Bürgerreporter berichten aus: Gießen | Überall | Ort wählen...

Was tun gegen trockene Raumluft

Gießen | Gerade im Winter ist es ein großes Problem, die Rede ist von der trockenen Raumluft. Oft wird im Zusammenhang mit einer trockenen Raumluft, von einer trockenen Nase, gereizte Augen, eine spannende Haut oder trockene Schleimhäute geklagt. Gerade wenn die Schleimhäute durch zu trockene Raumluft austrockenen, hat dies Auswirkungen auf die körpereigenen Widerstandskräfte, den man wird gerade für Erkältungskrankheiten wesentlich anfälliger, da Viren vom Körper einfacher aufgenommen werden können.

Was kann man dagegen tun?

Wer jetzt in seiner Wohnung eine zu trockene Raumluft, gerade in den Wintermonaten feststellt, der sollte frühzeitig Maßnahmen ergreifen. Natürlich stellt sich bei den Betroffenen schnell die Frage, welche Maßnahmen sind sinnvoll. Eine Maßnahme die sicherlich jeder kennt, ist die berühmte Wasserschale auf der Heizung oder auf dem Ofen. Gerade diese leider weitverbreitete Maßnahme ist nicht empfehlenswert. Sicherlich sorgt die Wasserschale durch die Verdampfung vom Wasser für eine ausreichende Luftfeuchte, doch diese Methode kann auch gesundheitsschädlich sein. Dies ist insbesondere dann der Fall, wenn sich in der Wasserschale aufgrund des stehenden Wassers, Keime bilden. Durch die Verdampfung werden diese Keime in der Luft freigesetzt. Man sollte daher von dieser Methode Abstand nehmen.

Mehr über...
Luft (8)
Eine wirkungsvolle Maßnahme sind zum Beispiel Pflanzen. Pflanzen wie die Betelnusspalme oder die Grünlilie sind Pflanzen die aufgrund ihrer Eigenschaften Schadstoffe in der Luft filtern und für eine Luftfeuchtigkeit sorgen. Alternativ zu den Pflanzen, kann man auch auf ein nasses Handtuch zurückgreifen, auch dieses ist sehr wirkungsvoll. Wobei man gerade beim nassen Handtuch aufpassen muss, da die Gefahr besteht das die Luftfeuchtigkeit zu hoch ist. Im schlimmsten Fall würde dies eine Schimmelbildung begünstigen. Natürlich ist eine Maßnahme auch die richtige Raumtemperatur, so dass Räume nicht überhitzt werden. Jetzt stellt sich natürlich die Frage, was ist die richtige Raumtemperatur? Die richtige Raumtemperatur liegt bei 20 bis 22 Grad. Stimmt die Raumtemperatur, sind auch einfachere Maßnahmen wie zum Beispiel ein regelmäßiges Stoßlüften ausreichend. Abseits den vorgestellten Maßnahmen, gibt es auch technische Hilfsmittels. Diese technische Hilfsmittel sind automatische Luftbefeuchter die für die notwendige Luftfeuchte in einem Raum sorgen. Wichtig ist es hier kein Billigprodukt zu nehmen, da sonst auch wieder Keime entstehen können. (Luftbefeuchter Tests)

Die richtige Luftfeuchte

Egal für welche dieser Maßnahmen man sich gegen eine trockene Raumluft entscheidet, man sollte immer auf eine Luftfeuchte achten, die zwischen 40 und 60 Prozent liegt. Alles was darunter liegt, ist eher schädlich und begünstigt Erkrankungen. Gleiches gilt aber auch für alles, was über den 60 Prozent liegt. Hier sind dann Gefahren, wie zum Beispiel eine Schimmelbildung zu befrüchten.

Auch am Arbeitsplatz darauf achten

Trockene Raumluft ist aber nicht nur ein Problem zuhause, sondern auch am Arbeitsplatz. Gerade in Büros kann durch mangelende Lüftung und die Beheizung der Büroräume, ebenfalls die Raumluft zu trocken sein. Daher sollte man nicht nur zuhause auf eine ausreichende Luftfeuchte achten, sondern auch am Arbeitsplatz. Dort ist es sogar im Sinne eines Arbeitsschutzes eine Pflicht. Gerade am Arbeitsplatz kann ein regelmäßiges messen mit einem Hygrometer notwendig sein.

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Ulrike Stein

von:  Ulrike Stein

offline
Interessensgebiet: Gießen
54
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Die Saison ist eröffnet: 3 tolle Grillrezepte
Sobald es draußen wieder wärmer wird, zieht es viele in ihre Gärten...
Alte Handys - zum Entsorgen oft zu schade
Laut Branchenverband BITKOM lagern rund 100 Millionen ausrangierter...

Weitere Beiträge aus der Region

Deutsche Herzstiftung
Gute Vorsätze für ein gesundes Herz
Neujahrsvorsätze: Herzstiftung empfiehlt sieben Schritte für gesundes...
Der Große Horn testet Weine virtuell: Pohlheimer Weinrunde trotzt dem Lockdown
Die Gaststätten im Landkreis sind seit Anfang November geschlossen....
Roberto Bates veröffentlicht neue Single: eine Zeitreise in die 80er
Nach dem erfolgreichen Abschluss des letzten Jahres mit dem zweiten...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.