Bürgerreporter berichten aus: Gießen | Überall | Ort wählen...

Start frei für das Dorfgemeinschaftshaus in Oberkleen

Landrätin Anita Schneider übergibt Baugenehmigung an Bürgermeister Horst Röhrig.
Landrätin Anita Schneider übergibt Baugenehmigung an Bürgermeister Horst Röhrig.
Gießen | „Ich freue mich, dass wir das Bauprojekt so zügig genehmigen konnten“, sagte Landrätin Anita Schneider mit einem dicken Ordner in der Hand.

Darin befinden sich die Unterlagen für einen Teilneubau und die Sanierung der früheren Halle des Turn- und Sportvereins in Oberkleen. Die Gemeinde Langgöns hatte sie übernommen und baut sie nun zu einem Dorfgemeinschaftshaus um.

„Damit kann nun im Rahmen der Dorferneuerung ein für den Ortsteil Oberkleen bedeutendes Infrastrukturprojekt in die Umsetzungsphase gehen“, berichtete Bürgermeister Horst Röhrig bei der Übergabe der Baugenehmigung.

Knapp einen Monat, nachdem die Unterlagen der Bauaufsicht des Landkreises vorlagen, konnte die Landrätin den positiven Bescheid übergeben. Eine umfangreiche Sanierung war unumgänglich geworden. Der Mehrzweckraum mit Nebenräumen und Küchenbereich war marode und entsprach nicht mehr den aktuellen Bauvorschriften.

„Deshalb handelte die Gemeinde vorbildlich, damit der für das Dorfleben benötigte Treffpunkt erhalten bleibt“, lobte Anita Schneider die Vorgehensweise.
Entstehen wird ein Mehrzweckraum mit 190 Quadratmeter, ein kleiner Saal mit Thekenbereich mit 54 Quadratmeter sowie ein barrierefreier Zugang.

Außerdem wird die Küche umgestaltet, die Kühlzelle ergänzt und zwei Vereinsräume für Lagerzwecke umgebaut. Der neu gestaltete Bereich bietet für den Ortsteil Oberkleen unter anderem Möglichkeiten zum Feiern, für Versammlungen sowie Vereinsaktivitäten wie Gymnastik.

Mit den Umbau- und Sanierungsarbeiten wird auch die gesamte Haustechnik des Gebäudes modernisiert, verbunden mit den heute üblichen Energieeinsparungsmaßnahmen. Darüber hinaus werden in der unmittelbaren Nähe des Grundstücks weitere Stellplätze für Autos geschaffen.

Der Sanitärbereich, der bereits vor einigen Jahren vom TSV erneuert wurde, sowie der Jugendraum und das Sitzungszimmer im Untergeschoss sind von der Baumaßnahme nicht betroffen.

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Freuen sich über eine gute Zusammenarbeit (v.l.n.r.): Heinz-Jürgen Schmoll, Thomas Michalke sowie (2.v.r.) Holger Brusius und Mitarbeiter*innen der Lebenshilfe Gießen.
„Froh, dass die Lebenshilfe mit im Boot ist“ - Mitarbeiter*innen der Reha-Werkstatt Mitte setzen Beschilderungen für HessenForst instand
Giessen/Pohlheim (-). HessenForst und die Lebenshilfe Gießen freuen...
Der geheimnisvolle "Graue Stein" bei Niederkleen
Vor längerer Zeit, noch vor dem Coronaausbruch, kam einmal bei einem...
Dieser Spendenbetrag allein aus dem Verkauf von selbstgestrickten Socken kann sich sehen lassen: Barbara Fandré (l.) freut sich über die Zuwendung von Liesel Puhl und den “Fingerfertigen”.
Warme Socken für den guten Zweck - "Fingerfertige aus Langgöns" spenden 1.320 Euro an PalliativPro e.V.
Wie viele Strümpfe es genau waren, die von den „Fingerfertigen“,...
Verein Lumdatalbahn e. V. wünscht entschlossenes Handeln
Der Verein Lumdatalbahn e. V. wünscht sich ein entschlossenes Handeln...
Mein Radverkehrskonzept für die Stadt Hungen
Bernt Nehmer 6.9.20 Limesstr.15 35410 Hungen An...
Die Verarsche geht weiter
Um ein Wort von Linke Politiker Bartsch weiter zu verwenden. Ich war...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Landkreis Gießen

von:  Landkreis Gießen

offline
Interessensgebiet: Gießen
Landkreis Gießen
9.144
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Apfelwein, -saft und -secco aus Äpfeln von hessischen Streuobstwiesen
Typisch hessisch ist nicht nur der bekannte Äbbelwoi, sondern auch...
Gallus-Schule weiht neuen Kletterfelsen ein
Mehr Bewegung und Spaß haben die Schülerinnen und Schüler der...

Weitere Beiträge aus der Region

Der Fotograf Noor Ahmed Gelal unterwegs auf Motivsuche im ländlichen Bangladesch.
NETZ e.V. und die Deutsche Botschaft Dhaka präsentieren Bildband über das Leben in Bangladesch - Gemeinsam gegen die Katastrophe
Der Fotograf Noor Ahmed Gelal portraitiert Menschen, denen der...
Süße PAULINE
Pauline stammt aus dem Tierheim Tarragona und zeigt sich hier sehr...
Entdecke die Quellen deiner Spiritualität - im #fastenZEITraum immer samstags zwischen 17 und 19 Uhr
Neverland - das Duo Ove Volquartz und Peer Schlechta zu Gast im fastenZEITraum am 6. März zwischen 17 und 19 Uhr in St. Thomas Morus
Klang - Raum - Zeit - Stille. In diesem Vierklang bewegt sich der...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.