Bürgerreporter berichten aus: Gießen | Überall | Ort wählen...

Männerhandwerksgruppe im AWO Sozialzentrum Degerfeld in Butzbach etabliert sich

Gießen | Seit Anfang des Jahres bietet Manuela Künstler für die Herren in unserer Einrichtung eine Handwerksgruppe an. So können diese ihre noch vorhandenen Fähigkeiten erhalten. Die Angebote reichen von Sperrholzarbeiten, über Bohren und Schleifen bis zu elektronische Geräte in Einzelteile zerlegen. Seit neuestem unterstützt Werner Zimmer als ehrenamtlicher Mitarbeiter die Gruppe. Manchmal bekommen die Herren auch Hilfe von einigen Damen, diese malen dann zum Beispiel die Sperrholzfiguren an und lackieren sie. Alle haben großen Spaß dabei und freuen sich auf das nächste Mal.

Mehr über

spaß (406)Senioren (395)Männer (31)Handwerk (55)Freude (201)Altenheim (208)
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Antrag auf Pflegeleistungen - Pflegegrad auch bei Demenz
Mit dem Älterwerden können viele Fragen auftauchen. Wer kümmert sich...
Theodor-Litt-Schule: Zeichnungen für geschulte 'Zimmerer'-Augen
Wer so etwas sieht, reibt sich verwundert die Augen. Nicht so der...
Rückgang der Arbeitslosigkeit
Nachdem die Arbeitslosigkeit im Bezirk der Agentur für Arbeit Gießen...
Christel Müller und Gerhard Paul (r.) von den Gießener Sparkassen-Senioren übergeben eine Spende in Höhe von 1.000 Euro  an den Förderverein soziale Dienste für die Einrichtung einer Begegnungsstätte im Seniorenzentrum Linden
Sparkassen-Senioren spenden 1.000 Euro an den Förderverein soziale Dienste in Linden
1.000 Euro spenden die Gießener Sparkassen-Senioren dem Förderverein...
Grünberger Fotogruppe "Lichtmaler" präsentiert digitale Fotoausstellung
Im vergangenen Jahr gründete sich die Grünberger Fotogruppe...
Unterstützung für ältere und pflegebedürftige Menschen – gerade in der Krise
Beratungs- und Koordinierungsstelle (BeKo) erreichbar Gießen - ...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) AWO Sozialzentrum Degerfeld

von:  AWO Sozialzentrum Degerfeld

offline
Interessensgebiet: Gießen
1.136
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Fröhlicher Besuch auf 12 Pfoten
Benny, Lucy und Jolie sind 3 von vielen weiteren Hunden des...
Trufa und Bolito machten einen Besuch im Altenheim
Schon bei der Ankündigung, dass sich Hundebesuch angesagt hat,...

Weitere Beiträge aus der Region

Eine Beschäftigte mit einer Behinderung
Beschäftigungspflicht Schwerbehinderter wird bei Arbeitgebern erfragt
Arbeitgeber mit durchschnittlich mindestens 20 Arbeitsplätzen sind...
Kurz vor Mitternacht begann es zu schneien
Nun war es doch noch Winter in Friesoythe geworden, ....
.... wenn auch nur für kurze Zeit. In der Zeit von Samstag Nacht...
vor zwei Tagen
Blick aus dem Homeoffice
Nachstehend Bilder nach der "ersten Welle" Schneetreibens im Allgäu ...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.