Bürgerreporter berichten aus: Gießen | Überall | Ort wählen...

Was die Damen im Gießener Rathaus nicht wollten, setzten die Herren in Marburg gleich in die Tat um

von links: Heinrich Löwer, OB Egon Vaupel, im weißen Hemd Dirk Bamberger, davor Thomas Spies
von links: Heinrich Löwer, OB Egon Vaupel, im weißen Hemd Dirk Bamberger, davor Thomas Spies
Gießen | Am heutigen Europäischen Protesttag zur Gleichstellung von Menschen mit Behinderung, setzten sich Oberbürgermeister Egon Vaupel und die OB Kandidaten Dirk Bamberger und Thomas Spies in den Rollstuhl, um einen Teil ihrer Stadt auf diese Weise zu erleben.

Schnell merkten sie, dass doch einige Schwierigkeiten vorhanden sind. Auch Stadtverordnetenvorsteher Heinrich Löwer ließ es sich nicht nehmen dieses Experiment zu wagen.

Menschen sind nicht behindert, sie werden behindert: durch Treppen und Kanten, durch unzugängliche Toiletten, durch zu starke Steigungen, durch alles, was im öffentlichen Raum im Sitzen nicht zu erreichen ist, so Thomas Spies.

Die Damen im Gießener Rathaus hatte ich im letzten Jahr auch zu einem Ausflug auf vier Rädern eingeladen. Diese, meine Einladung wurde übersehen. Leider hat man in Gießen die Probleme von uns Rollstuhlfahrern nicht sehen wollen.

Beide Daumen hoch für die Marburger Herren !

Mehr über

Marburg (907)Europäischer Protesttag der Behinderten (1)Egon Vaupel (SPD - OB MR) (1)
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Info Botanischer Garten Lahnberge Marburg
Der 54-jährige US-Amerikaner Dana Beszczynski ist neuer Trainer des Erstliga-Teams des BC Pharmaserv Marburg. Privatfoto
BC Marburg stellt neuen Trainer vor
Ein Amerikaner aus Österreich Der BC Pharmaserv Marburg hat einen...
Tolles Wetter und schöne Motive
In Marburg waren Menschen unterwegs, es wurde überall und von jedem...
Alex Wilke vom BC Pharmaserv Marburg. Foto: Laackman/PSL
Neues von Alex Wilke
Nationalspielerin Alexandra Wilke bleibt dem BC Pharmaserv Marburg...
Patrick Unger hat nach mehr als sieben Jahren seine Trainertätigkeit beim BC Marburg beendet. Foto: Laackman/PSL
Saisonrückblick des BC Marburg
Oft fehlten nur Kleinigkeiten Wegen der Corona-Krise kam das Ende...
Der BC Pharmaserv Marburg stand zum Zeitpunkt des Abbruchs der Saison auf dem neunten Platz. Foto: Laackman/PSL
Bundesliga-Saison annulliert
Die wegen der Corona-Krise vorzeitig abgebrochene Spielzeit der...
Lisa Kiefer vom BC Marburg wurde in den U18-Nationalmannschaftskader berufen. Foto: Laackman / PSL
Marburgerin für Nationalteam nominiert
Lisa Kiefer vom BC Marburg steht im Nationalkader der weiblichen U18....

Kommentare zum Beitrag

Michael Beltz
7.760
Michael Beltz aus Gießen schrieb am 06.05.2015 um 13:59 Uhr
Ja, Christine, es gibt Unterschiede.
Christine Stapf
8.207
Christine Stapf aus Gießen schrieb am 06.05.2015 um 16:54 Uhr
Leider, und ich habe den Verdacht, dass sich am 14.6. in der Rathausbesetzung nichts ändern wird.
OB Vaupel in Marburg hat von seiner gestrigen Aktion keine Vorteile, da er aus Altersgründen seinen Stuhl frei macht.
Wegen meiner Aktivitäten in Marburg hatte ich öfters Gelegenheit ihn zu erleben.
Meine persönliche Erfahrung ist, das die OB in Gießen und den jetzigen OB in Marburg Welten trennen.
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Christine Stapf

von:  Christine Stapf

online
Interessensgebiet: Gießen
Christine Stapf
8.207
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Der Vorstand: von links: Martina Heide-Ermel (Bi Sozialpsychiatrie e.V.), Amélie Methner (EX-IN Hessen e.V.), Horst Viehl (Lebenshilfewerk Marburg e.V.), Bernd Gökeler 1. Vorsitzender (DMSG Hessen e.V.), Jan-Eric Schulze (SHM e.V.), Wolfgang Urban stellve
„Der Anspruch auf Teilhabe ist ein Menschenrecht, der Weg dies für ALLE zu erreichen verlangt spürbare Veränderungen.“
Konstanz durch Veränderung bei der Beratung von Menschen mit...
HERZlich

Weitere Beiträge aus der Region

Der Vorstand: von links: Martina Heide-Ermel (Bi Sozialpsychiatrie e.V.), Amélie Methner (EX-IN Hessen e.V.), Horst Viehl (Lebenshilfewerk Marburg e.V.), Bernd Gökeler 1. Vorsitzender (DMSG Hessen e.V.), Jan-Eric Schulze (SHM e.V.), Wolfgang Urban stellve
„Der Anspruch auf Teilhabe ist ein Menschenrecht, der Weg dies für ALLE zu erreichen verlangt spürbare Veränderungen.“
Konstanz durch Veränderung bei der Beratung von Menschen mit...
Jungspund YOGUI
Auch Yogui haben wir von einem befreundeten Tierheim übernommen....
AKTIONSTAG "RESPEKT TAUBE"
Der Deutsche Tierschutzbund hat für den 18. September eines jeden...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.