Bürgerreporter berichten aus: Gießen | Überall | Ort wählen...

Erneuerbare Energien? Energiewende? – Die Fakten geraten in eine gefährliche Schieflage!

Gießen | – Ein Vortragshinweis von Ulrich Grüger

„Wissentlich falsche Behauptungen zur Windkraft haben Strategie!“
Eine kühne Meinung, jedoch liegt sie leider näher an der Wahrheit, als es so mancher glauben mag!
Der Diplompsychologe Michael Krenz aus Biebertal, wird diese Aussage allerdings mit umfangreichen Fakten und mit reichhaltigem und eindrucksvollem Bildmaterial in seinem Vortrag unter Beweis stellen.
„Um ihre Ziele [gemeint ist die Energiewende] dennoch eiligst durchzudrücken, schreckt eine Allianz von Wissenschaftlern, Windkraftlobby und Landesregierung (Regierungspräsidium) auch vor gezielter Falschinformation nicht zurück“, meint der Referent.
Legt er sich dabei die Latte nicht etwas zu hoch?
Nun, wer dies genau wissen will, sollte sich seinen Vortrag nicht entgehen lassen! Denn, in Biebertal und deren Gemeindeteilen, sowie der näheren Umgebung, wird mit dem massiven Ausbau von Windkraftanlagen (WKA) versucht, genau das umzusetzen. Dabei scheint die Kultur, die Natur, seltene Tierarten und letztlich die Menschen selbst, bei den politischen Energiewende-Plänen kaum noch eine Rolle zu spielen. Doch der Widerstand in der Bevölkerung wächst spürbar.

Vortragstermin: 29. April 2015, um 20 Uhr, im Vortragsraum in der Kongresshalle Gießen (…ist über den japanischen Garten, also Hinterseite der Kongresshalle, zu erreichen).

 
 

Mehr über

Zerstörung der Landschaft (13)Windenergie (33)Politik (384)Glaubwürdigkeit (1)Gesundheit (396)Gesellschaft (144)geschützte Vogelarten (1)Energiewende (73)
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Zum Charakter der „Hygienedemos“
Nach Wochen der Einschränkungen werden immer mehr Regeln gelockert,...
Gesundheit statt Profite
Anlässlich der Übernahme der Rhön AG, und damit auch des...
Covid-19 - das Virus wird bleiben
Neue Erkenntnisse seriöser Wissenschaftler zu Covid-19 sind weiterhin...
Blick von Osten
Langsdorfer Höhe - Logistik auf dem Areal einer zukunftsfähigen Industriefläche?
Ich habe im Artikel vom 31.08.2020 schon die Frage nach der...
aufgenommen am 30.08.2020
Langsdorfer Höhe - wirtschaftliche Zukunft für Lich?
Sieht so die gute Zukunft für eine deutsche Kleinstadt und ihre...
"Paris goes Brussels" Klimaschutz-Radtour Dresden - Brüssel mit Stop in Gießen
Das Pariser Klima-Abkommen wird in diesen Tagen 5 Jahre alt. Bisher...
Theodor-Litt-Schule Gießen wird zur „Bike-School“
Nach dem Laufen ist das Fahrrad für die meisten Jugendlichen der...

Kommentare zum Beitrag

Dietmar Jürgens
1.258
Dietmar Jürgens aus Gießen schrieb am 25.04.2015 um 17:54 Uhr
Danke für den Hinweis. Wie radikal die Eingriffe zum Teil sind, kann man derzeit im Wald erleben. Bin gespannt, was Herr Krenz zu berichten hat.
Ulrich Grüger
372
Ulrich Grüger aus Gießen schrieb am 17.05.2015 um 17:40 Uhr
Zur Ergänzung dieser Veranstaltung möchte ich interessierte Leser auf die Webseite der Bürgerinitiative „Königsberger Gegenwind“ verweisen. Unter der Rubrik ‚Hintergrund’ stellt der Referent Dipl.-Psychologe Michael Krenz seinen Vortrag online. Mein Eindruck: …eine recht überzeugende Recherche die jene Urheber einer ideologischen Windkraftpolitik ein weiteres Mal entlarvt. – Ulrich Grüger
http://www.koenigsbergergegenwind.de/hintergrund/
7.5.2015
Analyse / Vortrag Dipl.-Psychologe Michael Krenz:
Wissentlich falsche Behauptungen zur Windkraft hat Strategie.
Um den schnellen Ausbau politisch durchzusetzen, soll der Öffentlichkeit die Akzeptanz von Windkraftanlagen in der Bevölkerung vorgegaukelt werden. Das Gegenteil ist der Fall: überall wird der Widerstand gegen WKA immer stärker spürbar. Um ihre Ziele dennoch durchzudrücken, schreckt eine Allianz von Wissenschaftlern, Windkraftlobby und Landesregierung auch nicht vor gezielten Falschinformationen zurück.
Einen solchen Fall wissentlicher Täuschung hat Herr Krenz aufgedeckt und fordert in einem offenen Brief an Universitätspräsident, die Ethikkommission (Ombudsperson) und den Regierungspräsidenten auf, die Falschinformationen entfernen zu lassen.
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Ulrich Grüger

von:  Ulrich Grüger

offline
Interessensgebiet: Gießen
Ulrich Grüger
372
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Bild: eigene Kollage
Energiepolitik – eigenständiges recherchieren angesagt … dazu einige Angebote!
Wem tatsächlich etwas an einer sachlichen und fundierten Information,...
eigene Fotokollage
Flaute, Wind oder Sturm – was Menschen so alles entscheiden wollen!
Fürchte den Bock von vorn, das Pferd von hinten, und den Menschen –...

Weitere Beiträge aus der Region

Volker Havemann (links, Gruppenleitung Wohnstätte "Grüninger Weg" in Garbenteich) und Dirk Oßwald, Vorstand der Lebenshilfe Gießen, freuen sich über den von der Aktion Mensch mitfinanzierten Sprinter.
Komfortable Mobilität dank Aktion Mensch - Lebenshilfe-Wohnstätte in Garbenteich freut sich über neuen Sprinter
Pohlheim (-). Die Lebenshilfe Gießen freut sich über eine großzügige...
+++Spende für die Lebenshilfe Gießen (Werkstatt Lollar)+++
+++Spende für die Lebenshilfe Gießen (Werkstatt Lollar)+++ Der...
Frau Christine Krüger zeigt in schwierigen Zeiten ein starkes Engagement und unterstützt unter anderem den Lebenshilfe-Reiseveranstalter proMundio mit selbstgenähten Masken.
Nähen für die gute Sache - Christine Krüger ist „heimliche Masken-Heldin“ des Lebenshilfe-Reiseveranstalters proMundio
Pohlheim (-). Christine Krüger ist zur Stelle, wenn Hilfe benötigt...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.