Bürgerreporter berichten aus: Gießen | Überall | Ort wählen...

Kleingärtnerverein Lahnknie: Gut aufgestellt im Jubiläumsjahr

Gießen | 1975 wurde der KGV Lahnknie gegründet und so stand auch das 40-jährige Jubiläum in diesem Jahr im Mittelpunkt der Jahreshauptversammlung, die unter der Leitung des Vorsitzenden Wolfgang Terlitzki einen zügigen Verlauf nahm. Zahlreiche Mitglieder hatten den Weg in das Restaurant Lahngenuss gefunden; vom Kreisverband der Kleingartenvereine war Gartenfreundin Kreisel-Kuhnert anwesend. Der Vorstand konnte auf ein erfreuliches Gartenjahr 2014 zurückblicken. Dem Bericht, der vom 2. Vorsitzenden Helmut Appel erstattet wurde, war zu entnehmen, dass bei den Gemeinschaftsarbeiten der Freisitz und das Getränkelager renoviert wurden. Außerdem wurden Pfosten im neu gepachteten Gelände gesetzt sowie die gesamte Anlage im Rahmen der Gemeinschaftsarbeit auf „Vordermann„ gebracht. Die traditionellen Events (Angrillen, Sommerfest, Kartoffelpufferessen und Abschluss 3. Advent) waren allesamt gut besucht und fanden bei den Mitgliedern und Gästen großen Anklang. Auch die Fußball-WM wurde im Vereinsheim geschaut und der Titel gebührend gefeiert.
Von einer ordentlichen Kassenlage konnte Kassierer Gerd Zimmermann berichten. In der Aussprache zu den Berichten wurde u. a. über das Thema Aktive und Passive Mitglieder diskutiert. Anschließend wurde der Vorstand einstimmig entlastet.
Mehr über...
Der Autor hat diesem Beitrag leider keine Tags (Stichwörter) zugeordnet!
Die anstehenden Wahlen wurden von Wahlleiterin Angelika Hansohn–Zimmermann routiniert durchgeführt. Vorher wurden Anka Wiegandt als Schriftführerin und Dietmar Sprigade als 2. Kassierer mit Präsenten aus dem Vorstand verabschiedet. Die Wahlen ergaben folgendes Ergebnis:
1. Vorsitzender: Wolfgang Terlitzki
2. Vorsitzender: Helmut Appel
Schriftführerin: Regina Nitsch (neu)
stellvertr. Schriftführerin: Dagmar Keller (neu)
Kassierer: Gerd Zimmermann
stellvertr. Kassierer: Harald Streetz (neu)
Beisitzer: Ronald Egermaier und Joachim Winkler
Fachwart: Olaf Schmidt (neu)

Ebenfalls gewählt wurden: die Kassenprüferinnen Kira Buch und Anka Wiegandt sowie als Stromobleute Michael Engels und Olaf Schmidt.
Im Rahmen des 40-jährigen Jubiläums wurde vom Vorstand eine Vorbereitungsgruppe ins Leben gerufen, die sich gezielt mit dem Jubiläum beschäftigt. Ein erstes Ergebnis ist die Festbroschüre, die u. a. Grußworte, Vereinschronik, viele Fotos und Veranstaltungshinweise enthält. Höhepunkt in 2015 wird eine große Feier im Alten Schloss sein, bei der auch die Gründungsmitglieder geehrt werden.

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Roland Niebergall

von:  Roland Niebergall

offline
Interessensgebiet: Gießen
Roland Niebergall
324
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Sommerfest im Lahnknie
Wiederum gut besucht war das diesjährige Sommerfest des...
Nach Garbenteich nur zum Singen
Zum Bürgerentscheid gegen das geplante...

Weitere Beiträge aus der Region

Herbst-Workshops des Gießener Tanz-Clubs 74
Der Gießener Tanz-Club 74 bietet in den Herbstferien Workshops in 6...
Deutsche Herzstiftung
Niedriger Blutdruck: Harmlos oder bedenklich für das Herz?
Wann man zum Arzt gehen sollte und welche Personen besonders häufig...
Stadtwerke Gießen ersetzen Seilhängeleuchten
Am 24. und 25. September demontieren die Stadtwerke Gießen in die...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.