Bürgerreporter berichten aus: Gießen | Überall | Ort wählen...

Die Hand ist das älteste Werkzeug

Gießen | Es ist ein anerkannter Ausbildungsberuf und nach 3 Jahren ist man ein „Gürtler“.

Kunsthandwerkliche Gegenstände aus Bunt- und Edelmetall fertigen, das hat eine alte Handwerkstradition.

Wir lernten einen „Gürtlermeister“ in einem Bauernhofmuseum kennen.

In dem Museum wird die Entwicklung dreier Generationen dokumentiert. Der „Gürtler“ fertigt Haushaltsgeräte, Klangobjekte und Instrumente.

Die Hand ist das älteste und wichtigste Werkzeug des Menschen.

Ohne sinnliche Wahrnehmung, Berühren, Tasten, Begreifen und Gestalten ist das Leben sinn-los. Darum ist die Bedeutung des Handerkens zeitlos, für IMMER gültig, so unser Gürtlermeister.

 
Unser Gürtlermeister
Unser Gürtlermeister 
 
vom Metallrohling bis zum fertigen Löffel
vom Metallrohling bis... 
Schmuck und Gebrauchsgegenstände
Schmuck und... 

Mehr über

Metall (4)Handwerk (54)Gürtler (1)
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Theodor-Litt-Schule: Produktionsschule präsentiert sich auf Heuchelheimer Martinsmarkt
Besucht man den Heuchelheimer Martinsmarkt, dann kommt man an dem...
HAND * WERK * KUNST
Zum vierten Mal in Folge veranstaltet das Restaurant Kloster...

Kommentare zum Beitrag

Birgit Hofmann-Scharf
10.325
Birgit Hofmann-Scharf aus Gießen schrieb am 03.05.2015 um 19:48 Uhr
Ich habe Ehrfurcht vor dem Handwerk und hoffe,
dass es Zukunft hat, dass es in der Zukunft nach wie vor Handwerker geben wird.
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Christine Stapf

von:  Christine Stapf

offline
Interessensgebiet: Gießen
Christine Stapf
7.672
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Fahrradverbot für Schüler – kein Witz
Es ist nicht zu fassen, da spricht eine Schule in Magdeburg ein...
Markus Machens und ich
Vielleicht hat noch jemand
Winterschuhe und Strümpfe die er gerne abgeben möchte. Es gab viele...

Weitere Beiträge aus der Region

Ausschnitt aus dem Ankündigungsplakat
Verkehrswende in und um Gießen: AStA und Verkehrswendeinitiativen rufen Vortragsreihe ins Leben
Das Thema Klimawandel ist in aller Munde. Einer der Hauptverursacher...
Katie Yohn war in Heidelberg Marburgs Topscorerin. Foto: Laackman/PSL
BC Marburg verliert Kellerduell
Mit dem Kopf vor die Wand Damen-Basketball-Bundesliga: SNP...
Benefizkonzert des Musikcorps Großen-Linden am 9.2.2020 in der Gießener Johanneskirche
Bereits zum vierten Male veranstaltet das Musikcorps der Freiwilligen...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.