Bürgerreporter berichten aus: Gießen | Überall | Ort wählen...

Antrag der FDP Gießen zu "Gießener Kulturnacht"

Gießen | für die Fraktion der FDP stellen wir zur Behandlung zunächst im Ausschuß für Schule, Bildung und Kultur folgenden Antrag zur Behandlung in der nächsten Sitzungsrunde der Stadtverordnetenversammlung:

Die Stadtverordnetenversammlung möge beschließen:

Der Magistrat wird gebeten, zu prüfen und über das Ergebnis der Prüfung zeitnah zu berichten, ob die jährliche Durchführung einer „Gießener Kulturnacht“ die Kulturwirtschaft in Gießen als eigenen Wirtschaftsfaktor und als Impulsgeber in der Standort- und Stadtentwicklung nachhaltig stärken kann.

Begründung:

Eine „Gießener Kulturnacht“ böte aus Sicht der Freien Demokraten den Künstlerinnen und Künstlern in Gießen aus allen Bereichen der Kulturwirtschaft wie Theater, Kino, bildende Kunst , Musik und Museen die Möglichkeit einem breitem Publikum aus der jungen Universitäts- und Hochschulstadt Gießen sowie aus ganz Mittelhessen konzentriert ein attraktives Kulturangebot zu machen und daraus auch langfristig eine Verbesserung ihrer wirtschaftlichen Situation zu erzielen und gleichzeitig als Impulsgeber in der Standort- und Stadtentwicklung in Gießen zu wirken.

Koordination und Federführung einer solchen Gießener Kulturnacht sollten in den Händen von Kulturamt und Gießen Marketing liegen und in die Planungen sollten neben den Gießener Kulturschaffenden auch private und öffentliche Kulturveranstalter und evtl. Sponsoren sowie die Business – Improvement – Districts ( BIDs ) einbezogen werden.

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

@ CDU/GRÜNE und FDP Hessen: Wann schaffen Sie die Ungerechtigkeit der utopischen Straßenbeiträge endlich ab?
Wiederkehrende Straßenbeiträge sind eine teure Scheinlösung
Keine gute Idee – das tote Pferd „Straßenbeitrag“ mittels teurer...
Es sind noch Plätze frei!
https://www.orgel-information.de/News/2020/6/20200609_3.html
Institut für musikalische Ausbildung präsentiert Konzertveranstaltungen bis zum Jahresende
Die beiden Leiter des Instituts für musikalische Ausbildung in...
Das Glaubwürdigkeitsproblem der CDU
Im Faktenblatt „Straßenausbaubeiträge“ *) lesen wir: Welches...
Neue Videos
Ein herzliches Hallo in die Runde, die längst versprochene...
Der Deutsch-Rumänische Verein Gießen stellt sich vor
(kk) Alles beginnt in diesem Jahr. Karsten Kopp, Initiator des...
Tea at Five Poster - Absage der Premiere
the Keller Theatre spielt "Tea at Five" im Rathaus Gießen, Achtung: PREMIERE AM 10.09.2020 FÄLLT WEGEN KRANKHEIT AUS
Nach Monaten der Zwangspause durch die Corona-Pandemie steht das...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Frank Schulze

von:  Frank Schulze

offline
Interessensgebiet: Gießen
Frank Schulze
768
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Freie Demokraten Gießen beschließen Programm für die Kommunalwahl 2016.
Als „das beste Wahlprogramm, das wir je hatten“ bewertete Wolfgang...
Interkulturellen Dialog fördern – FDP-Landesvorsitzender Ruppert besucht Tür-kisch-Deutsche Gesundheitsstiftung e.V. in Gießen
Über die Arbeit der Türkisch-Deutschen Gesundheitsstiftung e. V....

Weitere Beiträge aus der Region

Deutsche Herzstiftung
Niedriger Blutdruck: Harmlos oder bedenklich für das Herz?
Wann man zum Arzt gehen sollte und welche Personen besonders häufig...
Stadtwerke Gießen ersetzen Seilhängeleuchten
Am 24. und 25. September demontieren die Stadtwerke Gießen in die...
Einsatz für Klimaschutz verstärken. NETZ und VENRO fordern: Entwicklungszusammenarbeit stärker unterstützen
Der deutsche Verband für Entwicklungspolitik und humanitäre Hilfe...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.