Bürgerreporter berichten aus: Gießen | Überall | Ort wählen...

26. Orgelvesper an Pfingstsonntag, den 24. Mai 2015 im Dom St. Thomas Morus

Dom St. Thomas Morus Ostansicht
Dom St. Thomas Morus Ostansicht
Gießen | Am Pfingstsonntag, den 24. Mai 2015, spielt C-Kirchenmusiker und Organist Christoph Bruckner aus Limeshain / Wetteraukreis zur 26. Orgelvesper im Dom St. Thomas
Morus in Gießen Werke von Mendelssohn-Bartholdy, Satie und Mozart sowie eigene Kompositionen. Viel Wert legt Brückner bei seinen musikalischen Kreationen auf Wiedererkennbarkeit eingängiger Choralmotive und -zitate. „Moderne Musik ist für mich nicht zwangsläufig besonders schräg, dissonant oder schockierend“. Ganz im Stil der Alten Meister überlässt er hingegen dem Spieler bewusst viel Spielraum für die eigene Interpretation. „Manche klassifizieren meine Kompositionen auch als Skizzen, bzw. Improvisationen.“ Brückners Werke erscheinen im Daniel-Kunert-Verlag (www.buch-und-note.de).
Seinen pastoralen Auftrag sieht der ehemalige kaufmännische Angestellte, der sich 2006 nach einer beruflichen Krise dafür entschieden hatte, seine Leidenschaft zum Beruf zu machen, darin durch sein Wirken Freude bei den Menschen zu wecken.

„Wenn du ein Feuer bei anderen entzünden möchtest, musst du selbst brennen.“

Der in der Presse gefeierte „Popstar an der Orgel“ führt
Mehr über...
aus: „Ich möchte den Wirkungskreis und die Akzeptanz von Orgelmusik ausdehnen ohne zu polarisieren. Mir geht es nicht um „Education“ im Sinne eines moralischen Zeigefingers, sondern um „Entertainment“ im Sinne von Freude und das nicht nur zur platten Unterhaltung. Mit meinen Rock- und Pop-Arrangements zeige ich: auch das funktioniert auf der Orgel. Dabei ist es mir wichtig, auch ich selbst zu sein und sein zu dürfen mit aller Emotion und Affektivität.“

Christoph Brückner (*1965) in Alzenau (Landkreis Aschaffenburg) beschreibt es selbst als „unverschämtes Glück“ aus einem hochmusikalischen Elternhaus zu stammen. Über den Dienst als Ministrant und dass seine Mutter ebenfalls die Orgel spielte, kam er früh mit der Orgel in Berührung. Bereits im Alter von sechs Jahren erhielt er ersten Klavierunterricht, parallel zum Abitur absolvierte er die kirchenmusikalische C-Ausbildung. Dazu kamen Unterricht in Schlagzeug und Bass-Tuba. Er nahm an zahlreichen Orgel-Literatur und –Improvisationskursen teil, u.a. bei Prof. Michael Radulescu, Prof. Gerhard Gnann, Prof. Hans-Jürgen Kaiser, Prof. Torsten Laux, Albert Schönberger und Ludwig Ruschdeckel.

Von dem Ambiente und der Akustik des Kirchenraumes in St. Thomas Morus ist Brückner so beeindruckt und berührt gewesen, dass er die 1971 erbaute Kreienbrink Orgel in seinem Orgel-Journal (s. Skizze) verewigt hat.

Christoph Brückner (Limeshain/Altenstadt) spielt zur 26. Orgelvesper im Dom St. Thomas Morus in Gießen am Pfingstsonntag, den 24. Mai 2015 um 16 Uhr. Weitere Informationen unter www.christoph-brueckner.de und www.musik-in.gs80.de. Der Eintritt ist frei.

Das vollständige Interview finden Sie unter musik-in.gs80.de

Direktlink: http://musik-in.gs80.de/wenn-du-ein-feuer-bei-anderen-entzuenden-moechtest-musst-du-selbst-brennen/

Dom St. Thomas Morus Ostansicht
Dom St. Thomas Morus... 
Organist Christoph Brückner
Organist Christoph... 
Kreienbrink Orgel St. Thomas Morus, 1971, von Christoph Brückner
Kreienbrink Orgel St.... 

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Open Stage - Offene Bühne für jedermann
NICHT VERGESSEN! Am Freitagabend, 28.08.20 19 Uhr OPEN STAGE / Offene Bühne in der Sommerkulturkirche
Endlich wieder Musik machen. Endlich wieder vor Publikum auftreten....
#kulturkirche20 - powered by förderverein thomas morus e.v. - www.morusfreunde.de
Förderverein setzt gute Arbeit fort // Sommerkulturkirche 2021 // Herbstprogramm // Pilgern auf dem Butterweg
In seiner letzten Sitzung hat der Vorstand der Freunde und Förderer...
Dietrich Bonhoeffer "Dem Rad in die Speichen fallen"
NICHT VERGESSEN! Heute und Morgen: Dietrich Bonhoeffer Ausstellung in der Kulturkirche St. Thomas Morus, 18 Uhr bis 19:30 Uhr
In einem Brief an Mahatmaji Ghandi schrieb Dietrich Bonhoeffer 1934,...
Weihnachtszeitraum vom 21.-23.12.2020 täglich von 18-20 Uhr St. Thomas Morus Kirche, Grünberger Straße 80
Kein Lockdown der Kirche! St. Thomas Morus Kirche vom 21. - 23. Dezember täglich von 18 bis 20 Uhr offen.
Lockdown hin, Lockdown her - die Kirchen bleiben offen. Weihnachten...
Pebbles 3 Trio Free Jazz & Improvisation
Pebbles 3 Trio Free Jazz & Improvisation am Donnerstag, 22.10.20 19 Uhr in der Kulturkirche St. Thomas Morus
In Zusammenarbeit mit dem GIESSEN IMPROVISERS POOL und dem Kulturamt...
Kontraste -  Bilder einer kälter werdenden Wirklichkeit - Finissage am 18.10.20 in St. Thomas Morus
Finissage Foto-Ausstellung "Kontraste" am Sonntag, 18.10.2020 von 14-17 Uhr mit Fotograf Michael Ramm im Gemeindezentrum GS80 in St. Thomas Morus
Am Sonntag, den 18. Oktober, besteht für Besucher zwischen 14 Uhr und...
"Surreal, gegenständlich, abstrakt" - Fotoausstellung "Kontraste" immer sonntags 14:30 Uhr bis 16 Uhr im GS80 Gemeindezentrum
Foto-Ausstellung "Kontraste" des Fotografen Michael Ram immer sonntags von 14:30 Uhr bis 16 Uhr im Gemeindezentrum GS80, Grünberger Straße 80
Noch bis Anfang September ist die Ausstellung „Kontraste“ des...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Jakob Handrack

von:  Jakob Handrack

offline
Interessensgebiet: Gießen
Jakob Handrack
1.297
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
50 Jahre Orgelweihe St. Thomas Morus am 31.1.21 um 18:30 Uhr
50 Jahre Orgelweihe in St. Thomas Morus am 31.1.2021 um 18:30 Uhr
## Kreienbrink-Orgel in St. Thomas Morus wird 50 Jahre alt ##...
50 Jahre Kreienbrink Orgel St. Thomas Morus 1971-2021
"Die Königin" Impuls von Pfr. Matthias Schmid zum 50jährigen Orgeljubiläum in St. Thomas Morus am 31. Januar 2021
Die Orgel in der Katholischen Kirche St. Thomas Morus im Ostteil der...

Weitere Beiträge aus der Region

Winterliches Mandala aus Naturmaterialien
Kreativ in Winterwald und -feld
Schlammig, nass und kalt – zugegeben, das Wetter ist im Winter oft...
Marburgs Kapitänin Marie Bertholdt erzielte in Herne 14 Punkte. Foto: Christoph Luchs Photography
BC Marburg verliert beim Meister
Herne war bärenstark! Toyota 1....
Deutsche Herzstiftung
„Ohne Wenn und Aber“: Karl Lauterbach rät entschieden zur Corona-Impfung
Gesundheitsexperte im „Herz heute“-Interview: Warum niemand Angst vor...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.