Bürgerreporter berichten aus: Gießen | Überall | Ort wählen...

Kubaner auf der Mai-Veranstaltung der DKP

Gießen | Ein Vertreter der kubanischen Botschaft wird in diesem Jahr Gast und Referent der Mai-Veranstaltung der DKP sein.
Von besonderem Interesse wird die Frage sein, wie die von Barack Obama angekündigten Veränderungen in Kuba aufgenommen werden und wann endlich das Embargo, wie auch von der UN-Vollversammlung gefordert, aufgehoben wird.
Selbstverständlich ist Alberto Berbes, III. Sekretär der Botschaft, auch bereit, andere Fragen zu beantworten.

Die Veranstaltung findet statt am Dienstag, dem 28. April, um 19 Uhr im Café Amelie (DGB-Haus). Im Anschluss gibt es Lieder mit Ernst Schwarz. Mitveranstalter ist die Sozialistische Deutsche Arbeiterjungend Gießen/Marburg.

Mehr über

Der Autor hat diesem Beitrag leider keine Tags (Stichwörter) zugeordnet!
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Kommentare zum Beitrag

Martin Wagner
2.742
Martin Wagner aus Gießen schrieb am 23.04.2015 um 11:15 Uhr
Danke für den Artikel - scheint ja ein informativer Abend zu werden.
Michael Beltz
7.779
Michael Beltz aus Gießen schrieb am 29.04.2015 um 17:39 Uhr
40 Teilnehmer hörten mit großem Interesse zu und stellten Fragen.
Zur Einfühung haben zwie junge SDAJler kurz von ihren Erfahrungen aus Kuba berichtet. Sie waren Teilnehmer einer größeren Jugendgruppe und haben ca. 6 Monate Spanisch gelernt und Geschichte studiert.
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Michael Beltz

von:  Michael Beltz

offline
Interessensgebiet: Gießen
Michael Beltz
7.779
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Keine Ehrung oder Das Schweigen der Lämmer
Ohne Diskussion hat das Stadtparlament den Antrag zur Ehrung von Ria...
Antrag zur Ehrung von Ria Deeg
Der Magistrat wird gebeten, im Gedenken an die Antifaschistin und...

Weitere Beiträge aus der Region

Eine Kabinettsorder, der sog. Spitzbubenerlass, von 1726.
Friedrich der I. (der Soldatenkönig): „Wir ordnen und befehlen...
Redispatch 2.0: In Eigenregie, aber nicht allein
Das Netzausbaubeschleunigungsgesetz und speziell der darin...
Deutsche Herzstiftung
Blutungsrisiko bei Corona-Impfung: Entwarnung für Herzkranke mit Blutverdünner
Gerinnungshemmer kein Hindernis für Covid-19-Impfung: Schutzwirkung...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.