Bürgerreporter berichten aus: Gießen | Überall | Ort wählen...

Ein Fehler? Kuba lässt USA aus der Terrorliste streichen

Gießen | Die USA bekennen sich zu Terror und Folter, auch wenn Obama jetzt versprochen hat, keine Unrechtmäßigkeiten gegen Kuba in Zukunft begehen zu wollen. Guantanamo gilt weiterhin als Ferienparadies - für Folterer und andere Sadisten.
Die Hilfe an BIN LADEN und vor Jahren an Saddam (ein zweiter Hitler laut CIA), die Unterstützung für Saudi Arabien - all das sollte Anlass sein, die USA und ihren CIA auf der Liste der Terrorstaaten zu belassen.
Also,lieber Raoul Castro - nichts für Ungut. Wenn die USA bereit sind, Menschenrechte anzuerkennen, dann sollten wir gemeinsam überlegen.

Mehr über

USA (226)Terrorstaat (1)Terror (15)Kuba (38)Castro (1)
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Rückansicht eines T-Shirts, gekauft beim UZ-Pressefest in Dortmund-Wischlingen 2016
Kubanische "Henry Reeve"- Medizinbrigaden für Friedensnobelpreis vorgeschlagen
Die "Henry Reeve International Medical Brigades" (benannt nach einem...
Der Schwarze Mann muss sterben
Gestern in den Nachrichten: Weiße Polizisten nehmen einen Schwarzen...
Roberto Bates läuft wieder und covert Alina
Im Jahr 2000 nahm die gebürtige Gelsenkirchenerin Alina mit...
Hab mich mal kurz zu ihm gesetzt ...
Hemingway im "La Floridita", Havanna
Das ist HEUTE tatsächlich erlaubt ...
HEUTE ERLAUBT
Neulich in Havanna

Kommentare zum Beitrag

Michael Beltz
7.760
Michael Beltz aus Gießen schrieb am 18.04.2015 um 16:44 Uhr
Da habe ich mich wohl getäuscht. Zu lesen war, dass die USA Kuba aus der Terrorliste streichen lässt. Kuba ist jedoch auch weiterhin gefährlich für die USA.Alleine die medizinische Versorgung wie die geringste Müttersterblichkeit auf dem gesamten Kontinent. Bedrohend auch die Hilfe durch kubanische Ärzte in Amerika und Afrika. Und wenn das Schule macht......
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Michael Beltz

von:  Michael Beltz

offline
Interessensgebiet: Gießen
Michael Beltz
7.760
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Der Hongkong-Chinese, der ein Ami war
Mit dem »demokratischen Protest« in Hongkong ist es so eine Sache....
Morddrohung gegen Janine Wissler
Inzwischen werden Morddrohungen in vielfacher Art gegen linke...

Weitere Beiträge aus der Region

Junge Experten geben Lerntipps – Wie Francke-Schüler die Heimbeschulung beurteilen
Im vergangenen Schuljahr wurden auch an der...
Solche Pläne mit genauen Beschreibungen der dadurch umgesetzten Corona-Schutzkonzepte wurden den Behörden eingereicht.
Auflagen, Verbote, Räumungen - RP und Vogelsbergkreis weiter im Formalkrieg gegen A49-Protest
Versammlungsverhinderungsbehörden werden ihrem Ruf...
Dieses Bild wurde bewusst als Titelbild genommen, mit den schönen Rosensträuchern davor!
Herbstbesuch im Neuen Botanischen Garten in Marburg
Das herrliche Herbstwetter und die Neugier mal wieder den...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.