Bürgerreporter berichten aus: Gießen | Überall | Ort wählen...

„Man sieht es mir nicht an“ – medizinische Aspekte und soziale Auswirkungen von Epilepsien

Gießen | Das Beratungsteam des Zentrums selbstbestimmt Leben Gießen e.V. lädt ein zum nächsten öffentlichen Infoabend am 20. April um 19 Uhr in den Räumen der Arbeitsloseninitiative Gießen e.V., in der Walltorstr. 17. Diesmal beschäftigen wir uns mit den Herausforderungen, denen Menschen, die an Epilepsie erkrankt sind, in ihrem sozialen Umfeld alltäglich begegnen: Was passiert eigentlich bei einem epileptischen Anfall? Was und wieviel genau sollte ich anderen zu meiner Beeinträchtigung erklären? Wann ist es vielleicht besser, die Epilepsie zu verschweigen? Diese und weitere Aspekte zu einer nicht sichtbaren Behinderung, die häufig mit Vorurteilen und Stigmatisierung einhergeht, stehen im Mittelpunkt des Vortrags von Stefan Gerlinger. Er ist Diplompädagoge und Mitarbeiter der Epilepsieberatungsstelle des sozialpädiatrischen Zentrums an der UKGM in Gießen. Ferner wird Herr Gerlinger hilfreiche Informationen zu gesetzlichen Nachteilsausgleichen - vor allem in Verbindung mit dem Schwerbehindertenausweis etc. – geben. Wir freuen uns auf reges Interesse, im Anschluss besteht die Möglichkeit zu Nachfragen und einem gemeinsamen Gespräch.

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Warum macht man es Menschen mit Behinderungen zusätzlich schwer?
Vor einigen Jahren sind am Buswendehammer auf dem Schiffenberg...
Prof. Dr. Franz Josef Wetz
Trauer und Trost Vortrag Prof. Dr. Wetz
Vortrag und Diskussion mit Prof. Dr. Wetz Der Tod ist Teil unseres...
Veranstaltung für Arbeitgeber: WissensKantine zum Thema Kurzarbeit und Qualifizierung
Durch saisonale Schwankungen aber auch die Auswirkungen des...
EUTB Beratungsstelle Gießen weiterhin für Sie erreichbar
Liebe KollegInnen, NetzwerkpartnerInnen und Interessierte der EUTB...
Und wieder ein toller Kinderfasching in Niederkleen
Um 15.11 Uhr öffnete der TSV Niederkleen die Pforten der...
v.l. n. r. Erwin Kuhn (Vorsitzender), Prof. Dr. Franz Josef Wetz
Trauer und Trost - Vortrag Prof. Dr. Franz Josef Wetz
Der Hospiz-Verein Gießen e.V. hat zu einer Vortragsveranstaltung mit...
Zeichnung: Susanne Köhler
Klimaaktionstage: Zufriedene 2035Null-Aktivist*innen / Peinliche Verweigerung der „bürgerlichen“ Parteien
Sehr zufrieden mit den Erfahrungen und vielen neuen Kontakten zeigen...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Zentrum selbstbestimmtes Leben Gießen

von:  Zentrum selbstbestimmtes Leben Gießen

offline
Interessensgebiet: Gießen
Zentrum selbstbestimmtes Leben Gießen
451
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Spendenmarathon geht weiter: Solikonzert im Jokus am 4. Dezember
Das Zentrum selbstbestimmt Leben Gießen e.V. sammelt weiterhin...
Erstes Treffen für Frauen mit Beeinträchtigung
Erstes Treffen für behinderte Frauen, die Lust haben sich in...

Weitere Beiträge aus der Region

von rechts die beiden Geehrten Lisa Walldorf und Hugo Walldorf
Jahreshauptversammlung der SPD Rödgen - Vorsitzender Jürgen Becker wiedergewählt - Geschlossenheit bei geheimen Wahlen
Geheime Vorstands und Delegiertenwahlen sowie Ehrungen und Berichte...
Die Abendschule Gießen verabschiedet Kollegin Hoppe-Zeise nach 40 Jahren in den Ruhestand.
Die Würfel sind gefallen – Abendschule Gießen verabschiedet Kollegin nach vierzig Dienstjahren in den Ruhestand
Das Kollegium der Abendschule hat Kollegin Petra Hoppe-Zeise nach 40...
Absolvent Sascha Koch mit dem besten Realschulabschluss von 1,1.
Nicht mal durch Corona aufzuhalten: Abendschule Gießen entlässt 64 Absolventen
Die insgesamt 64 erfolgreichen Absolventinnen und Absolventen der...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.