Bürgerreporter berichten aus: Gießen | Überall | Ort wählen...

Heimkater Max war beim Tierarzt

Tierarzt Wolfgang Adam mit Heimkater Max
Tierarzt Wolfgang Adam mit Heimkater Max
Gießen | Seit August 2011 lebt Kater Max nun im AWO Sozialzentrum Degerfeld in Butzbach. Schon Wochen vorher kam er immer wieder zu Besuch in unsere Einrichtung und fühlte sich sichtlich wohl. Eine Mitarbeiterin erzählte, dass der Kater auch im Kindergarten „Pusteblume“ und in der Degerfeldschule immer wieder auftauchte und offensichtlich ein Zuhause suchte. Eine Mitarbeiterin recherchierte und machte die Besitzer ausfindig. Da stellte sich heraus, dass dort ein Hund neu eingezogen war und das gefiel dem grau-weißen Kater gar nicht. So durfte er zur Freude vieler Bewohner und Mitarbeiter ins AWO Sozialzentrum Degerfeld einziehen. Bei allen Veranstaltungen ist er in der vordersten Reihe zu finden. Wird ihm der Trubel zu viel, so zieht er sich an ein ruhiges Plätzchen zurück. Und jetzt kam der jährliche Check-up beim Tierarzt dran. Max wurde in einer Transportbox in die Kleeberger Straße gebracht. Der praktische Tierarzt Wolfgang Adam untersuchte den Kater, er wurde geimpft und entwurmt. Max nahm es relativ gelassen, maunzte zwischendurch nur kurz. Doch als er zu Hause wieder aus dem Tragekorb durfte, war er sichtlich erleichtert und trottete erst einmal ins Freie. Viele Bewohner hatten früher zu Hause auch Tiere und freuen sich immer wieder, wenn Tiere zu Ihnen kommen können. In der Regel haben Tiere eine positive Wirkung auf Menschen. So kann der Umgang mit diesen die Lebensfreude steigern, das Immunsystem wird gestärkt, Stress kann besser bewältigt werden und es kann auch eine Linderung von psychischen und psychosomatischen Erkrankungen erfolgen. Viele Menschen, die sich nicht mehr mitteilen können, reagieren mit Mimik oder Sprache bei Kontakt mit Tieren. Wir sind froh, dass Max bei uns wohnt und sowohl die Senioren als auch die Besucher erfreut. Herzlichen Dank an den Tierarzt Wolfgang Adam für seine praktische und telefonische Unterstützung.

Mehr über

Tiere (609)Tierarzt (7)spaß (406)Senioren (393)Katze (496)Kater (113)Freude (201)Altenheim (208)
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Unfall mit unserer Katze in Allendorf (Lumda) am Mittwoch, den 29. April um ca. 21.00 Uhr
Am Mittwoch den 29.04.2020 um ca. 21.00 Uhr wurde unsere noch keine...
Vielleicht bringt Corona positive Veränderungen
Vielleicht sind Kreuzfahrtschiffe nicht mehr in Massen unterwegs,...
Neuigkeiten der Futterausgabestelle in Gießen
An die Kunden der Futterausgabestelle Gießen: Um Ihnen und Ihren...
Stift & Papier
"Wir gemeinsam gegen die soziale Vereinsamung" - mit diesem Motto...
Vier süße Katzenkinder zum Verlieben - alle haben ein neues Zuhause gefunden
Melania und Minerva die beiden dreifarbigen „Glückskatzen“ und ihre...
Weltweiter Sommerkongress erstmals digital
Jedes Jahr laden Jehovas Zeugen weltweit zu ihren großen...
vielleicht eine Art Goldwespe?
Was ist das für eine schillernde "Mini-Schönheit"? Ist leider zu klein, um es größer abzufotografieren, bzw. fehlt mir die Ausrüstung:-(

Kommentare zum Beitrag

361
Harry Weiß aus Gießen schrieb am 12.05.2015 um 13:31 Uhr
Klasse, das scheint eine WG zu sein, die sowohl Max als auch den anderen Bewohnern gut tut...
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) AWO Sozialzentrum Degerfeld

von:  AWO Sozialzentrum Degerfeld

offline
Interessensgebiet: Gießen
1.136
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Fröhlicher Besuch auf 12 Pfoten
Benny, Lucy und Jolie sind 3 von vielen weiteren Hunden des...
Trufa und Bolito machten einen Besuch im Altenheim
Schon bei der Ankündigung, dass sich Hundebesuch angesagt hat,...

Weitere Beiträge aus der Region

Herbst-Workshops des Gießener Tanz-Clubs 74
Der Gießener Tanz-Club 74 bietet in den Herbstferien Workshops in 6...
Deutsche Herzstiftung
Niedriger Blutdruck: Harmlos oder bedenklich für das Herz?
Wann man zum Arzt gehen sollte und welche Personen besonders häufig...
Stadtwerke Gießen ersetzen Seilhängeleuchten
Am 24. und 25. September demontieren die Stadtwerke Gießen in die...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.