Bürgerreporter berichten aus: Gießen | Überall | Ort wählen...

CDU: "Schluss mit dem Plakatierungswahnsinn - Das grenzenlose Verunstalten durch Wahlplakate könnte per Satzung beendet werden" - Dennoch: 8 CDU-Plakate an einem Laternenmast

Gießen | An der Bushaltestelle Brunnenweg/Bärner Straße im Stadtteil Rödgen hängen 8 Plakate an einem Laternenmast. Offenbar haben die übereifrigen Plakatierer nicht gelesen, was Anja Helmchen in einer CDU-Werbeschrift fordert: "Schluss mit dem Plakatierungswahnsinn" und auf der Rückseite des Werbeblatts "Das grenzenlose Verunstalten durch Wahlplakate könnte per Satzung beendet werden." Warum denn gleich verbieten? Etwas weniger tuts auch!

Mehr über

Plakatieren: 8 Plakate an einem Laternenmast! (1)
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Kommentare zum Beitrag

Florian Schmidt
4.882
Florian Schmidt aus Gießen schrieb am 03.06.2015 um 19:03 Uhr
Immer wenn ich dieses Plakat sehe muss ich an den Film Spaceballs denken.
Stefan Walther
4.851
Stefan Walther aus Linden schrieb am 03.06.2015 um 22:46 Uhr
...und was ist mit dem Plakatierungswahnsinn - in der ganzen Innenstadt - von der SPD? Ist doch auch nicht besser, oder?
Florian Schmidt
4.882
Florian Schmidt aus Gießen schrieb am 03.06.2015 um 22:53 Uhr
Letztes wochenende habe ich einen einsamen kleinen Bartisch gesehen. Mit SPD Schirm aber ohne Menschenseele. Das erste Zeichen der Resignation?
Stefan Walther
4.851
Stefan Walther aus Linden schrieb am 03.06.2015 um 22:57 Uhr
...da konnte wenigstens keiner eine Frage stellen, wahrscheinlich war in der Nähe des Schirms noch die lächelnde OB auf einem Plakat zu sehen, das sollte doch wohl genügen.
Bernd Zeun
11.649
Bernd Zeun aus Gießen schrieb am 03.06.2015 um 23:33 Uhr
Der Name ist Programm, die CDU orientiert sich halt gern nach oben, die SPD versucht sich dagegen auch optisch an die breite Masse zu wenden ;-) http://www.giessener-zeitung.de/giessen/beitrag/103909/horror-die-wahlklone-gehen-um/
Stefan Walther
4.851
Stefan Walther aus Linden schrieb am 04.06.2015 um 10:10 Uhr
Hatte ich überlesen Bernd! ... und erst die inhaltlichen Aussagen - nicht nur - der SPD, immer lächeln... alles wird gut.
Michael Beltz
7.760
Michael Beltz aus Gießen schrieb am 08.06.2015 um 19:23 Uhr
Hauptsache, dass........SPD und CDU oder umgekehrt
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Werner Döring

von:  Werner Döring

offline
Interessensgebiet: Gießen
Werner Döring
2.425
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Zwei Gruppen bildeten..........
VHC Hoherodskopf zu Besuch im Kloster Arnsburg - Hauptversammlung wird am Jahresende fortgesetzt
Nach dem Ausfall coronabedingter Veranstaltungen des Vogelsberger...
von rechts die beiden Geehrten Lisa Walldorf und Hugo Walldorf und Frank-Tilo Becher und Jürgen Becker
Jahreshauptversammlung der SPD Rödgen - Vorsitzender Jürgen Becker wiedergewählt - Geschlossenheit bei geheimen Wahlen
Geheime Vorstands und Delegiertenwahlen sowie Ehrungen und Berichte...

Weitere Beiträge aus der Region

Bergung "Alter Schwede"
Wie der "Alte Schwede" aus der Elbe gefischt wurde
Der "Alte Schwede" ist ein Findling am Elbuferwanderweg in Hamburg,...
Lebenshilfe Gießen fordert Corona-Prämie auch für Mitarbeitende der Behindertenhilfe
Pohlheim (-). Die Corona-Pandemie ist eine riesige Herausforderung...
Theodor-Litt-Schule: Schüler führen handwerkliche Tätigkeiten am Haus durch
Die Schüler der Produktionsschule in Heuchelheim haben als...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.