Bürgerreporter berichten aus: Gießen | Überall | Ort wählen...

Sie wurden nicht zum Tanz geholt, die Mauerblümchen

Gießen | Einst sahsen sie auf ihren Stühlen und mussten zusehen, wie die anderen Mädels aufgefordert wurden, die MAUERBLÜMCHEN.

Gibt es sie in der heutigen Zeit überhaupt noch dachte ich so bei mir als ich diese Aufnahme machte. Aber nicht nur die Unglückliche auf ihrem Stuhl bekam diesen Namen.

Blumen die an einer Mauer weit weg von ihren Artgenossen wachsen werden auch Mauerblümchen genannt. Sie wachsen dort bescheiden zwischen den Steinen. Meist geht man achtlos an ihnen vorbei, sind sie doch nicht so farbenprächtig wie die Verwandtschaft auf den Wiesen und Beeten.

Sie beweisen aber durch ihre Existenz, das sie robust und sehr widerstandsfähig auch ohne Pflege sind . Sie stehen bei Wind und Wetter wie ein Fels in der Brandung.

Sicherlich war das menschliche Mauerblümchen an der Tanzfläche eine sehr zuverlässige und beständige Person, die sich nicht durch Äußerlichkeiten ablenken lies und nicht auf jedem Tanzboden zu finden war.

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Tanzen: Neue Gesellschaftstanz-Gruppe startet am 4. September beim Rot-Weiß-Club Gießen
Aktiv in den Herbst starten mit Langsamen Walzer, Tango, Quickstep,...

Kommentare zum Beitrag

Regina Appel
4.738
Regina Appel aus Gießen schrieb am 22.04.2015 um 18:18 Uhr
Sehr schön! Gefällt mir.
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Christine Stapf

Weitere Beiträge aus der Region

Diascanner selbst gebaut
Ich melde mich nach sehr langer Zeit nach langer Krankheit mal wieder...
Tafel Gießen sucht Verstärkung für ihr Büroteam
Wer hat Zeit und Lust, die Tafel Gießen ehrenamtlich bei der...
Buchtipp: Backfischalarm – Krischan Koch
Inhalt: Ein Inselkrimi Schräg, skurril, liebenswert und typisch...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.