Bürgerreporter berichten aus: Gießen | Überall | Ort wählen...

BR-Ausflug : Historie und Natur auf dem Alten Friedhof

Alter Friedhof - alte Bäume
Alter Friedhof - alte Bäume
Gießen | Eine nette Gruppe von BR nahmen heute an der interessanten Führung über den Alten Friedhof teil.
Frau Klein führte uns 2 Stunden durch die gepflegte Anlage, die eine Mischung aus Begräbnisstätte und Park ist. Die Zeit verging wie im Flug ! Unsere Stadtführerin erklärte uns einiges über den 500 Jahre alten Friedhof, über Grabkulturen und auch über einige Menschen, die dort ihre letzte Ruhe fanden. Was wir auch erfuhren, dass man bei Übernahme einer Grabpatenschaft einen Erwerb der eigenen Bestattung auf diesem Friedhof erhält.
Der " Freundeskreis Alter Friedhof ", zu dem Frau Klein gehört, unterstütz die "Untere Denkmalschutzbehörde" bei der Erhaltung und Bewahrung der historischen Grabstätten.
Die Kapelle war für uns leider nicht zugänglich, da dort eine Trauung stattfand.
Unser Auflug endete in dem uns bekannten Restaurant am Schwanenteich und --- einem Rundgang desselbigen.
Es war wieder einmal ein netter Ausflug, obwohl uns die Sonne im Stich ließ.
Danke an die G.-Z. , an Herrn Nudelmann, für deren Einladung im Restaurant. Jeder der BR bekam ein Getränk spendiert. Sehr nett !!!!!!!!!!!!!

Alter Friedhof - alte Bäume 1
Alter Friedhof - alte... 
Familie Gail - einst großer Arbeitgeber in unserer Stadt 2
Familie Gail - einst... 
Familie Röntgen
Familie Röntgen 
Teil des Jüdischen Friedhofs im "Alten Friedhof"
Teil des Jüdischen... 
Schwanenteich - die Kastanienbäume blühen 1
Schwanenteich - die... 
Die Blüten der Kastanienbäume - ein  wunderschönes Naturschauspiel 2
Die Blüten der... 
Blütenpracht am Schwanenteich 1
Blütenpracht am... 
an Menschen gewöhnt
an Menschen gewöhnt 
Warten auf das Essen, Zeit zum Plaudern
Warten auf das Essen,... 

Mehr über

Der Autor hat diesem Beitrag leider keine Tags (Stichwörter) zugeordnet!
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Kommentare zum Beitrag

Christiane Pausch
6.494
Christiane Pausch aus Gießen schrieb am 16.05.2015 um 23:10 Uhr
Früher war ich auch des Öfteren auf dem alten Friedhof und habe mir die schönen alten Gräber betrachtet.
Es geht eine besondere Ruhe von ihm aus.
Birgit Hofmann-Scharf
10.362
Birgit Hofmann-Scharf aus Gießen schrieb am 16.05.2015 um 23:13 Uhr
Ja, Christiane - deswegen werde ich recht bald mal alleine dort hingehen. Zumal wir längst nicht alles gesehen habe, dazu fehlte die Zeit. Obwohl Frau Klein schon überzogen hatte, was sehr nett von ihr war.
Irmtraut Gottschald
7.935
Irmtraut Gottschald aus Heuchelheim schrieb am 16.05.2015 um 23:19 Uhr
Schön daß es so nett war. Der Alte Friedhof ist immer einen Besuch wert. Schade daß ich nicht dabeisein konnte.
Birgit Hofmann-Scharf
10.362
Birgit Hofmann-Scharf aus Gießen schrieb am 16.05.2015 um 23:24 Uhr
Irmtraut, evtl. nochmal in einer kleinen Gruppe !?
Ich hoffe, Dein Ausflug war ebenfalls nett - wenn sicher auch recht kühl auf dem D-Berg.
Irmtraut Gottschald
7.935
Irmtraut Gottschald aus Heuchelheim schrieb am 16.05.2015 um 23:47 Uhr
Wir waren im Westerwald in Hachenburg usw. Werde morgen was reinsetzen. War aber auch sehr schön. Ja bin gerne dabei, wenn wir uns wieder einmal treffen.
Andrea Mey
10.947
Andrea Mey aus Lollar schrieb am 17.05.2015 um 00:19 Uhr
Es war ein toller Nachmittag, vielen Dank liebe Birgit für die Organisation!
Sehr schön, dass Herr Nudelmann uns begleitet hat und vielen Dank für das Freigetränk!
Nicole Freeman
10.762
Nicole Freeman aus Heuchelheim schrieb am 17.05.2015 um 06:29 Uhr
Klasse Fotos und eine gute Beschreibung. Man kann sehen das ihr für die Stadtführerin eine angenehme aufmerksame Truppe wart und euren Spass hattet. Leider musste ich arbeiten. Mal sehen wann ich das nächste mal wieder dabei sein kann.
Birgit Hofmann-Scharf
10.362
Birgit Hofmann-Scharf aus Gießen schrieb am 17.05.2015 um 09:49 Uhr
Nicole, ich hatte kurz auch mal an Dich gedacht. Die Führung war soooo interessant. Ich / wir lernten so einiges über die Stadtgeschichte und -Persönlichkeiten dazu.
Das Wissen der Frau Klein ist sehr erlesen und wertvoll !
Christiane Pausch
6.494
Christiane Pausch aus Gießen schrieb am 17.05.2015 um 13:58 Uhr
Ja,Irmtraud und Birgit wir könnten uns doch kurzschließen und anschl. etwas trinken gehen.
Jutta Skroch
13.688
Jutta Skroch aus Buseck schrieb am 17.05.2015 um 14:34 Uhr
Ich war zwar schon öfter auf dem Alten Friedhof, aber über die Geschichte wusste ich nichts, dank Frau Klein bin ich nun etwas schlauer. Es war, wie immer, ein angenehmer Nachmittag, der mit einem kleinen Abstecher an den Schwanenteich seinen Ausklang fand.
H. Peter Herold
29.023
H. Peter Herold aus Gießen schrieb am 17.05.2015 um 16:26 Uhr
Es hat mir in der Gemeinschaft von BR und Redaktionsmitglied ausnehmend gut gefallen.
Tara Bornschein
7.372
Tara Bornschein aus Reiskirchen schrieb am 17.05.2015 um 19:06 Uhr
Liebe Birgit,
vielen Dank für die Organisation. Ich fand unseren Nachmittag sehr interessant und vor allem sehr schön. Habe mich sehr gefreut euch alle wiederzusehen. Werde dem Alten Friedhof auf jeden Fall auch nochmal einen Besuch abstatten. Es gibt dort einfach viel zu viel zu sehen. Da braucht man Zeit!
Der Abschluss am Schwanenteich und Wieseckaue war das I-Tüpfelchen unseres Ausflugs :-)
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Birgit Hofmann-Scharf

von:  Birgit Hofmann-Scharf

offline
Interessensgebiet: Gießen
Birgit Hofmann-Scharf
10.362
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Einen herzlichen Gruß von der "Mühle"
.... und der schönen Lahn!
Ich liebe unsere Lahn
Das Lahntal ist eines der beliebtesten Flusstäler Deutschlands.

Veröffentlicht in der Gruppe

wunderschönes Mittelhessen

wunderschönes Mittelhessen
Mitglieder: 14
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
mit Badestrand
Zuhause Entdecken- Die Ulmtalsperre
Unser Sonntagsausflug war gut geplant. Auf zur Ulmtalsperre. Die...
Am Salzböderadweg bei Reimershausen aufgenommen, die Rauchmühle und ihre Gänseschar, in der späten Nachmittagssonne!
Um die 100 Tage noch bis Weihnachten!

Weitere Beiträge aus der Region

Solche Pläne mit genauen Beschreibungen der dadurch umgesetzten Corona-Schutzkonzepte wurden den Behörden eingereicht.
Auflagen, Verbote, Räumungen - RP und Vogelsbergkreis weiter im Formalkrieg gegen A49-Protest
Versammlungsverhinderungsbehörden werden ihrem Ruf...
Dieses Bild wurde bewusst als Titelbild genommen, mit den schönen Rosensträuchern davor!
Herbstbesuch im Neuen Botanischen Garten in Marburg
Das herrliche Herbstwetter und die Neugier mal wieder den...
Es ist wieder soweit, der „Nikolaus im Schuhkarton“
Im vierten Jahr startet Markus Machens diese Aktion. An die denken,...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.