Bürgerreporter berichten aus: Gießen | Überall | Ort wählen...

56er Damen-Vereinigung im Heimatmuseum Heuchelheim

56er Damen
56er Damen
Gießen | Die Damen besuchten heute das Heimatmuseum Heuchelheim-Kinzenbach. Im einstigen Bahnhofsgebäude ist heute das Heimatmuseum untergebracht. Es war ein Spaziergang in die Vergangenheit. Es gibt einen "Tante-Emma-Laden" zu besichtigen, eine Schlafstube, ein Klassenzimmer (mit Schiefertafeln) sowie die "gute Stube" so wurde das Wohnzimmer genannt. Alte Keramik und Töpferware, eine Brillensammlung, alte analoge Kameras, bescheidene Spielzeuge (Puppenstuben, Kinderkaufladen, Blechspielzeug usw.). Aufgebaut ist ein Eisenbahnmodell vom einstigen Kinzenbacher Bahnhofsbereich, es wird auch gezeigt, wie man früher Zigarren in Heimarbeit herstellte, eine Schneiderstube ist zu sehen, einige alte Schreibmaschinen und Rechenmaschinen und noch sehr viel mehr. Es war ein interessanter Ausflug.
Die 56er Damen beendeten den Nachmittag bei Kaffee und Kuchen.

56er Damen
Tante-Emma-Laden
Kochplatz
"Waschmaschine"
Die "gute Stube"
nochmal die Schulbank drücken
Zigarrenherstellung
Friseurplatz

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Das Heimatmuseum bleibt am 02.09.2018 geschlossen
Allendorfer Heimatmuseum Das Museum bleibt am Sonntag,...
Historisches aus dem Heimatmuseum Allendorf zum Nikelsmarkt
Aus dem Archiv des Allendorfer Heimatmuseums Der Allendorfer...
Achtung geänderte Öffnungszeiten des Heimatmuseums Allendorf
Allendorfer Heimatmuseum Geänderte Öffnungszeiten im...
Die Umschlagseite
Autorenlesung von Henrich Dörmer
Bericht von Reinhold Gruninger Am 7. Oktober 2018 stellte Henrich...
Brunnen am Heimatmuseum Staufenberg
Staufenberger Brunnen

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Hannelore Stadler

von:  Hannelore Stadler

offline
Interessensgebiet: Gießen
Hannelore Stadler
712
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
56er Damen kurz nach Ankunft in Bad Nauheim
Besuch von Bad Nauheim
Die 56er Damen Vereinigung besuchten an einem schönen Sommertag Bad...
Die 56er Damen
Reise nach Amsterdam zum 10-jährigen Bestehen der 56er Damen Vereinigung
In ihrem Jubiläumsjahr fuhren die 56er Damen nach Amsterdam. Die 47er...

Weitere Beiträge aus der Region

Gruppenbild beim 9. Hessischen Breitbandgipfel 2018: Breitbandberater Dennis Pucher, Jens Ihle (Regionalmanagement Mittelhessen), Wirtschaftsminister Tarek Al-Wazir, Landrätin Anita Schneider (Kreis Gießen), Breitbandberater Klaus Bernhardt (v.l.n.r.)
Interview: Auf in die Gigabitgesellschaft – was macht der Breitbandausbau in Mittelhessen?
Interview mit den regionalen Breitbandberatern Klaus Bernhardt und...
St. Knut Tag
Nein, es ist keine Erfindung eines Möbelhauses, es gibt ihn wirklich...
Christina Mülich (M.) freut sich mit ihrer Freundin Christiane Dellner über das von Horst Schäty mitgebrachte T-Shirt mit den Autogrammen der BVB-Spieler.
Trikot mit den Unterschriften der BVB Spieler überreicht
Groß war die Freude bei Christina Mülich aus Wißmar, als sie dieser...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.