Bürgerreporter berichten aus: Gießen | Überall | Ort wählen...

Dragons II zum dritten mal siegreich

Gießen | Auch im dritten Spiel in Folge bleiben die Dragons II dank starkem Passspiel und guter Verteidigung siegreich.

In einem denkbar knappen Endspurt konnte die zweite Mannschaft der Dragons mit dem letzten Spielzug den dritten Sieg in Folge feiern. Der für den verletzten Florian Lisko als Quarterback spielende Axel Gutsmiedl führte sein Team zum Sieg.
Die hoch-motivierten Gäste aus Koblenz mussten bereits im ersten Spielzug einen Rückschlag hinnehmen. Den tiefen Kick von Axel Gutsmiedl konnte Simon Becher nutzen und den Returner durch ein Tackle zum Fumble zwingen. So startete die Gießener Offense in aussichtsreicher Feldposition, in etwa 20 Yards vor der gegnerischen Endzone.

Nach einem erneuten First Down und wenigen Yards zu gehen wurde jedoch der Passversuch in die Endzone von einem Verteidiger gefangen. Nach gut 20 Yards lauf fumbelte dieser den Ball nach einem guten Tackle von Simon Führich erneut und konnte von den Gießenern recovert werden. Da die Schiedsrichter jedoch zu früh abgepfiffen hatten ging der Ballbesitz an Koblenz.

Doch auch die Defense der Dragons war von Beginn an hellwach. Noch im selben Drive konnte Alexander Tillmann seinerseits einen Fumble recovern und diesen zur umjubelten Führung in die Endzone tragen. Nach missglücktem Snap trug Axel Gutsmiedl den Ball für 2 Zusatzpunkte selber in die Endzone.

Mehr über...
Den anfänglichen Schock konnte die Koblenzer Offensive schnell abschütteln. So konnte nach einem langen Drive der Ball mit einem Lauf in die Endzone getragen werden. Nach einem guten PAT stand es somit 8 : 7.

Zu Beginn des 2. Quarters führte eine Verletzungspause zu einer Unterbrechung. Der Gießener D-Liner Thomas Hejmej blieb nach dem Spielzug liegen und musste vom Krankenwagen abgeholt werden. Die Untersuchungen ergaben einen Muskelfaserriss und eine Prellung im Nacken. Auch auf diesem Wege wünschen wir gute Besserung.
Nach der Unterbrechung kamen die Gäste aus Koblenz besser zurück ins Spiel und sicherten sich durch ihren zweiten Touchdown des Tages und einen missglücktem PAT-Versuch die 8 : 13 Führung. Doch noch vor der Halbzeit konnten die Hausherren antworten. Ein tiefer Pass fand Wide Receiver Simon Becher, der vor der Halbzeit die alte Führung von 14 : 13 wiederherstelle. (PAT nicht gut)
Nach der Halbzeit wurde das Spiel von beiden Defensivreihen dominiert. So war es im dritten Viertel ein Pick Six der Koblenzer, der die Gäste zum zweiten Mal in Front brachte. Der Extrapunkt war erneut nicht gut.

Mit dem Rückstand von fünf Punkten ging es ins letzte Viertel. Die nun geforderte Dragons Offense hatte jedoch erneut eine Antwort zu bieten. Wieder waren es Gutsmiedl und Becher, die mit einem Pass gut 40 Yards bis in die Endzone überbrückten. Somit brachen beim Stand von 21 : 19 die letzten Spielminuten an.
Mit knapp 2 Minuten auf der Uhr kam die Angriffsreihe der Gäste ein weiteres Mal aufs Feld und bewegte den Ball gut. Unter anderem ein tiefer Pass brachte sie mit wenigen Sekunden auf der Uhr bis auf 25 Yards an die Gießener Endzone. Im letzten Spielzug versuchten die Gäste mit einem Fieldgoal in Führung zu gehen. Nach einem zu hohen Snap konnte der Holder den Ball jedoch nicht halten und das Herzschlagfinale fand ein glücklicheres Ende für die Dragons.

Wir möchten uns bei einem sehr fairen Gast, allen Helfern und unseren Zuschauern bedanken, die uns zum dritten Mal zahlreich unterstützt haben. Nächstes Wochenende steht das erste Heimspiel der 1. Mannschaft gegen die Trier Stampers an. Kickoff ist um 16:00 im Heegstrauchweg. Bereits um 13 Uhr spielt die U19-Jugend der Dragons gegen die Darmstadt Diamonds.

 
 
 
 
 
 
 

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

"Bleiben Sie zuhause" - ein Hohn für Menschen ohne Zuhause
Der Winter bringt Menschen ohne festen Wohnsitz in Lebensgefahr, ob...
Herzensangelegenheit: Doris Blasini spendet an Förderverein Palliativ Pro - Spende kommt in voller Höhe schwerst- und unheilbar erkrankten Menschen zugute
"Es ist mir einfach eine Herzensangelegenheit, es macht Freude und es...
Abwechslungsreicher Weihnachtsweg am Hangelstein
„Liebe Entdecker und Entdeckerinnen, herzlich willkommen auf dem...
Ria Deeg (1907-2000), die Getreue Stalins, soll durch die Stadt Gießen geehrt werden
Deeg: „Väterchen Stalin“, „Verbrechen von Stalin“ als „Übertreibungen...
Der ehemalige Gießener und langjährige Bundestrainer Kay Blümel wurde in Frankfurt mit dem "Friedrich-Prinz-Preis" ausgezeichnet
Kay Blümel mit dem "Friedrich-Prinz-Preis" ausgezeichnet
Zu Ehren des verstorbenen langjährigen Landestrainers Friedrich...
Pebbles 3 Trio Free Jazz & Improvisation
Pebbles 3 Trio Free Jazz & Improvisation am Donnerstag, 22.10.20 19 Uhr in der Kulturkirche St. Thomas Morus
In Zusammenarbeit mit dem GIESSEN IMPROVISERS POOL und dem Kulturamt...
Kontraste -  Bilder einer kälter werdenden Wirklichkeit - Finissage am 18.10.20 in St. Thomas Morus
Finissage Foto-Ausstellung "Kontraste" am Sonntag, 18.10.2020 von 14-17 Uhr mit Fotograf Michael Ramm im Gemeindezentrum GS80 in St. Thomas Morus
Am Sonntag, den 18. Oktober, besteht für Besucher zwischen 14 Uhr und...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Marco Dilk

von:  Marco Dilk

offline
Interessensgebiet: Gießen
Marco Dilk
518
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Saisonstart im Gießener Waldstadion
Zum ersten GFL 2 Spiel in der Geschichte der Gießen Golden Dragons...
Dragons in der GFL 2
Nach dem 24:0-Hinspielerfolg in der Relegation, galt es auch im...

Veröffentlicht in der Gruppe

MTV 1846 Gießen

MTV 1846 Gießen
Mitglieder: 7
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Saisonstart im Gießener Waldstadion
Zum ersten GFL 2 Spiel in der Geschichte der Gießen Golden Dragons...
Dragons in der GFL 2
Nach dem 24:0-Hinspielerfolg in der Relegation, galt es auch im...
Weiter Gruppe des Beitrags:

Weitere Beiträge aus der Region

Blick vom Breitenberg auf den Aggenstein
Frühjahrsskitour auf den Breitenberg und die Ostlerhütte (Pfronten im Allgäu)
Da coronabedingt dieses Jahr und auch schon vergangenes Jahr der...
Bezahlbare Wohnungen, SPD will Türen aufstoßen.
Warum erst jetzt? Ah Ja es steht wieder einmal eine Wahl vor der...
Online-Seminar zum Weltfrauentag: „Vielfalt als Ressource“
Gemischte Teams bieten Vorteile. Mitarbeiter:innen bringen aufgrund...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.