Bürgerreporter berichten aus: Gießen | Überall | Ort wählen...

Ausflug ins Heimatmuseum Rödgen

Professor Kraushaar im Gespräch mit den Grundschulkindern
Professor Kraushaar im Gespräch mit den Grundschulkindern
Gießen | Die Klasse 3 der Grundschule Rödgen machte einen Ausflug ins Heimatmuseum. Begrüßt wurden sie vom Vorsitzenden des Fördervereins Heimatmuseum Rödgen, Prof. Dieter Kraushaar. Er erzählte ihnen viel Wissenswertes über die früheren Schulen in Gießen, über alte Berufe und die Leinenverarbeitung, die alte Zigarrenfabrik und wie der Alltag der Menschen vor 50 oder 100 Jahren ausgesehen hat. Die Kinder durften auf der Schiefertafel oder einer alten Schreibmaschine schreiben, den Schleifstein und die Schnitzbank ausprobieren, alte Nachthemden und Trachten anprobieren oder sich im alten Friseursalon rasieren lassen. Interessant waren für sie auch die alte Küche und das Wohnzimmer - wie sahen ein Herd, ein Fernseher, ein Radio und ein Plattenspieler früher aus? Alles wurde genau untersucht und die Zeit verging wie im Flug.

Professor Kraushaar im Gespräch mit den Grundschulkindern
Professor Kraushaar im... 
Am Schleifstein
Am Schleifstein 
Viel Spaß hatten alle beim Verkleiden
Viel Spaß hatten alle... 
Vor den ältesten Häusern in Rödgen
Vor den ältesten Häusern... 

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

v.L. Prof. Dr. Georg Erhardt, Renate Becker und Birgit Kolmer
Heimatvereinigung zieht positive Bilanz
Wenn Vorstand und Orga-Teams eines Vereins ihre Jahresarbeiten,...
Heimatmuseum Allendorf wird geehrt
Die Veranstaltung:
Neulich haben Hühner bei uns „Camping“ gemacht
Vom 26.08. bis zum 09.09.2020 bekamen wir Besuch: Wanderhühner lebten...
D.Heinz & B.Keden vor Doppelvitrine gespendet von C&U Wohlrab
Heimat-u. Geschichtsverein Niederkleen stellt Individuelle Ansichtskarten zum Kauf vor
Liebe Mitglieder, Helfer-/innen, Freunde und Interessierte des Heimat...
Pendelbusverkehr in Rödgen
In den hessischen Herbstferien macht eine Baustelle die Einrichtung...
Nachricht vom Heimatmuseum, Öffnung
Das Heimatmuseum ist coronabedingt weiter...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Thekla Schulz-Nigmann

von:  Thekla Schulz-Nigmann

offline
Interessensgebiet: Gießen
Thekla Schulz-Nigmann
1.600
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Jammerfasten
„Jammerfasten“ – was soll das denn sein? Das fragte ich meine...
Geimpfter Kreppel

Weitere Beiträge aus der Region

Der Fotograf Noor Ahmed Gelal unterwegs auf Motivsuche im ländlichen Bangladesch.
NETZ e.V. und die Deutsche Botschaft Dhaka präsentieren Bildband über das Leben in Bangladesch - Gemeinsam gegen die Katastrophe
Der Fotograf Noor Ahmed Gelal portraitiert Menschen, denen der...
Süße PAULINE
Pauline stammt aus dem Tierheim Tarragona und zeigt sich hier sehr...
Entdecke die Quellen deiner Spiritualität - im #fastenZEITraum immer samstags zwischen 17 und 19 Uhr
Neverland - das Duo Ove Volquartz und Peer Schlechta zu Gast im fastenZEITraum am 6. März zwischen 17 und 19 Uhr in St. Thomas Morus
Klang - Raum - Zeit - Stille. In diesem Vierklang bewegt sich der...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.