Bürgerreporter berichten aus: Gießen | Überall | Ort wählen...

Schnee zum 1. April, es ist kein Aprilscherz

Die Überraschung vom 1. April 2015, Sturmtief Niklas hatte uns und den Vögeln wieder etwas Schnee präsentiert!
Die Überraschung vom 1. April 2015, Sturmtief Niklas hatte uns und den Vögeln wieder etwas Schnee präsentiert!

Mehr über

Sturmtief (1)Schneebilder (56)Niklas (3)Goldammer (31)Feldsperling (13)1. April (4)
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Es wird kälter und hat etwas Schnee über Nacht gemacht und schon kommen sie wieder an die Futterplätze, diese Goldammern! Das bedeutet für mich bei der Fütterung, etwas Boden- und Streufutter ausbringen, wie jedes Jahr in der Futtersaison.
Die Goldammern sind wieder da, ein Lichtblick!
Durch das Wohnzimmerfenster aufgenommen
Futtersuche vom Grünspecht im Schnee
Heute konnte ich mal einen weiblichen Grünspecht bei seiner...
Der erste Schnee
Am 1.Dezember auf dem Schiffenberg
Schneemütze
Der Winter ist zurück
Diese goldigen Goldammern sind immer beim Frost- oder Schneewetter in unseren Gärten anzutreffen! Das Foto wurde am Sonntag den 17. Januar 2021, in dem Lebensbaum von Nachbarsgarten aufgenommen.
Schneereste und eine hübsche Goldammer!
Mittelhessen in Weiß
Für Frühsport war heute Morgen von Frau Holle gesorgt worden. Reiskirchen tief verschneit.
Die verschwundene Straße
Winterliche Landschaft

Kommentare zum Beitrag

Jutta Skroch
13.754
Jutta Skroch aus Buseck schrieb am 01.04.2015 um 13:18 Uhr
Schlechter Aprilscherz vom Wetter.
Wolfgang Heuser
8.561
Wolfgang Heuser aus Gießen schrieb am 02.04.2015 um 09:07 Uhr
Danke zu dem Interesse an diesem Thema!

Das Wetter spielt schon im Moment etwas verrückt, die Reaktionen der Wildvögel an den vergangenen Tagen hatten es schon angezeigt! In diesem Falle waren einige Wildvögel, wie der Erlenzeisig oder Buchfink an die Futterplätze zurückgekehrt. Mit dem Füttern ist das dann auch so eine Sache... der Waschbär holt Nachts das Futter zum großen Teil weg, trotz Futtersilos usw., ist schon verrückt mit diesen Kerlen !!!
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Wolfgang Heuser

von:  Wolfgang Heuser

offline
Interessensgebiet: Gießen
Wolfgang Heuser
8.561
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Die Salzböde hat wieder gut Wasser, an dem alten Wehr zu einem nicht mehr vorhandenen Mühlbach gibt es dann immer eine flotte Wasserwelle!
Wieder mal eine flotte Welle hat das alte Wehr!
Diese goldigen Goldammern sind immer beim Frost- oder Schneewetter in unseren Gärten anzutreffen! Das Foto wurde am Sonntag den 17. Januar 2021, in dem Lebensbaum von Nachbarsgarten aufgenommen.
Schneereste und eine hübsche Goldammer!

Veröffentlicht in der Gruppe

Aus Haus und Garten

Aus Haus und Garten
Mitglieder: 12
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Vormittag um die 10 Uhr
Ein Unterschied von 7 Stunden
Dazwischen wechselnde Wolkenstimmungen, Sonnenschein, auch etwas...
Diese goldigen Goldammern sind immer beim Frost- oder Schneewetter in unseren Gärten anzutreffen! Das Foto wurde am Sonntag den 17. Januar 2021, in dem Lebensbaum von Nachbarsgarten aufgenommen.
Schneereste und eine hübsche Goldammer!
Weitere Gruppen des Beitrags:

Weitere Beiträge aus der Region

Fastnacht funktioniert auch zu Hause. Foto B. Meinhardt
Fasten und Feiern - Karnevalsbräuche,ihre Herkunft und Bedeutung
IN Coronazeiten müssen die Volkshochschule und der Karneval andere...
Online-Seminar für Frauen: Mein gelungenes Vorstellungsgespräch
Eine Einladung zum Vorstellungsgespräch ist häufig mit Freude und...
Frühling gemalt
Frühling und Herbst Bilder
Bis zu den ersten Ackerfurchen hat es noch Zeit und den Herbst haben...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.