Bürgerreporter berichten aus: Gießen | Überall | Ort wählen...

Mädchen und Jungen-Zukunftstag am Riversplatz. 25 Jugendliche schnuppern Büroluft in der Kreisverwaltung

Gießen | Am Girls‘ und Boys’Day waren vier Mädchen und 21 Jungen in den Büros der Kreisverwaltung Gießen am Riversplatz unterwegs. Landrätin Anita Schneider begrüßte sie am Morgen und erläuterte knapp, wie mannigfaltig die Aufgaben eines Landkreises sind. „Nicht nur die Aufträge sind sehr unterschiedlich. Auch Vielfalt der Berufe in der Kreisverwaltung ist groß“, sagte sie, bevor die Girls‘ und Boys’Day-Teilnehmer in die Fachdienste ausschwärmten.


Seit einigen Jahren können Mädchen und Jungen verschiedener Altersklassen am „Zukunftstag“ ein Mini-Praktikum bei der Kreisverwaltung machen. In diesem Jahr beteiligten sich unter anderem die Fachdienste Abfallwirtschaft, Personalentwicklung, Gefahrenabwehr, Jugendförderung, Finanzen, Bauaufsicht und Informationstechnik. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter ließen sich von den Schülerinnen und Schülern bei der Arbeit über die Schulter schauen und erklärten ihren beruflichen Alltag.


„Ich hoffe, dass Ihr heute viel Positives mitnehmt. Wenn wir uns eines Tages beim Beginn einer Berufsausbildung oder als Berufseinstieg nach einem Studium wiedersehen würden, würde mich das besonders freuen. Denn wir sind immer auf der Suche nach motiviertem Nachwuchs in ganz unterschiedlichen Berufsfeldern“, gab Anita Schneider den Mädchen und Jungen mit auf den Weg und warb so für eine Karriere in der Kreisverwaltung.

 
Sandy Hoffmann, FSJlerin in der Gefahrenabwehr (r.), besuchte mit einigen Boys und Girls die Johanniter in Linden. Dort lernten sie die Rettungshudestaffel kennen und schauten in einen Rettungswagen.
Sandy Hoffmann, FSJlerin... 

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Julia Schmidt
Karate Dojo Lich erfolgreich in der e-Tournament World Series
Nach dem geglückten Pionierversuch der Karate-Szene in der Welt des...
Foto: PalliativPro e.V.
1000 Eurospende an PallilativPro durch die Lang-Gönser "Fingerfertigen" - Aufträge zum Strümpfestricken werden gerne entgegengenommen
Liesel Puhl ist eine Frau mit großem Herzen, Tatkraft und Energie....
oben: Christian Bonsiep im Online-Training, unten v.l.: Janne Launhardt, Julia Schmidt, Markus Hecht
KD Lich im Kampf gegen Corona und Markus Hecht belegt den 3. Platz bei den E-Tournament World Series
Das Corona-Virus hat unser aller Leben – und damit auch das...
Probe mit Abstand und Maske bei Sonnenschein
Blues unter freiem Himmel – Der Blues-Chor Laubach probt mit Hygienekonzept
Der Blues-Chor Laubach probt wieder – nach einem Viertel Jahr Corona...
Training im Waldschwimmbad und Verabschiedung des FSJler
26 Karatekas des Karate Dojo Lich e.V. nutzen am Donnerstag, den...
Janne Launhardt
Karate Dojo Lich richtet E-Turnier aus - 1. Platz für Janne Launhardt
Corona hat auch in der Karate-Szene neue Wege geöffnet. Nachdem...
Unbesetzte Ausbildungsstellen für alle noch Suchenden im Landkreis Gießen
Im Landkreis Gießen sind aktuell noch rund 650 unbesetzte Lehrstellen...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Landkreis Gießen

von:  Landkreis Gießen

offline
Interessensgebiet: Gießen
Landkreis Gießen
9.144
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Apfelwein, -saft und -secco aus Äpfeln von hessischen Streuobstwiesen
Typisch hessisch ist nicht nur der bekannte Äbbelwoi, sondern auch...
Gallus-Schule weiht neuen Kletterfelsen ein
Mehr Bewegung und Spaß haben die Schülerinnen und Schüler der...

Weitere Beiträge aus der Region

Links die SPDler und rechts die WG Bewohner und Lebenshilfe Mitarbeiterin Frau Koch
SPD Gießen Süd besucht Inklusive WG der Lebenshilfe
Die Mitglieder der SPD Gießen-Süd Dietlind Grabe-Bolz, Nina...
Eine gute Stimmung herrschte bei der Willkommensveranstaltung für die neuen FSJler*innen und Azubis der Lebenshilfe Gießen, die von (1. Reihe, v.l.n.r.) Dirk Oßwald (Vorstand), Ursel Seifert (Geschäftsführung) und Maren Müller-Erichsen begrüßt wurden.
"Eine große Bereicherung" - 83 junge Menschen beginnen FSJ oder praktischen Ausbildungsteil bei der Lebenshilfe Gießen
Pohlheim (-). Wie bereits im vergangenen Jahr, freut sich die...
POST AUS DEM NEUEN ZUHAUSE - ROCKY (JETZT OLAF)
Am 22.01.2020 hatten wir Rocky (jetzt Olaf) hier vorgestellt....

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.