Bürgerreporter berichten aus: Gießen | Überall | Ort wählen...

Die Tugenden in Sandstein

Gießen | Glaube, Liebe, Hoffnung, Gerechtigkeit und Mäßigkeit sollen die fünf Skulpturen, die hinter der Elisabeth Kirche in Marburg stehen, symbolisieren. Sie wurden im Jahr 1718 von dem Marburger Bildhauer Johann Friedrich Sommer gefertigt. Dort wo heute der „Alte Botanische Garten“ ist, sollen diese Skulpturen in dem Lustgarten des Deutschen Ordens in Marburg gestanden haben.

Ein Anker und eine Falke sollen die Hoffnung symbolisieren. Waage und Schwert standen für Gerechtigkeit. Schwert und Waage sind nicht mehr vorhanden, die Figur trägt eine Augenbinde auf der Stirn. Die Frau mit ihren Kindern steht für die Liebe. Immer das richtige Maß treffen, wenn man Wein und Wasser mischt, das soll die Mäßigkeit symbolisieren. Bibel und Kreuz stehen für den Glauben. Der rechte Arm und das Kreuz sind nicht mehr vorhanden.


Als Hochzeitsgeschenk kamen die Figuren 1860 nach Hatzbach, heute ein Stadtteil von Stadtallendorf zur Familie Knoblauch.

Als Dauerleihgabe gingen die Skulpturen im Mai 2013 an Marburg zurück.

Die fünf Tugenden können auch weiterhin in Hatzbach besichtigt werden. Abgüsse, die von den Originalen gefertigt wurden, sind zu 2/3 Eigentum der Stadt Marburg und zu 1/3 gehören sie der Stadt Stadtallendorf.

 
 
 
 
 

Mehr über

Stadtallendorf (19)Marburg (907)Elisabethkirche Marburg (7)Die fünf Tugenden (1)
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Info Botanischer Garten Lahnberge Marburg
Der 54-jährige US-Amerikaner Dana Beszczynski ist neuer Trainer des Erstliga-Teams des BC Pharmaserv Marburg. Privatfoto
BC Marburg stellt neuen Trainer vor
Ein Amerikaner aus Österreich Der BC Pharmaserv Marburg hat einen...
Tolles Wetter und schöne Motive
In Marburg waren Menschen unterwegs, es wurde überall und von jedem...
Alex Wilke vom BC Pharmaserv Marburg. Foto: Laackman/PSL
Neues von Alex Wilke
Nationalspielerin Alexandra Wilke bleibt dem BC Pharmaserv Marburg...
Patrick Unger hat nach mehr als sieben Jahren seine Trainertätigkeit beim BC Marburg beendet. Foto: Laackman/PSL
Saisonrückblick des BC Marburg
Oft fehlten nur Kleinigkeiten Wegen der Corona-Krise kam das Ende...
Der BC Pharmaserv Marburg stand zum Zeitpunkt des Abbruchs der Saison auf dem neunten Platz. Foto: Laackman/PSL
Bundesliga-Saison annulliert
Die wegen der Corona-Krise vorzeitig abgebrochene Spielzeit der...
Lisa Kiefer vom BC Marburg wurde in den U18-Nationalmannschaftskader berufen. Foto: Laackman / PSL
Marburgerin für Nationalteam nominiert
Lisa Kiefer vom BC Marburg steht im Nationalkader der weiblichen U18....

Kommentare zum Beitrag

H. Peter Herold
29.016
H. Peter Herold aus Gießen schrieb am 15.05.2015 um 08:40 Uhr
Die Frau mit Augenbinde ist die Justitia. Binde damit sie die Wahrheit nicht sehen kann;-(
Christine Stapf
8.207
Christine Stapf aus Gießen schrieb am 15.05.2015 um 09:53 Uhr
Stimmt :-)
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Christine Stapf

von:  Christine Stapf

online
Interessensgebiet: Gießen
Christine Stapf
8.207
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Der Vorstand: von links: Martina Heide-Ermel (Bi Sozialpsychiatrie e.V.), Amélie Methner (EX-IN Hessen e.V.), Horst Viehl (Lebenshilfewerk Marburg e.V.), Bernd Gökeler 1. Vorsitzender (DMSG Hessen e.V.), Jan-Eric Schulze (SHM e.V.), Wolfgang Urban stellve
„Der Anspruch auf Teilhabe ist ein Menschenrecht, der Weg dies für ALLE zu erreichen verlangt spürbare Veränderungen.“
Konstanz durch Veränderung bei der Beratung von Menschen mit...
HERZlich

Weitere Beiträge aus der Region

Stadtwerke Gießen ersetzen Seilhängeleuchten
Am 24. und 25. September demontieren die Stadtwerke Gießen in die...
Einsatz für Klimaschutz verstärken. NETZ und VENRO fordern: Entwicklungszusammenarbeit stärker unterstützen
Der deutsche Verband für Entwicklungspolitik und humanitäre Hilfe...
Der Vorstand: von links: Martina Heide-Ermel (Bi Sozialpsychiatrie e.V.), Amélie Methner (EX-IN Hessen e.V.), Horst Viehl (Lebenshilfewerk Marburg e.V.), Bernd Gökeler 1. Vorsitzender (DMSG Hessen e.V.), Jan-Eric Schulze (SHM e.V.), Wolfgang Urban stellve
„Der Anspruch auf Teilhabe ist ein Menschenrecht, der Weg dies für ALLE zu erreichen verlangt spürbare Veränderungen.“
Konstanz durch Veränderung bei der Beratung von Menschen mit...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.