Bürgerreporter berichten aus: Gießen | Überall | Ort wählen...

Jetzt kommt der Frühling mit aller Macht

Jetzt sind sie da, die Tulpen
Jetzt sind sie da, die Tulpen
Gießen | Die Sonne lockt sie nun heraus. Überall sprießen die Knospen und blühen die Pflanzen.

Die schönste Zeit des Jahres ist da.

Jetzt sind sie da, die Tulpen 1
Jetzt sind sie da, die... 
Oben am Baum kommen auch die ersten Knospen 1
Oben am Baum kommen auch... 
Meine Schachblumen werden von Jahr zu Jahr mehr 2
Meine Schachblumen... 
Bauernbüble und Tulpen. Blau und gelb ein schöner Kontrast
Bauernbüble und Tulpen.... 
Unter blauem, fast bayrischem Himmel
Unter blauem, fast... 
Wer ist hier wohl schöner. So scheinen sie zu fragen
Wer ist hier wohl... 

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Blühende Pflanzen, vorwiegend Tulpen im Garten
Zurzeit eine wahre Farbenpracht. Aber schaut selber
Apfelblüten..

Kommentare zum Beitrag

Christine Weber
7.489
Christine Weber aus Mücke schrieb am 20.04.2015 um 11:13 Uhr
Da hast Du ja wieder ein schönes Blumenparadies. Als ich am Freitag nach Grünberg durch den Wald gefahren bin, habe ich gesehen, wie die Natur in den letzten Tagen regelrecht explodiert ist.
H. Peter Herold
29.027
H. Peter Herold aus Gießen schrieb am 20.04.2015 um 11:19 Uhr
Ja hier durch den Wald von Linden nach Gießen ist der Boden weiß. So viele Buschwindröschen wie dieses Jahr habe ich lange nicht gesehen.
Birgit Hofmann-Scharf
10.362
Birgit Hofmann-Scharf aus Gießen schrieb am 20.04.2015 um 19:04 Uhr
..... aber er ist doch schon längst da ;-)
H. Peter Herold
29.027
H. Peter Herold aus Gießen schrieb am 20.04.2015 um 21:14 Uhr
na ja, vor 2 Tagen hatte ich hier Minus 1 Grad
Ilse Toth
38.648
Ilse Toth aus Heuchelheim schrieb am 21.04.2015 um 17:25 Uhr
Den Frühling habe ich sehnsüchtig erwartet und genieße ihn sehr.
Schön bunt ist es bei Dir, Peter!
H. Peter Herold
29.027
H. Peter Herold aus Gießen schrieb am 21.04.2015 um 23:12 Uhr
Bald kommen dann die Rosen und der Schlafmohn
Ilse Toth
38.648
Ilse Toth aus Heuchelheim schrieb am 22.04.2015 um 09:51 Uhr
Rosen gedeihen bei uns nicht gut. Im letzen Jahr hatten wir sehr viel Mohn! Aber mehr geschlafen habe ich doch nicht! ;-)
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) H. Peter Herold

von:  H. Peter Herold

offline
Interessensgebiet: Gießen
H. Peter Herold
29.027
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Farbenpracht im Garten - Hornveilchen und Schmetterlinge
Gerade jetzt im Herbst sind im Garten noch viel Farben zu sehen.
Wer weiß was ich genau für einer bin? Hinweis was braunes am Kopf
Grashüpfer, Heupferd, Heuschrecke ?

Veröffentlicht in der Gruppe

Aus Haus und Garten

Aus Haus und Garten
Mitglieder: 12
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Ein Taubenschwänzchen hat sich ins Haus verirrt
Heute schwirrte ein Taubenschwänzchen durch meine Küche und setzte...
Farbenpracht im Garten - Hornveilchen und Schmetterlinge
Gerade jetzt im Herbst sind im Garten noch viel Farben zu sehen.

Weitere Beiträge aus der Region

Die Gießener Sparkassen-Senioren besichtigen die Jugendwerkstatt.
Jugendwerkstatt freut sich über 1.150 Euro
Die Gießener Jugendwerkstatt konnte sich über eine Spende der...
Einbruch und Vandalismus auf DLRG-Baustelle im Uferweg
Nicht die erste Tat - Kabeltrommel entwendet, Benzin geklaut, Kabel...
Bergung "Alter Schwede"
Wie der "Alte Schwede" aus der Elbe gefischt wurde
Der "Alte Schwede" ist ein Findling am Elbuferwanderweg in Hamburg,...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.