Bürgerreporter berichten aus: Gießen | Überall | Ort wählen...

„Einsatz-Box“ für Katastrophenschützerinnen: Feuerwehrdamen und ehrenamtliche Helferinnen zur Weiber-Wiesn eingeladen

Feuerwehrfrauen im Dirndl – am Sonntag kommender Woche ein ganz normaler Anblick bei den Weiber-Wiesn in Pohlheim. Die Damen der Freiwilligen Feuerwehr Krumbach mit Sandy Hoffmann (Mitte, rosa Bluse) sind in Festzelt auch dabei.
Feuerwehrfrauen im Dirndl – am Sonntag kommender Woche ein ganz normaler Anblick bei den Weiber-Wiesn in Pohlheim. Die Damen der Freiwilligen Feuerwehr Krumbach mit Sandy Hoffmann (Mitte, rosa Bluse) sind in Festzelt auch dabei.
Gießen | Einsatzjacke und Feuerwehrhelm zur Seite gelegt – Dirndl aus dem Schrank geholt: Landrätin Anita Schneider und Oberbürgermeisterin Dietlind Grabe-Bolz laden alle Feuerwehrdamen und weiblichen Katastrophenschutzeinheiten zur Weiber-Wiesn am 3. Mai ins Festzelt in Pohlheim ein. Unter dem Motto „Wiesnfest in Frauenhand – Männer müssen draußen bleiben!“ wollen die Politikerinnen mit den ehrenamtlichen Helferinnen aus dem Kreisgebiet feiern und so ihren Dank ausdrücken.

„Ihr Engagement in den Einsätzen zum Wohle der Menschen verdient unser aller Anerkennung und Respekt“, heißt es in der Einladung, „Frauen in den Einsatzabteilungen stehen immer mehr ‚ihren Mann‘ und leisten vorbildliche Arbeit. Sie sind ein Vorbild für hoffentlich immer mehr Frauen in den Einsatzabteilungen der Freiwilligen Feuerwehren, der Berufsfeuerwehren, im THW oder im Rettungsdienst.“

Anita Schneider und Dietlind Grabe-Bolz haben deswegen im Festzelt beim Wiesenfest in Pohlheim die „Einsatz-Box“ ins Leben gerufen. Möglich war dies, weil die Firma Bill, Veranstalter des Licher Wiesnfests, Eintritts- und Platzkarten zur Verfügung stellt. Nun verteilen sie Freikarten für alle, die mit den Trenkwaldern, voXXclub und dem Helene-Fischer-Double Victoria feiern möchten. Einzige Bedingung neben der Mitarbeit bei einer Hilfsorganisation im Kreis: Die Einsatzuniform bleibt an diesem Tag zu Hause!

Wer Lust hat, in der „Einsatz-Box“ Platz zu nehmen und mit Gleichgesinnten gemütlich und bayerisch zu feiern, sollte sich an FSJlerin Sandy Hoffmann im Fachdienst Gefahrenabwehr wenden. Sie organisiert die Verteilung der Freikarten. E-Mail: sandy.Hoffmann@lkgi.de

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Training im Waldschwimmbad und Verabschiedung des FSJler
26 Karatekas des Karate Dojo Lich e.V. nutzen am Donnerstag, den...
Freuen sich über eine gute Zusammenarbeit (v.l.n.r.): Heinz-Jürgen Schmoll, Thomas Michalke sowie (2.v.r.) Holger Brusius und Mitarbeiter*innen der Lebenshilfe Gießen.
„Froh, dass die Lebenshilfe mit im Boot ist“ - Mitarbeiter*innen der Reha-Werkstatt Mitte setzen Beschilderungen für HessenForst instand
Giessen/Pohlheim (-). HessenForst und die Lebenshilfe Gießen freuen...
Aufruf! - Die in Gründung befindliche Wählergruppe ,Bürger für ein lebenswertes Lich‘ sucht Sie!
Wir, die Wählergruppe BfL, wollen am 14. März 2021 bei der...
Pool von ehrenamtlichen Peer BeraterInnen der EUTB Beratungsstelle Gießen hat sich gegründet!
Ende August fand das erste offizielle Treffen der ehrenamtlichen Peer...
*UPDATE* Besuch bei DOLLY bzw. LOTTA
Einige Monate ist es her, als das Schaf Dolly völlig entkräftet und...
Dieser Spendenbetrag allein aus dem Verkauf von selbstgestrickten Socken kann sich sehen lassen: Barbara Fandré (l.) freut sich über die Zuwendung von Liesel Puhl und den “Fingerfertigen”.
Warme Socken für den guten Zweck - "Fingerfertige aus Langgöns" spenden 1.320 Euro an PalliativPro e.V.
Wie viele Strümpfe es genau waren, die von den „Fingerfertigen“,...
Tafel Gießen sucht Verstärkung für ihr Büroteam
Wer hat Zeit und Lust, die Tafel Gießen ehrenamtlich bei der...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Landkreis Gießen

von:  Landkreis Gießen

offline
Interessensgebiet: Gießen
Landkreis Gießen
9.144
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Apfelwein, -saft und -secco aus Äpfeln von hessischen Streuobstwiesen
Typisch hessisch ist nicht nur der bekannte Äbbelwoi, sondern auch...
Gallus-Schule weiht neuen Kletterfelsen ein
Mehr Bewegung und Spaß haben die Schülerinnen und Schüler der...

Weitere Beiträge aus der Region

Fastnacht funktioniert auch zu Hause. Foto B. Meinhardt
Fasten und Feiern - Karnevalsbräuche,ihre Herkunft und Bedeutung
IN Coronazeiten müssen die Volkshochschule und der Karneval andere...
Online-Seminar für Frauen: Mein gelungenes Vorstellungsgespräch
Eine Einladung zum Vorstellungsgespräch ist häufig mit Freude und...
Frühling gemalt
Frühling und Herbst Bilder
Bis zu den ersten Ackerfurchen hat es noch Zeit und den Herbst haben...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.