Bürgerreporter berichten aus: Gießen | Überall | Ort wählen...

Über 400 Kilogramm Nudeln für die Gießener Tafel

Beim Verladen der Nudeln packte natürlich das ganze GZ-Team mit an.
Beim Verladen der Nudeln packte natürlich das ganze GZ-Team mit an.
Gießen | Vor rund vier Wochen hieß es: „Die GIEßENER ZEITUNG sammelt Nudeln für die Tafel. Machen Sie mit!“. Täglich kamen Leser in die Steinstraße, um Nudeln und vieles mehr vorbeizubringen – „nudelreiche“ Tage liegen somit hinter dem GZ-Team. Nun wurde die Spende an die Gießener Tafel übergeben.
Nicht nur die Spendenbereitschaft der Menschen war außergewöhnlich. Es waren die kleinen, großen Geschichten, die sie erzählten. Und die Menschen hätten unterschiedlicher nicht sein können. Zwei ältere Damen aus Fernwald – extra mit dem Bus zu uns gekommen, Studenten aus der Nachbarschaft, Bürgerreporter und Leser, die den Weg zu uns gefunden haben. „Wir hatten damals selber nichts“, begründete eine Frau ihre Spendenbereitschaft.
Manche kamen zwei oder drei Mal vorbei, andere kamen gleich mit mehreren Paletten. Zum Dank erhielten die Spender einen blumigen GZ-Frühlingsgruß.

Viele unterstützen uns

201 Kilogramm Nudeln und Reis, 80 Konserven, 11 Liter Öl, 12 Packungen Knödel und Püree sowie 16 Packungen Fertigsoße stapelten sich in den GZ-Räumen. Der VdK Alten-Buseck überreichte eine Spende in Höhe von 40 Kilogramm Nudeln direkt an die Tafel. Ebenso wie die Schüler der Klasse 1 der Burgschule Linden, die insgesamt 158,8 Kilogramm Nudeln sammelten.
Mehr über...
Direkt bei der Gießener Tafel wurden weitere Lebensmittel abgegeben. Eine unglaubliche Resonanz also. Somit kamen über 400 Kilogramm Nudeln und vieles mehr zusammen. Die Spende wurde am vergangenen Dienstag an die Gießener Tafel überreicht. Holger Claes, Leiter des Diakonisches Werks, zeigte sich begeistert von der Menge der Lebensmittel und bedankte sich bei allen Spendern.

Fahrer gesucht

Die Tafel freut sich immer über Spenden – egal ob Geld- oder Sachspenden. Aber auch seine eigene Zeit kann man „spenden“, denn das Team der rund 300 ehrenamtlichen Helfer braucht derzeit dringend Unterstützung beim Fahrdienst. Dieser sammelt die Spenden aus den umliegenden Firmen und Märkten ein und bringt sie zur Verteilung in die Gießener Tafel.
Unter www.giessener-tafel.de können Sie sich dazu informieren.

Wir, das gesamte GZ-Team, bedanken uns bei allen Lesern, Gruppen, Vereinen und Schülern, die uns und damit die Gießener Tafel bei dieser besonderen Aktion unterstützt haben.

Beim Verladen der Nudeln packte natürlich das ganze GZ-Team mit an.
Beim Verladen der Nudeln... 
Beim Verladen der Nudeln packte natürlich das ganze GZ-Team mit an.
Beim Verladen der Nudeln... 
In den GZ-Räumen stapelten sich die haltbaren Lebensmittel.
In den GZ-Räumen... 
Das GZ-Team lud die Kisten in den Tafel-Transporter.
Das GZ-Team lud die... 
Das GZ-Team lud die Kisten in den Tafel-Transporter.
Das GZ-Team lud die... 
v.li. Sandra Volkmann und Iris Reuter von der GIEßENER ZEITUNG überbrachten Holger Claes, Leiter Diakonisches Werk Gießen, Erich Gelzenleuchter, Fuhrpark- und Logistikleiter der Tafel, und Rudolf Wilharm, Mitarbeiter Sonderdienste, die zahlreichen Nudeln.
v.li. Sandra Volkmann... 

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Dr. Diego Semmler
Dr. Diego Semmler kandidiert für FREIE WÄHLER im Wahlkreis Gießen I
„Hessen braucht eine neue Politik, Hessen braucht FREIE WÄHLER, denn...
Dagmar Schmidt MdB: im Deutschen Bundestag seit 2013; Mitglied im Ausschuss für Arbeit und Soziales und Stellv. im Ausschuss für Auswärtige Angelegenheiten; Mitglied im Fraktionsvorstand und im Bundesvorstand der SPD
Dagmar Schmidt: Ansprechpartnerin für Gießener Bürgerinnen und Bürger
„Uns ist es wichtig, dass alle Bürgerinnen und Bürger eine direkte...
Das Abi in der Tasche: Die erfolgreichen Absolventen des Abendgymnasiums mit ihren Lehrkräften.
Hälfte aller Abschlüsse mit Note 1: Abendschule Gießen entlässt 15 Abiturienten
Die Abendschule Gießen entlässt in diesem Semester 15 erfolgreiche...
FLIXTRAIN: Besser über Marburg und Gießen fahren - PRO BAHN Hessen zum neuen knallgrünen Fernzug in Deutschland – man freut sich über den neuen Anbieter
Nun wird auch auf den Gleisen durch Hessen im Fernzug „grün“...
The Keller Theatre spielt "Run for Your Wife" von Ray Cooney, Premiere am 20.04.2018, 19:30 Uhr, Kleine Bühne Gießen
Der Londoner Taxifahrer John Smith hat 2 Ehefrauen, 2 Leben und einen...
Cuba no está sola- Cuba ist nicht allein
Die Vernissage am 13.4.2018 im Bistro „Da Vinci“ in der Gießener...
Unser internationaler Gast: Rachid Alexander
Alenya‘s Zauber der orientalischen Nacht in Pohlheim geht am 9. Juni in die nächste Runde
Hochkarätige, national, international und regional beliebte...

Kommentare zum Beitrag

Hermann Menger
2.313
Hermann Menger aus Gießen schrieb am 14.04.2015 um 09:21 Uhr
Schöner Bericht von einer gelungenen Aktion.
Danke auch für den Hinweis, dass noch Fahrer gesucht werden.
Bin selbst seit ca. 3 Jahren als Fahrer bei der Tafel ehrenamtlich tätig und würde mich freuen, wenn noch einige dazu kämen.
Sandra Dellner GZ-Redaktion
844
Sandra Dellner GZ-Redaktion aus Gießen schrieb am 14.04.2015 um 10:26 Uhr
Vielen Dank für den Hinweis. Ich habe es korrigiert.
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Sandra Dellner GZ-Redaktion

von:  Sandra Dellner GZ-Redaktion

offline
Interessensgebiet: Gießen
Sandra Dellner GZ-Redaktion
844
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Mitglieder des Vereins Bürgerpark Lich, engagierte Unternehmer, Vertreter der Stadt und das IJB-Team.
Noch lange nicht fertig: Bürgerpark Lich
Seilbahn fahren, Schaukeln oder eine der zahlreichen...
Ralf Wilms, Tafel-Mitarbeiterin Anna Conrad und Ellen Wilms bei der Übergabe.
Geschenke für die Tafel-Kinder im Landkreis: Unternehmer erfüllt Wünsche zu Weihnachten
Schuhe, eine ­Jacke, Spielzeug oder ein besonderer Taschenwärmer –...

Weitere Beiträge aus der Region

Ich mache Urlaub
Eine Fahrt im Auto ist für mich schlimm, jedoch im Wohnmobil geht es...
EILT- Ayka sucht dringend ihre Menschen
Die fast blinde Ayka ist eine ca. 10 Jahre junge...
Bauplan Südanlage 13- von so viel Grünfläche träumt Südanlage 10.
Diese Bauvoranfrage wurde von der Stadt mit Merkwürdigen Begründungen abgelehnt!
Um was geht es hier? Ich hatte mich am 15 September am Infostand des...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.