Bürgerreporter berichten aus: Gießen | Überall | Ort wählen...

5. Mai: Europäischer Protesttag zur Gleichstellung von Menschen mit Behinderung

Gießen | Seit 20 Jahren gibt es den Europäischen Protesttag zur Gleichstellung von Menschen mit Behinderung. Das Grundgesetz, Artikel 3 sagt, worauf der Aktionstag aufmerksam machen will.

- NIEMAND darf wegen seiner Behinderung benachteiligt werden -

Gemeinsam statt einsam.

Nicht nur an diesem Tag sollte sich dafür eingesetzt werden, dass alle Menschen gleichberechtigt an der Gesellschaft teilhaben können.

Am 5. Mai wird es auch in Deutschland viele Veranstaltungen geben. Ich werde aktiv an einer in Marburg beteiligt sein.

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Aus Gründen der Corona-Pandemie verzichtete die Lebenshilfe auf ein Gruppenfoto und zeigt die bisherigen und neuen Führungskräfte in Form einer Collage.
Magnus Schneider in den Ruhestand verabschiedet - Neue Geschäftsführungen bei Tochtergesellschaften der Lebenshilfe Gießen
Pohlheim/Gießen (-). Die Lebenshilfe Gießen zählt als gemeinnütziges...
Freuen sich über eine gute Zusammenarbeit (v.l.n.r.): Heinz-Jürgen Schmoll, Thomas Michalke sowie (2.v.r.) Holger Brusius und Mitarbeiter*innen der Lebenshilfe Gießen.
„Froh, dass die Lebenshilfe mit im Boot ist“ - Mitarbeiter*innen der Reha-Werkstatt Mitte setzen Beschilderungen für HessenForst instand
Giessen/Pohlheim (-). HessenForst und die Lebenshilfe Gießen freuen...
22.Welttag des Stotterns
Guten Morgen liebe Leut', Heute ist der 22.Oktober der 22.Welttag...
22.Welttag des Stotterns 22.Oktober 2020
Guten Morgen, in knapp 3 Wochen ist Welttag des Stotterns !...
Menschen mit Behinderung müssen an Corona-Entscheidungen beteiligt werden - Forderung der Lebenshilfe Bundesvereinigung und der Lebenshilfe Gießen zum Welttag am 3. Dezember
Pohlheim/Berlin (-). Zum Welttag der Menschen mit Behinderung am 3....

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Christine Stapf

von:  Christine Stapf

offline
Interessensgebiet: Gießen
Christine Stapf
8.364
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Osterweg, gibt es ihn heute noch in Gießen ?
Irmgard wurde 1919 in Gießen geboren. Sie war Artistin, kam am...
Galloway Rinder
im Amöneburger Becken.

Weitere Beiträge aus der Region

Christoph Wysocki bleibt Trainer des Pharmaserv-Teams. Foto: Christoph Luchs Photography
Christoph Wysocki bleibt BC-Trainer
Der BC Pharmaserv Marburg plant auch für die kommende Saison mit...
1.000 Bäume für Rödgener Wälder
Die Freie Wähler Rödgen, der Freie Wähler Stadtverband Gießen und die...
Kastration der Katzen bedeutet Tierschutz
Der Frühling kommt - und mit ihm die Babyzeit! Doch so süß die...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.