Bürgerreporter berichten aus: Gießen | Überall | Ort wählen...

Wohin führen die ständigen Veränderungen?

Gießen | PRESSEMITTEILUNG JEHOVAS ZEUGEN GIEßEN

Wohin führen die ständigen Veränderungen?

Auf der Weltbühne gibt es auf jedem Gebiet ständig Veränderungen. Und sie werden immer schneller. Die Bibel ist da ganz realistisch. „Die Szene dieser Welt wechselt“, sagt sie (1. Korintherbrief 7,31). Viele haben daher Ängste, was die Zukunft bringt.
Am Sonntag, den 22. März, um 10:00 Uhr und am 29. März um 17:00 Uhr wird deshalb Michael Hoppe zu dem Thema „Die Szene dieser Welt wechselt“ Stellung nehmen. Der Vortrag wird im Königreichssaal (Gemeindezentrum) der Zeugen Jehovas in der Margaretenhütte 62, 35398 Gießen gehalten. Darin werden die heutigen Weltverhältnisse aus biblischer Sicht betrachtet. Es wird gezeigt, dass sich aber in Zukunft durch Gottes Eingreifen auf der Erde alles zum Guten wendet.
Der reisende Prediger Michael Hoppe besucht mit seiner Frau Cornelia vom Dienstag, 17. März bis zum 29. März 2015 die beiden Ortsgemeinden in Gießen. Das Ehepaar wird in dieser Woche mit Zeugen Jehovas vor Ort durch Hausbesuche u.a. zu diesem Vortrag einladen.
Sie sind herzlich willkommen. Der Eintritt ist frei; es findet keine Kollekte statt.

Informationen zu Jehovas Zeugen finden Sie natürlich auf:
http://www.jw.org/de/

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Weltweiter Gedenkgottesdienst auf jw.org
Weltweiter Gedenkgottesdienst auf jw.org Jehovas Zeugen erinnern...
Gottesdienste trotz Corona-Krise
Jehovas Zeugen haben frühzeitig reagiert und bieten die Möglichkeit,...
Weltweiter Sommerkongress erstmals digital
Jedes Jahr laden Jehovas Zeugen weltweit zu ihren großen...

Kommentare zum Beitrag

Florian Schmidt
4.880
Florian Schmidt aus Gießen schrieb am 12.03.2015 um 11:11 Uhr
Traue niemandem die ihr Weltbild aus EINEM einzigen Buch beziehen.
Christoph Schäfer
785
Christoph Schäfer aus Gießen schrieb am 12.03.2015 um 12:26 Uhr
Allerdings ist die Bibel kein Buch im Sinne einer literarischen Einheit und Sprachgattung. Vielmehr handelt es sich um eine Sammlung von Schriften aus sehr unterschiedlichen Zeiten und sehr unterschiedlicher sprachlicher Gattung.

So ist z.B. die "Schöpfungsgeschichte" eine Hymne zur Lobpreisung der Größe Gottes und keine naturwissenschaftliche Abhandlung über die Enstehung der Welt, zu welcher sie diese z.B. die sog. Kreationisten bewusst missverstehen.
Florian Schmidt
4.880
Florian Schmidt aus Gießen schrieb am 12.03.2015 um 15:05 Uhr
Vorallem ist die bibel auch eine Hetzschrift, also wenn man sie im Wortsinn liesst und nicht nur immer die Rosinen pickt.
Jörg Jungbluth
5.108
Jörg Jungbluth aus Lollar schrieb am 12.03.2015 um 15:40 Uhr
Eine Sekte, die die Welt nicht braucht.
Nicole Freeman
10.753
Nicole Freeman aus Heuchelheim schrieb am 14.03.2015 um 07:31 Uhr
was ich absolut nicht verstehe ist das es bei dieser ,, glaubensgemeinschaft,, ueblich ist selbst bei kindern eine echte medizienische hilfe ab zu lehnen und lieber sterben als eine bluttransfusion zu bekommen. wie koennen eltern nur so grausam zum eigenen kind sein?
Florian Schmidt
4.880
Florian Schmidt aus Gießen schrieb am 14.03.2015 um 10:03 Uhr
Die sind doch nicht grausam, sie akzeptieren Gottes Willen. Wenn der findet das Kind soll sterben so ist es nicht am Menschen ihm diesen Willen zu nehmen. Aber Gott ist nicht böse er tröstet ja dann auch.
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Deborah Schminke

von:  Deborah Schminke

offline
Interessensgebiet: Wettenberg
93
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Weltweiter Sommerkongress erstmals digital
Jedes Jahr laden Jehovas Zeugen weltweit zu ihren großen...
Weltweiter Gedenkgottesdienst auf jw.org
Weltweiter Gedenkgottesdienst auf jw.org Jehovas Zeugen erinnern...

Weitere Beiträge aus der Region

Herbst-Workshops des Gießener Tanz-Clubs 74
Der Gießener Tanz-Club 74 bietet in den Herbstferien Workshops in 6...
Deutsche Herzstiftung
Niedriger Blutdruck: Harmlos oder bedenklich für das Herz?
Wann man zum Arzt gehen sollte und welche Personen besonders häufig...
Stadtwerke Gießen ersetzen Seilhängeleuchten
Am 24. und 25. September demontieren die Stadtwerke Gießen in die...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.