Bürgerreporter berichten aus: Gießen | Überall | Ort wählen...

THM begrüßt über 600 Studienanfänger am Campus Gießen

Wie in den vergangenen Jahren fand die Begrüßung auch dieses Mal in der Kongresshalle statt.
Wie in den vergangenen Jahren fand die Begrüßung auch dieses Mal in der Kongresshalle statt.
Gießen | Am Dienstagvormittag begrüßte die Technische Hochschule Mittelhessen am Campus Gießen über 600 neue Studierende. „Die Zukunft beginnt jetzt. Und zusammen beginnen wir heute das neue Semester.“ begrüßte Jutta Müller, Leiterin der Zentralen Studienberatung, die Neuankömmlinge. Anschließend richtete Professor Dr. Günther Grabatin, Präsident der THM, ein paar Worte an die Erstsemester. „Wenn Sie an unserer Hochschule Ihren Abschluss machen, haben Sie später ausgezeichnete Perspektiven.“ Sprach er auch direkt die Zeit nach dem Studium an. Doch neben dem Lernen sei es auch wichtig, mal zu entspannen und die richtige Balance zu finden, die Zeit des Studiums sei schließlich auch eine Phase, in der sich die Persönlichkeit wesentlich entwickelt.

Oberbürgermeisterin Dietlind- Grabe Bolz begrüßte die Studierenden ebenfalls. „Jedes Mal, wenn ein neues Semester beginnt, wird Gießen durch junge Menschen wie Sie verjüngt.“ Gießen habe viel zu bieten, zahlreiche Freizeitangebote machen die Stadt für junge Menschen attraktiv, so Grabe-Bolz. Das merkt man wohl auch daran, dass Gießen deutschlandweit die Stadt mit der höchsten Studierendendichte ist. Passend dazu riet sie auch den „Erstis“: „Vergessen Sie neben dem Studium das Leben nicht!“
Mehr über...
THM (129)Erstsemester (1)Begrüßung (2)
Weitere begrüßende Worte fand auch Adeel Ahmad vom Asta, dem Allgemeinen Studierendenausschuss. Er erklärte kurz, was der Asta eigentlich ist, welche Aufgaben ihm zufallen und wie er sich zusammensetzt und zustande kommt. Er betonte, dass in jedem Fall die Interessen der Studierenden im Vordergrund stehen und hatte ebenfalls noch einen Rat für die Studienanfänger: „Versucht nicht, alleine klar zu kommen! Arbeitet mit Euren Kommilitonen zusammen, lernt euch kennen. Im Team wird euch das Studium viel leichter fallen.“

Jutta Müller stellte anschließend die Abteilungsleiter der verschiedenen, wichtigen Bereiche vor. Susanne Gerisch vom Studentenwerk, Dagmar Hofmann vom Hochschulsport, Malte Hübner von der Zentralen Studienberatung, Ingrid Sand von der Hochschulbibliothek und Silke Wehmer vom Auslandsreferat. Jeder von ihnen stellte seinen Bereich kurz vor. So bekamen die Studenten erste Einblicke etwa in die Bibliothek und das hochschuleigene Fitnessstudio, Infos zum Auslandssemester, zu den Gießener Mensen und in die Arbeit der Studienberatung.

Wie in den vergangenen Jahren führte auch dieses Mal wieder "applied sounds" musikalisch durch die Veranstaltung, die Erstsemester trafen sich anschließend mit ihren Kommilitonen und Mentoren in den einzelnen Fachbereichen und hatten dort die Möglichkeit, Räumlichkeiten und Dozenten schon einmal kennenzulernen und somit einen ersten Eindruck vom Hochschulleben zu bekommen.

Wie in den vergangenen Jahren fand die Begrüßung auch dieses Mal in der Kongresshalle statt.
Wie in den vergangenen... 
Oberbürgermeisterin Dietlind Grabe-Bolz begrüßte die Erstsemester in Gießen
Oberbürgermeisterin... 
Applied Sounds sorgten für musikalische Unterhaltung
Applied Sounds sorgten... 
Über 600 neue Studenten begrüßt die THM am Campus Gießen in diesem Sommersemester
Über 600 neue Studenten... 

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Online-Veranstaltung am 18.01.2021: Studienabbruch? Neustart wagen?
Manche Studierende denken früher oder später darüber nach, ob es...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Lea Köppen - Mitarbeiterin der GZ-Redaktion

von:  Lea Köppen - Mitarbeiterin der GZ-Redaktion

offline
Interessensgebiet: Gießen
Lea Köppen - Mitarbeiterin der GZ-Redaktion
250
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Joybrato Mukherjee, Sadullah Gülec und Günther Grabatin bei der Vertragsunterzeichnung
Gießener Gäste da begrüßen, wo sie ankommen!
„Gießener Gäste da begrüßen, wo sie ankommen“ – Das ist das Ziel der...
Klaus Lenhart, Norbert Steinmüller, Silvia Christen, Moritz Jung und Verena Harth mit den Schülern
Förderung für die Musik- und Kunstschule in Grünberg: Für „alles was Spaß und Krach macht“
Die Musik- und Kunstschule Grünberg e.V. darf sich über 500 Euro...

Weitere Beiträge aus der Region

Aus dem Familienalbum Kewald-Stapf
Der erste Schultag 1934
Mit einer Schultüte im Arm und in gestrickte Kleidung gehüllt, so...
Tue Gutes und rede darüber
Bisher habe ich immer im anonymen etwas getan, da dieses Thema in der...
Fahrraddemos für mehr Tempo bei Klimaschutz und Verkehrswende
Aktionen sollen Forderung nach wichtigen Hauptachsen für...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.