Bürgerreporter berichten aus: Gießen | Überall | Ort wählen...

Ausflug ins Heimatmuseum Rödgen

Professor Kraushaar im Gespräch mit den Grundschulkindern
Professor Kraushaar im Gespräch mit den Grundschulkindern
Gießen | Die Klasse 3 der Grundschule Rödgen machte einen Ausflug ins Heimatmuseum. Begrüßt wurden sie vom Vorsitzenden des Fördervereins Heimatmuseum Rödgen, Prof. Dieter Kraushaar. Er erzählte ihnen viel Wissenswertes über die früheren Schulen in Gießen, über alte Berufe und die Leinenverarbeitung, die alte Zigarrenfabrik und wie der Alltag der Menschen vor 50 oder 100 Jahren ausgesehen hat. Die Kinder durften auf der Schiefertafel oder einer alten Schreibmaschine schreiben, den Schleifstein und die Schnitzbank ausprobieren, alte Nachthemden und Trachten anprobieren oder sich im alten Friseursalon rasieren lassen. Interessant waren für sie auch die alte Küche und das Wohnzimmer - wie sahen ein Herd, ein Fernseher, ein Radio und ein Plattenspieler früher aus? Alles wurde genau untersucht und die Zeit verging wie im Flug.

Professor Kraushaar im Gespräch mit den Grundschulkindern
Professor Kraushaar im... 
Am Schleifstein
Am Schleifstein 
Viel Spaß hatten alle beim Verkleiden
Viel Spaß hatten alle... 
Vor den ältesten Häusern in Rödgen
Vor den ältesten Häusern... 

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Flyer für die Radsternfahrt von Buseck nach Gießen
Fahrrad-Sternfahrt von Großen-Buseck nach Gießen
Die Initiative "Verkehrswende in Buseck" beteiligt sich an den...
Aus dem Bildarchiv
Aus dem Bildarchiv des Allendorfer Heimatmuseums Die beiden Fotos...
Musikwerkstatt Ober Ohmen
Besonderer Projektabschluss der Musik- und Kunstschule Grünberg
Zum Ende des Schuljahres 2019 führten Schüler der Grundschule Oberes...
Neulich haben Hühner bei uns „Camping“ gemacht
Vom 26.08. bis zum 09.09.2020 bekamen wir Besuch: Wanderhühner lebten...
Sonntagstour zum Heimatmuseum am 6. September
Sonntagstour zum Allendorfer Heimatmuseum Das Allendorfer...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Thekla Schulz-Nigmann

von:  Thekla Schulz-Nigmann

offline
Interessensgebiet: Gießen
Thekla Schulz-Nigmann
1.530
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Neulich haben Hühner bei uns „Camping“ gemacht
Vom 26.08. bis zum 09.09.2020 bekamen wir Besuch: Wanderhühner lebten...
Rosendorf Steinfurth
In Steinfurth, dem ältesten und größten deutschen Rosendorf, dreht...

Weitere Beiträge aus der Region

Herbst-Workshops des Gießener Tanz-Clubs 74
Der Gießener Tanz-Club 74 bietet in den Herbstferien Workshops in 6...
Deutsche Herzstiftung
Niedriger Blutdruck: Harmlos oder bedenklich für das Herz?
Wann man zum Arzt gehen sollte und welche Personen besonders häufig...
Stadtwerke Gießen ersetzen Seilhängeleuchten
Am 24. und 25. September demontieren die Stadtwerke Gießen in die...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.