Bürgerreporter berichten aus: Gießen | Überall | Ort wählen...

Besuch der Oper - Riccardo I.

Ein Kaffee vor dem Beginn der Oper. Dauer 3 Stunden
Ein Kaffee vor dem Beginn der Oper. Dauer 3 Stunden
Gießen | Eine Oper von Georg Philipp Telemann und bzw. nach Georg Friedrich Händel, gesungen in deutscher und italienischer Sprache mit deutschen Übertiteln

Dauer mit Pause von 19:30 bis fast 22:30 Uhr.

Gut, dass die Handlung und die Darsteller/Sänger die Zeit kurz werden ließen

Ein Kaffee vor dem Beginn der Oper. Dauer 3 Stunden
Ein Kaffee vor dem... 
Nach der Vorstellung  22:30 Uhr
Nach der Vorstellung ... 

Mehr über

Riccardo I: oder der misslungene Brautwechsel (1)G.Ph. Telemann (1)G.F. Händel (1)
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Kommentare zum Beitrag

Birgit Hofmann-Scharf
10.373
Birgit Hofmann-Scharf aus Gießen schrieb am 23.05.2015 um 19:14 Uhr
Oh ja, fast 3 Stunden - das ist laaaaang,
aber wenn Dir die Aufführung nicht so langwierig vor kam, dann war sie sicher gut.
Das freut mich für Dich und das Gießener Stadttheater !
H. Peter Herold
29.456
H. Peter Herold aus Gießen schrieb am 23.05.2015 um 22:34 Uhr
Habe ja schon seit 2001 ein Abo und das lohnt sich.
Peter Lenz
526
Peter Lenz aus Mücke schrieb am 24.05.2015 um 10:34 Uhr
Der typisch deutsche Arbeiter und Mitglied der Arbeiterbewegung. Besitzer eines stolzen Eigenheims mit großen Garten, nennt zwei Autos sein eigen und leistet sich eine Abo des Gießener Stadttheaters. Also der Arbeiterschaft geht es doch sehr gut wie Herr Büttel unlängst schrieb. Da kann man eigentlich nicht meckern!
H. Peter Herold
29.456
H. Peter Herold aus Gießen schrieb am 24.05.2015 um 12:52 Uhr
Ja ich unterstütze die Wirtschaft und die Kultur. Lasse andere teilhaben, bin also aktiv mit meiner Rente und schreibe hier nicht nur Geschichten und Kommentare.
Wenn wir also eine Neiddebatte anfangen wollen, dann bitte schreiben wir doch dazu einen Beitrag und lasse andere mit ihren Kommentaren daran teilhaben.
Kommentare sollte sich doch mit dem Beitrag beschäftigen, da sind wir uns hier doch alle einig, oder?
Birgit Hofmann-Scharf
10.373
Birgit Hofmann-Scharf aus Gießen schrieb am 24.05.2015 um 22:01 Uhr
Oh, der freundliche Herr Lenz arbeitet offensichtlich bei der NSA, Abteilung : " BR-Überwachung "
Peter Herold hat sicher gut abgeschnitten, denn er bildet sich weiter.
Sehr zu empfehlen !
H. Peter Herold
29.456
H. Peter Herold aus Gießen schrieb am 25.05.2015 um 11:48 Uhr
Ein armer Troll, aber wir sollten ihn trotzdem nicht füttern;-)
Peter Lenz
526
Peter Lenz aus Mücke schrieb am 25.05.2015 um 16:15 Uhr
Alt ist er geworden und frech geblieben, gelernt hat er nichts.
So und jetzt kann er die so freundliche Fr. Hofmann-Scharf unter den Arm nehmen und sich auf den Weg zur Redaktion machen.
Und dort erklären was ein Troll ist ohne Wiki durchforstet zu haben !
Lange Zeit habe ich es mir verkniffen hier zu posten, die Mafia scheint die gleiche geblieben zu sein.
Übrigens Sie sollten das Wort Neid nicht in den Mund nehmen, es steht Ihnen nicht zu und Ihre heutige PN "Nur kein Neid Sie armer Bürger vom Lande." sollten Sie mal untermauern.
"Alt und Weise", alt scheinen Sie geworden zu sein, weiser nicht.
2.463
Gertraud Barthel aus Gießen schrieb am 27.05.2015 um 13:09 Uhr
Worüber wird hier eigentlich diskutiert?
Peter Lenz
526
Peter Lenz aus Mücke schrieb am 31.05.2015 um 23:46 Uhr
Zumindest habe ich noch nie jemanden als Troll bezeichnet, so unverschämt bin ich nicht.
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) H. Peter Herold

von:  H. Peter Herold

offline
Interessensgebiet: Gießen
H. Peter Herold
29.456
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Früher Sonntagsmorgen
Ein schöner sonniger Sonntag - 31. Januar am Hafen von Barßel
Der Sonntagmorgen kündigt sich schon mit Sonne an, da werde ich nach...
Frühling gemalt
Frühling und Herbst Bilder
Bis zu den ersten Ackerfurchen hat es noch Zeit und den Herbst haben...

Weitere Beiträge aus der Region

„Rent a 11-er Räter“ sammelte Spenden für das Tierheim
Die Vorsitzende des Tierheim Gießen nahm mit großer Freude den...
Ein Heiliger Zorn - Tempelreinigung Jesu
Ein Heiliger Zorn! Wortgottesfeier am 7. März 2021 18:30 Uhr in St. Thomas Morus Gießen
Der Tempel ist Anlass für einen heftigen Zornesausbruch Jesu. So wird...
Alex Wilke erzielte für das Pharmaserv in Hannover den einzigen Dreier. Foto: Laackman/PSL
BC Marburg macht die Playoffs klar
Ha-Hei-Ha! Hurra! Toyota 1. Damen-Basketball-Bundesliga:  TK...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.