Bürgerreporter berichten aus: Gießen | Überall | Ort wählen...

Ein Sonnenbad für Entenmutter mit Kinder.

von Peter Baieram 21.04.2015542 mal gelesen5 Kommentare
Gießen | Auf einem umgestürzten Baum im Schwanenteich teilt sich die Entenfamilie den Baum mit einer Schildkröte welche auch in der Sonne liegen will.

 
 
 
 
 

Mehr über

Der Autor hat diesem Beitrag leider keine Tags (Stichwörter) zugeordnet!
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Kommentare zum Beitrag

Andrea Mey
11.058
Andrea Mey aus Lollar schrieb am 21.04.2015 um 23:01 Uhr
Schöne harmonische Bilder!
Jutta Skroch
13.916
Jutta Skroch aus Buseck schrieb am 22.04.2015 um 11:51 Uhr
Idylle pur.
Regina Appel
4.738
Regina Appel aus Gießen schrieb am 22.04.2015 um 18:17 Uhr
Tolle Fotos!
Birgit Hofmann-Scharf
10.378
Birgit Hofmann-Scharf aus Gießen schrieb am 22.04.2015 um 18:41 Uhr
Ja, herrliche Fotos !
Lustig finde ich das Sonnenbad der Schildkröte.
Irmtraut Gottschald
8.204
Irmtraut Gottschald aus Heuchelheim schrieb am 22.04.2015 um 19:11 Uhr
Klasse Fotos. Total entspannt die Kleinen Entchen.
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Peter Baier

von:  Peter Baier

offline
Interessensgebiet: Gießen
Peter Baier
10.331
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Bezahlbare Wohnungen, SPD will Türen aufstoßen.
Warum erst jetzt? Ah Ja es steht wieder einmal eine Wahl vor der...
Vorsicht vor dieser Nummer 01779748631.
Da diese Nummer nicht vergeben wurde ist es erstaunlich das man von...

Weitere Beiträge aus der Region

Theresa Simon erzielte für das Pharmaserv-Team in Freiburg 14 Punkte. Foto: Laackman/PSL
BC Marburg klettert auf Platz 5
Sicher Sechster - mit Optionen Toyota 1....
Handzahme BARTI
Barti eine sehr handzahme Bartagame, aufmerksam beobachtet sie uns,...
„Das Amt ist für mich eine Herzensangelegenheit“. Aygül Pulina zeigt als Frauenbeauftragte viel Engagement.
„Der Weltfrauentag ist für mich sehr wichtig“ - Aygül Pulina ist Sprecherin aller Werkstatt-Frauenbeauftragten der Lebenshilfe Gießen
Giessen/Pohlheim (-). Mit dem Inkrafttreten der zweiten Stufe des...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.