Bürgerreporter berichten aus: Gießen | Überall | Ort wählen...

Gemeinsames Wahlprogramm für die OB- und Landratswahl Gießen

Gießen | Da wir beiden Kandidaturen zu den Wahlen am 14. Juni 2015 im Team durchführen, haben wir uns ein gemeinsames Wahlprogramm gegeben. Das gemeinsame Wahlprogramm basiert auf einem noch zu verabschiedenden Programmantrag zum nächsten Parteitag der Piratenpartei Hessen für ein gemeinsames Wahlprogramm bei den anstehenden Kommunalwahlen, den Ideen von Ralf Praschak sowie Sascha Endlichers eigenem Programmentwurf für die Landratswahl. Es wurde im Kreisverband unter Einbeziehung der aktiven Piraten bearbeitet. Wir sind uns der Tatsache bewusst, dass nicht alle unsere Forderungen in den jeweiligen Positionen umsetzbar sind, aber dennoch können wir uns als Funktionsträger in den entsprechenden Gremien dafür einsetzen, das Wahlprogramm in die Realität umzusetzen.


Für die digitale Revolution vor Deiner Haustür

Wir fordern schnelles und stabiles Internet in Stadt und Land (Freifunk, WLAN im ÖPNV, Netzausbau). Durch OpenData sollen öffentlich finanzierte Informationen und Daten zum Nutzen aller veröffentlicht werden. Behörden sollen Dienstleistungen verstärkt als eGovernment-Lösungen anbieten, auch als App. Gründerinitiativen wollen wir durch die Schaffung von Coworkingspaces unterstützen.

Mehr über...
Mehr unter:
http://www.piraten-giessen.de/lrobgi2015#DigitaleRevolution


Alle Infos aus deiner Stadt – transparent im Netz

Durch Transparenz und einfache Zugänge wollen wir Vertrauen in die Politik schaffen und es Bürgern ermöglichen, sich selbst zu informieren und in die Tagespolitik als Kommentatoren einzubringen. Mittels Abbildung von Hallen-, Raum- und Sonderraumnutzungsbelegungsplänen online wollen wir die Verwaltung modernisieren.

Mehr unter:
http://www.piraten-giessen.de/lrobgi2015#Transparenz


Mitdenken, mitreden, mitentscheiden

Verbindliche Bürgerentscheide, Online-Befragungen und Ratsbegehren sollen die Möglichkeit zur einfachen und schnellen Beteiligung schaffen, auch zur Verwirklichung eines Bürgerhaushaltes. Mit OpenAntrag wollen wir eine Brücke zu Bürgerbetieligungssatzungen schlagen und Wege verkürzen. Orts- und Ausländerbeiräte sollen weitere Rechte erhalten, zusätzlich sollen Flüchtlings-, Vereins- und Studierendenbeiräte eingeführt werden. Zudem fordern wir ein kommunales Wahlrecht auch für Nicht-EU-Bürger.

Mehr unter:
http://www.piraten-giessen.de/lrobgi2015#MitdenkenMitredenMitenscheiden


Wer überwacht hier eigentlich wen?

Deine Grundrechte gelten auch in der Stadt und im Kreis. Wir wollen Videoüberwachung reduzieren und in Deeskalation geschulte Ordnungskräfte aufstocken, Abgeordnete mittels Abgeordnetenwatch näher an die Bürger bringen, Meldestellen für Datenschutzverstöße einführen, Verschlüsselungsbeauftragte einsetzen sowie die IT- und Medienkompetenz kommunal stärken.

Mehr unter:
http://www.piraten-giessen.de/lrobgi2015#Ueberwachung


Gemeingüter teilen

Was durch die Bezuschussung von öffentlichen Trägern entsteht, sollte ins Gemeinwohl zurückfließen. Wir wollen Projekte zum Ausbau von Gemeingütern stärken.

Mehr unter:
http://www.piraten-giessen.de/lrobgi2015#Gemeingueter


Globale Verantwortung vor Ort

Wir wollen uns für Flüchtlinge durch den Ausbau von Bildungs- und Betreuungsangeboten einsetzen und durch eine saubere, dezentrale Energiewende die Umwelt schonen. Mittels Partnerschaften mit Städten und Kreisen in Krisenländern wollen wir uns für die europäische Idee einsetzen und durch die Abschaffung des Regierungspräsidiums eine demokratisch nicht legitimierte Einrichtung abschaffen.

Mehr unter:
http://www.piraten-giessen.de/lrobgi2015#VerantwortungVorOrt

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Covid-19 / Verschwörungstheorien /Macht etc.
Alle, die allzu leichtfertig an Verschwörungstheorien glauben, die...
Ist die kommunale Demokratie gefährdet?
Krisen sind die Stunde der Regierenden, muss das so sein? Haben die...

Kommentare zum Beitrag

H. Peter Herold
28.731
H. Peter Herold aus Gießen schrieb am 14.05.2015 um 08:05 Uhr
Alternative die Piraten, um seine Stimme nicht verfallen zu lassen. Die bisherigen Amtsinhaber sind für mich nicht mehr wählbar.
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Ralf Praschak

von:  Ralf Praschak

offline
Interessensgebiet: Gießen
Ralf Praschak
890
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Bundestagswahl 2017 – Piraten brauchen deine Hilfe!
Alle Parteien, die nicht in einem Parlament vertreten sind und auf...
Entwurf für ein novelliertes hessisches Feiertagsgesetz in zwei möglichen Ausführungen
Es gibt eine moderate Fassung und eine progressive Version, die auch...

Veröffentlicht in der Gruppe

Piratenpartei Gießen

Piratenpartei Gießen
Mitglieder: 6
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Entwurf für ein novelliertes hessisches Feiertagsgesetz in zwei möglichen Ausführungen
Es gibt eine moderate Fassung und eine progressive Version, die auch...
Achtung: Änderung des Versammlungsortes
Bedingt durch das gestrige Kooperationsgespräch zur Demo und der...

Weitere Beiträge aus der Region

Blick nach Westen 21:45 von linker Hausseite
Drei Minuten Abendstimmung am 27. Mai 2020
Wechselnde Stimmung innerhalb von 3 Minuten
Das Brodtener Steilufer (Ostsee) zwischen Travemünde und Niendorf/Timmendorfer Strand
Die Bilder von gescannten Dias stammen aus verschiedenen...
Alle Sportarten, das Sportabzeichen und die Kurse können wieder gemacht werden beim TSV Klein-Linden
Nachdem bereits Tennis, Leichtathletik und auch Fußball, sowie die...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.