Bürgerreporter berichten aus: Gießen | Überall | Ort wählen...

Tanzen: Ullrich und Carmen Sommer im Finale der Hessenmeisterschaft

Ullrich und Carmen Sommer
Ullrich und Carmen Sommer
Gießen | Bei den hessischen Meisterschaften am Wochenende traten für den Rot-Weiß-Club Gießen Ullrich und Carmen Sommer an. In der höchsten Leistungsklasse S der Senioren I in den Lateintänzen standen sie wieder im Meisterschaftsfinale.

Gießens Nachbarstadt Wetzlar war der Austragungsort der Meisterschaftsturniere in den lateinamerikanischen Tänzen für die Hauptgruppe in den Klassen B, A und S sowie für die Senioren I der A- und S-Klasse.
Für Ullrich und Carmen Sommer stehen die Titelkämpfe der Senioren I S-Klasse nach wie vor auf dem Programm, auch wenn sie bereits seit längerem der älteren Startgruppe der Senioren II angehören. Die Gießener scheuten auch in diesem Jahr den Wettstreit mit der durchschnittlich rund 15 Jahren jüngeren Konkurrenz nicht.

In der Wetzlarer Stadthalle punkteten die Rot-Weißen schon in der Vorrunde und konnten sich eines Platzes im Finale der Landesmeisterschaft sicher sein. Die Trainingsmühen der vergangenen Wochen zeigten Früchte, die Gießener zeigten deutlich verbesserte Bewegungsabläufe und kamen beim Publikum gut an.
Hoffnungen auf einen Medaillenrang konnte sich Ullrich und Carmen Sommer jedoch nicht machen, zu stark war die Konkurrenz. Mit Platz fünf schlossen sie einen dennoch gelungenen Meisterschaftstag ab.

Souveräne Hessenmeister wurden Markus und Stephanie Grebe (TSC Rot-Weiß-Lorsch/Bergstraße). Wie im Vorjahr holten Florian Müller/Andrea Rhinow-Conrad (TSC Rot-Weiß Viernheim) die Silbermedaille.

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Workshop für alle: West Coast Swing
Workshop West Coast Swing im TSC Wettenberg
Workshop West Coast Swing 8. August von 15 - 17 Uhr 9. August von...
Tanzen: Neue Gesellschaftstanz-Gruppe startet am 4. September beim Rot-Weiß-Club Gießen
Aktiv in den Herbst starten mit Langsamen Walzer, Tango, Quickstep,...
Tanzen: Schnupperwochen Gesellschaftstanz beim Rot-Weiß-Club Gießen
Aktiv in den Herbst starten mit Langsamen Walzer, Tango, Quickstep,...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Rot-Weiß-Club Gießen

von:  Rot-Weiß-Club Gießen

offline
Interessensgebiet: Gießen
Rot-Weiß-Club Gießen
982
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Tanzen: Schnupperwochen Gesellschaftstanz beim Rot-Weiß-Club Gießen
Aktiv in den Herbst starten mit Langsamen Walzer, Tango, Quickstep,...
Tanzen: Neue Gesellschaftstanz-Gruppe startet am 4. September beim Rot-Weiß-Club Gießen
Aktiv in den Herbst starten mit Langsamen Walzer, Tango, Quickstep,...

Veröffentlicht in der Gruppe

Sport

Sport
Mitglieder: 129
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Fit durch den Lockdown: Neue Angebote beim TV07
Ab sofort bietet der TV07 Watzenborn-Steinberg seinen Mitgliedern...
Zu Beginn geht es über schneebedecktes Feld
Der Schinderei Teil zwei
Am heutigen Sonntag wird die Streckenlänge gegenüber dem letzten...
Weitere Gruppen des Beitrags:

Weitere Beiträge aus der Region

Frau Christine Krüger zeigt in schwierigen Zeiten ein starkes Engagement und unterstützt unter anderem den Lebenshilfe-Reiseveranstalter proMundio mit selbstgenähten Masken.
Nähen für die gute Sache - Christine Krüger ist „heimliche Masken-Heldin“ des Lebenshilfe-Reiseveranstalters proMundio
Pohlheim (-). Christine Krüger ist zur Stelle, wenn Hilfe benötigt...
Braucht etwas Zeit zum Kennenlernen - LORD
Lord ist fremden Menschen gegenüber zunächst eher etwas misstrauisch...
Eine Kabinettsorder, der sog. Spitzbubenerlass, von 1726.
Friedrich der I. (der Soldatenkönig): „Wir ordnen und befehlen...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.