Bürgerreporter berichten aus: Gießen | Überall | Ort wählen...

Frühlingszeit gleich Bärlauchzeit. Wieso nicht einmal als Quark?

Gießen | Der Frühling hat viele gute Seiten. Eine der unangefochten Besten ist der wieder wachsende Bärlauch. Egal ob als Marinade für Fleisch, als Pesto über die Pasta oder gewürzige Note in Gnocchi. Die frische und angenehme Knoblauchnote passt zu vielen Gerichten und verleiht dem eigenem Odem nicht diesen Pestilenz Charakter des Originals.
Man bekommt ihn nunmehr allen Ortens zu erschwinglichen Preisen auf dem Markt oder auch im Discounter. Aber dieses wilde Kraut kann auch selbst gesammelt werden. Dabei sollte jedoch Vorsicht gelten, es kommt immer wieder zu Verwechslungen mit dem Maiglöckchen, Herbstzeitlosen oder dem Aronstab. Diese Pflanzen sind giftig und die Folgen einer Vergiftung können in schweren Fällen tödlich sein. Man sollte also den Bärlauch sicherbestimmen können. Dabei hilft der typische Knoblauchgeruch nur bedingt. Sollten sich andere Pflanzen unter den Bewuchs mit Bärlauch gemischt haben, kann das an den Fingern anhaftende Aroma schnell trügerisch sein.
Neben den Blättern sind auch die Knospen des Bärlauch gut in der Küche zu verwenden. Eingelegt in Essig können sie ähnlich wie Kapern verwendet werden.
Ich bereite gerne einen Quark aus Bärlauch zu und reiche diesen dann zu Pellkartoffeln oder auch aufs Brot.
Für diesen Quark benötigt man:

Mehr über...
Quark (2)grillen (33)Bärlauch (13)
250g Quark
150g Saure Sahne
ca. 100g Bärlauch
½ Bund Petersilie
1EL Senf
Salz
Pfeffer
Olivenöl

Zu Beginn die Kräuter fein hacken und auf ein sauberes Baumwoll Küchentuch geben. Das Tuch zu einem Bündel verschließen und unter fließendem Wasser die Kräuter darin waschen. Das Bündel kräftig ausschleudern und in eine ausreichend große Schüssel geben.
Quark und Saure Sahne dazugeben und mit dem Schneebesen verrühren. Einen Esslöffel Senf unterrühren und mit Salz und Pfeffer vorsichtig abschmecken.
Den Quark jetzt einige Stunden, am besten über Nacht im Kühlschrank ziehen lassen. Etwa eine Stunde vor dem Servieren den Quark aus dem Kühlschrank nehmen und ein paar Spritzer Olivenöl einrühren um ihn geschmeidiger werden zu lassen.
Ideal als Brotaufstrich, als Beilage zu Pellkartoffeln oder Folienkartoffeln oder als Dip zu Minibrezeln oder Salzstangen.

 
 

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

v.L. Monika Vulcano (40 Jahre), Andreas Brauss (2. Vors.), Hedwig Balser (50 Jahre), Alexandra Wagner-Becker (1. Rechnerin) und Vorsitzender Jürgen Krug
JHV auf dem Sportplatz
Groß war die Freude und bestens die Stimmung beim Treffen der...

Kommentare zum Beitrag

Birgit Hofmann-Scharf
10.363
Birgit Hofmann-Scharf aus Gießen schrieb am 22.03.2015 um 14:44 Uhr
Köstlich !!!!!
( bei uns gerne zur Folien- oder Backofenkartoffel )
H. Peter Herold
29.363
H. Peter Herold aus Gießen schrieb am 25.03.2015 um 13:04 Uhr
Ja ich verwende ihn auch und zwar ganz ohne Gefahr;-) Er wächst bei mir im Garten. Manchmal nur so auf ein Brot, etwas kleingeschnitten auf den Frischkäse gelegt, der als Träger dient.
Christiane Pausch
6.578
Christiane Pausch aus Gießen schrieb am 27.03.2015 um 12:39 Uhr
Danke für die Ausführungen, wußte ich gar nicht!
Bärlauch schmeckt ja etwas nach Knofi..ist also bei mir richtig ;-)), wird ausprobiert.
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Florian Schmidt

von:  Florian Schmidt

offline
Interessensgebiet: Gießen
Florian Schmidt
4.964
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Herrenlose Tiere sind ab sofort auf Bahnschienen anzuleinen.
Um eine Überlastung der örtlichen Tierpflegeeinrichtungen zu...
Miesmuscheln irischer Art mit Guinness
Die Monate mit „R“ sind traditionelll die Monate in denen Muscheln...

Veröffentlicht in der Gruppe

Mein Lieblingsrezept

Mein Lieblingsrezept
Mitglieder: 32
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
18.Dezember 2020
Zeit für ein herzhaftes Frühstück? Aber es soll schon etwas...
das ist der Rest,die sind soo lecker
Ingeborg's Vanillekipferl ohne Eier
Ja,Sie lesen richtig! Diese Kipferl werden ohne Eier gemacht und...

Weitere Beiträge aus der Region

Kurz vor Mitternacht begann es zu schneien
Nun war es doch noch Winter in Friesoythe geworden, ....
.... wenn auch nur für kurze Zeit. In der Zeit von Samstag Nacht...
vor zwei Tagen
Blick aus dem Homeoffice
Nachstehend Bilder nach der "ersten Welle" Schneetreibens im Allgäu ...
Flora Lukow bestritt in Wasserburg ihr erstens Bundesligaspiel.
BC Marburg verliert beim Tabellenzweiten
Nicht zufrieden aber happy Toyota 1. Damen-Basketball-Bundesliga:...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.