Bürgerreporter berichten aus: Gießen | Überall | Ort wählen...

Weltweite Christenverfolgung

Gießen | Frauen der Evangelischen Allianzgemeinden in Gießen laden zu einer Frauenveranstaltung mit Open Doors am 01.06. in Gießen ein.
Zum ersten Mal haben sich Frauen aus den unterschiedlichen Allianzgemeinden in Gießen getroffen, um gemeinsam zu einem besonderen Abend für Frauen einzuladen. Organisatorin Gretchen Hilbrands hatte im Vorfeld nach einer Möglichkeit gesucht, in Gießen einen gemeinsamen Abend mit Open Doors zu veranstalten. Die Idee, Frauen aus ganz unterschiedlichen Konfessionen anzusprechen, um gemeinsam auf die Arbeit von Open Doors aufmerksam zu machen, war geboren. Aber nicht nur in Gießen, auch im Lahn-Dill-Kreis sowie im Landkreis Gießen wurden Frauen aus ganz unterschiedlichen Frei- und Landeskirchen eingeladen, am 01.06. um 20.00 Uhr dabei zu sein. Der Veranstaltungsort ist der große Saal im Gemeindezentrum der Freien evangelischen Gemeinde (FeG) in Gießen, Talstraße 14.
Das christliche Hilfswerk Open Doors arbeitet seit 60 Jahren überkonfessionell in mehr als 50 Ländern der Welt. Der Einsatz gilt Christen, die aufgrund ihres Glaubens benachteiligt, ausgegrenzt und schwer verfolgt werden. Weltweit wird die Anzahl verfolgter Christen auf 100 Mio. geschätzt.
Mehr über...
Open Doors bietet mit dem Dienst „Frauen für Frauen“ u. a. Informationsveranstaltungen mit ihrer Frauenreferentin, Pastorin Margret Meier, an. So auch am 1. Juni um 20.00 Uhr in der FeG Gießen. Besonderer Gast dieses Abends ist die Vietnamesin Mary Nguyen. Sie kommt aus Hanoi in Vietnam und wird konkret über die Situation von Christen in Vietnam berichten. Sie leitet dort seit vielen Jahren für die landesweite, presbyterianische Kirche christliche Schulungen für Frauen.
Der Dienstbereich „Frauen für Frauen“ weist auf die besondere Problematik vieler verfolgter Frauen hin: „Viele Frauen sind Witwen und haben für ihre Kinder zu sorgen. Wir helfen ihnen, um für sie sorgen zu können.“ Neben der konkreten Versorgung mit Lebensmitteln, Medikamenten und in manchen Fällen auch Kleinkrediten, um sich eine Existenz aufbauen zu können, bietet „Frauen für Frauen“ von Open Doors in den jeweiligen Heimatländern spezielle Frauenförderprojekte an. Dazu gehören auch die Alphabetisierung und Schulungen. Das Ziel ist immer die Hilfe zur Selbsthilfe. In Kriegsgebieten wie Syrien, Irak, Nigeria usw. wird ein spezieller Trauma-Dienst angeboten.
Zu der Veranstaltung sind alle Frauen herzlich willkommen.

Kommentare zum Beitrag

Florian Schmidt
4.884
Florian Schmidt aus Gießen schrieb am 18.05.2015 um 19:39 Uhr
Es bricht einem das Herz wie die armen Christen verfolgt werden. Bei der friedvollen Geschichte der Christen. Die frei ist von Krieg, Verfolgung, Terror, Glaubendiktaten, Morden, Raubzügen, Missbrauch, Ketzerverfolgung Homophobi, Antisemitismus, Betrug... und dagegen geprägt wurde von Toleranz, Nächstenliebe, Großzügigkeit und Bescheidenheit.
Ja ihr lieben Christen, das fühlt sich schrecklich an und ist ungerecht. Vielleicht denkt ihr dran wenn wieder Häuser von Muslimen in Afrika durch Christen niedergebrannt werden oder die Todesstrafe für Homosexuelle gefordert wird.
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Hermann Menger

von:  Hermann Menger

offline
Interessensgebiet: Gießen
Hermann Menger
2.370
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Manfred Siebald
Ein rundum gelungenes Konzert
Seit nunmehr 50 Jahren singt Manfred Siebald seine Lieder auf großen...
Benefizkonzert mit Manfred Siebald am 5.3.
Der Liedermacher Manfred Siebald ist seit 1970 national und...

Veröffentlicht in der Gruppe

FeG Gießen

FeG Gießen
Mitglieder: 18
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Manfred Siebald
Ein rundum gelungenes Konzert
Seit nunmehr 50 Jahren singt Manfred Siebald seine Lieder auf großen...
Benefizkonzert mit Manfred Siebald am 5.3.
Der Liedermacher Manfred Siebald ist seit 1970 national und...

Weitere Beiträge aus der Region

Helfen mit Herz und Hand im Hilfsgüterlager von GAiN
Flohmarkt und Ferienaktionen bei GAiN - Mitmachhilfswerk lädt zum Helfen mit Herz und Hand ein
Global Aid Network (GAiN) gGmbH bietet in den hessischen Herbstferien...
Pendelbusverkehr in Rödgen
In den hessischen Herbstferien macht eine Baustelle die Einrichtung...
22.Welttag des Stotterns 22.Oktober 2020
Guten Morgen, in knapp 3 Wochen ist Welttag des Stotterns !...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.