Garten - Hornveilchen und Schmetterlinge
Gerade jetzt im Herbst sind im Garten noch viel Farben zu sehen.
Wer weiß was ich genau für einer bin? Hinweis was braunes am Kopf
Grashüpfer, Heupferd, Heuschrecke ?

Weitere Beiträge aus der Region

Stadtwerke Gießen ersetzen Seilhängeleuchten
Am 24. und 25. September demontieren die Stadtwerke Gießen in die...
Einsatz für Klimaschutz verstärken. NETZ und VENRO fordern: Entwicklungszusammenarbeit stärker unterstützen
Der deutsche Verband für Entwicklungspolitik und humanitäre Hilfe...
Der Vorstand: von links: Martina Heide-Ermel (Bi Sozialpsychiatrie e.V.), Amélie Methner (EX-IN Hessen e.V.), Horst Viehl (Lebenshilfewerk Marburg e.V.), Bernd Gökeler 1. Vorsitzender (DMSG Hessen e.V.), Jan-Eric Schulze (SHM e.V.), Wolfgang Urban stellve
„Der Anspruch auf Teilhabe ist ein Menschenrecht, der Weg dies für ALLE zu erreichen verlangt spürbare Veränderungen.“
Konstanz durch Veränderung bei der Beratung von Menschen mit...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.