Bürgerreporter berichten aus: Gießen | Überall | Ort wählen...

Gaudermann und Yohn nach Marburg

Julia Gaudermann (links) und Katlyn Yohn laufen in der kommenden Erstliga-Saison für den BC Pharmaserv Marburg auf. (Fotos: M. Schneider / belichtbar.net)
Julia Gaudermann (links) und Katlyn Yohn laufen in der kommenden Erstliga-Saison für den BC Pharmaserv Marburg auf. (Fotos: M. Schneider / belichtbar.net)
Gießen | Als erste Zugänge für die kommende Saison begrüßt der BC Pharmaserv Marburg in seinem Erstliga-Team Katlyn Yohn (24) und Julia Gaudermann (23).

Marburgs neue Aufbauspielerin ist eine alte Bekannte. Julia Gaudermann wechselt von der Saale an die Lahn. In der vorigen Saison stand die 23-Jährige für die SV Halle Lions im Schnitt 17 Minuten lang auf dem Feld. Dabei brachte es die gebürtige Gießenerin auf 4,5 Punkte mit 1,6 Vorlagen und 1,1 Ballgewinnen.

„Ich freue ich sehr, dass sich Jule für uns entschieden hat“, sagt ihr neuer Trainer Patrick Unger, „es war für uns immer schwer gegen sie zu spielen.“ Für ihr immer noch junges Alter sieht der BC-Übungsleiter bei der 23-Jährigen schon „ein gutes Pfund an Erfahrung. Außerdem ist sie eine arbeitswillige Spielerin, vor allem defensiv. Ich hoffe, dass sie genau das bei uns bestätigen kann und den nächsten Schritt in ihrer Entwicklung macht.“

Die 1,67 Meter große Athletin trug bereits von 2008 bis 2010 das BC-Trikot. Aus der Jugend des Kooperationspartners Bender Baskets Grünberg gekommen, debütierte Gaudermann damals als 16-Jährige in der 1. Liga. Es folgten weitere 21 Einsätze für Marburg im Oberhaus.

„Ich freue mich sehr, wieder bei Marburg zu spielen und somit auch in meine Heimat zurückzukehren“, sagt die zweifache Nationalspielerin. Es habe viele Gründe gegeben, sich für das Pharmaserv-Team zu entscheiden. Unter anderem der Trainer mit seiner Spielphilosophie und die optimalen Trainingsbedingungen. „Außerdem ist Marburg natürlich eine super schöne Stadt und optimal für Studenten“, sagt die 23-Jährige. „Für die nächste Saison erhoffe ich mir zum einen sehr viel Spaß und Erfolge mit dem Team. Zum anderen möchte ich mich selbst weiterentwickeln und meine Stärken ins Team einbringen.“ Und ihr Studium der Sport- und Wirtschaftswissenschaften mit der Bachelor-Arbeit beenden.

Yohn bringt Team viele Optionen

Die US-Amerikanerin lief in der abgelaufenen Spielzeit für die Rhein-Main Baskets auf. Mit den Südhessinnen erreichte die 24-Jährige das diesjährige Pokalfinale. Ihr Punkte-Schnitt von 14,8 brachte sie in der ligaweiten Abschlussrangliste auf Platz elf.

„Katie gibt uns basketballerisch eine gute Variabilität“, sagt BC-Trainer Patrick Unger. „Sie kann große und kleine Spielerinnen verteidigen, sie kann von außen werfen und zum Korb ziehen, genauso wie mit dem Rücken zum Korb spielen.“ Bei einem Treffen habe ihm die Flügelspielerin „auch menschlich unglaublich imponiert. Sie passt charakterlich extrem gut in das, was wir als neues Gesicht des Teams bezeichnen“. Unger beschreibt seinen neuen Schützling als „sehr hungrig, sich weiterzuentwickeln“. Dafür sei sie bereit, alles zu tun.

Zu den Rhein-Main Baskets, die inzwischen auf ihren Startplatz in der höchsten deutschen Spielklasse verzichtet haben, kam Yohn erst nach der Winterpause. In neun Bundesliga-Partien stand sie im Schnitt 32 Minuten lang auf dem Feld. Dabei erzielte die 1,82 Meter große Flügelspielerin 2,8 Dreier, 5,8 Rebounds sowie je 1,6 Assists und Steals.

Crowder und Masek nicht mehr im Kader

Das Erstliga-Team verlassen dagegen Jennifer Crowder und Laura Masek. Masek spielte drei Saisons lang für das Pharmaserv-Team und erzielte in 60 Bundesliga-Spielen 103 Punkte. Crowder kam vor einem Jahr vom Zweitligisten Göttingen. In ihrer Premierensaison in der Beletage kam die 19-Jährige in durchschnittlich 13,5 Spielminuten auf 2 Punkte.

Der BC Pharmaserv dankt Jenny und Laura für ihren Einsatz und wünscht ihnen auf ihren weiteren Wegen alles Gute.

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Johanna Klug holte für Marburg gegen Saarlouis 19 Punkte und 11 Rebounds. Foto: Laackman/PSL
BC Marburg siegt zum Saisonstart
Damen-Basketball-Bundesliga: BC Pharmaserv Marburg – Inexio Saarlouis...
Alex Wilke verletzte sich im Training, ist aber voraussichtlich am Samstag einsatzbereit. Foto: Laackman/PSL
Saisonstart: zweiter Versuch für BC Marburg
Damen-Basketball-Bundesliga: BC Pharmaserv Marburg – Inexio...
Neues Badminton - Kindertraining in Hungen startet. Auch die Schüler trainieren wieder nach den Ferien
Ab kommender Woche bietet der Bv Hungen regelmäßig ein Badminton -...
Megan Mullings war in Düsseldorf erfolgreichste Punktesammlerin des Pharmaserv-Teams. Foto: Laackman/PSL
BC Marburg macht's in Düsseldorf spannend
Toyota-DBBL-Pokal, 2. Runde:  Capitol Bascats Düsseldorf – BC...
Linden Basketball
„Linden Basketball“ erweitert das Sportangebot beim TV 1892 Mit...
"Greenhill Hessengirls" aus Grünberg - Siegerinnen bei der WU18
Fette Beats und rasante Spiele beim 3X3 in Lich
Das Qualifikationsturnier für die Deutsche Meisterschaft im 3X3 war...
Der Vorstand: von links: Martina Heide-Ermel (Bi Sozialpsychiatrie e.V.), Amélie Methner (EX-IN Hessen e.V.), Horst Viehl (Lebenshilfewerk Marburg e.V.), Bernd Gökeler 1. Vorsitzender (DMSG Hessen e.V.), Jan-Eric Schulze (SHM e.V.), Wolfgang Urban stellve
„Der Anspruch auf Teilhabe ist ein Menschenrecht, der Weg dies für ALLE zu erreichen verlangt spürbare Veränderungen.“
Konstanz durch Veränderung bei der Beratung von Menschen mit...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Marcus Richter

von:  Marcus Richter

offline
Interessensgebiet: Gießen
Marcus Richter
3.579
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Theresa Simon erzielte ihre einzigen vier Punkte gegen Heidelberg in der entscheidenden Phase. Foto: Laackman/PSL
BC Marburg zittert sich zum Sieg
Das war knapp! Toyota 1. Damen-Basketball-Bundesliga:  BC...
Lisa Kiefer, in der BC-Jugend groß geworden, erzielte in Saarlouis ihre ersten Bundesliga-Puntke. Foto: Laackman/PSL
BC siegt in Saarlouis - Sonntag gegen Heidelberg
Das war klasse! Toyota 1. Damen-Basketball-Bundesliga:  Inexio...

Weitere Beiträge aus der Region

Aus dem Familienalbum Kewald-Stapf
Der erste Schultag 1934
Mit einer Schultüte im Arm und in gestrickte Kleidung gehüllt, so...
Tue Gutes und rede darüber
Bisher habe ich immer im anonymen etwas getan, da dieses Thema in der...
Fahrraddemos für mehr Tempo bei Klimaschutz und Verkehrswende
Aktionen sollen Forderung nach wichtigen Hauptachsen für...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.