Bürgerreporter berichten aus: Gießen | Überall | Ort wählen...

Die Frösche machen Huckepack

Gießen | ..in der Eifel.

 
 
 

Mehr über

huckepack (2)Frühling (493)Frosch (57)Eifel (13)
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Patrick Walldorf Nordst. Olaf Dubs Latscho´s
Die 67er Latscho´s helfen gemeinsam in der Krise
Die 67er Latscho´s helfen gemeinsam in der Krise und spenden an den...
Maischolle Büsumer Art mit Röstkartoffeln
Die Schollensaison hat angefangen, so wird sie richtig...
Frühling auf dem Altenberg mit Blick über das malerische Salzbödetal
Frauenschuhblüte
Frauenschuh und andere Orchideen in freier Wildbahn
Entstanden sind die Fotos in und um den Rohrbachtobel im Allgäuer...
Die Magdalenenkapelle am Fuße der Amöneburg, mit Blick auf Kirchhain
Frühlingserwachen
Wer mit offenen Augen durch die Natur spaziert, für den gibt es jetzt...
In den Nistkästen tut sich was
Reger Flugverkehr in der Natur, am Wegesrand und in der Flur. Die...

Kommentare zum Beitrag

H. Peter Herold
29.027
H. Peter Herold aus Gießen schrieb am 08.03.2015 um 22:35 Uhr
Ist im Frühling so üblich;-))
Martina Lennartz
6.285
Martina Lennartz aus Gießen schrieb am 08.03.2015 um 22:47 Uhr
Huckepack?
H. Peter Herold
29.027
H. Peter Herold aus Gießen schrieb am 09.03.2015 um 08:29 Uhr
Ach hätte ich nur genug davon;-) Aber haben Kröten Schwimmhäute?
Walter Döring
572
Walter Döring aus Gießen schrieb am 09.03.2015 um 11:49 Uhr
@ Frau Back, erklären Sie mir bitte mal den Unterschied zwischen Kröten und Frösche. Sind denn Kröten keine Froschlurchen ???
Bernd Zeun
11.650
Bernd Zeun aus Gießen schrieb am 09.03.2015 um 15:18 Uhr
Nein, Frau Back, das sind eindeutig Frösche und zwar Grasfrösche. Kröten bewegen sich (kann man auf einem Bild zwar nicht sehen) relativ unbeholfen, jedenfalls können sie keine großen Sprünge machen. Die Haut der Kröten ist vollständig mit Drüsen besetzt, bei den Fröschen nur in zwei Rückenleisten, hier deutlich zu sehen.

Walter, Froschlurche (Anura) sind die Ordnung, Frösche (Ranidae) und Kröten (Bufidae) sind Familien innerhalb der Ordnung.
Martina Lennartz
6.285
Martina Lennartz aus Gießen schrieb am 09.03.2015 um 15:29 Uhr
Danke Bernd,
Ergänzung:
Frösche haben eher einen schlanken Körper und ebenso lange und schlanke Beine.
Sie haben Schwimmhäute zwischen den Zehen. Deren Haut ist glatt. Der Lebensraum ist in der Nähe von Wasser. Sie können hüpfen.

Die Kröten dagegen haben einen plumpen Körper und
auch die Extremitäten sind plumper. Sie haben keine Schwimmhäute zwischen den Zehen. Die Haut ist trocken, zuweilen ledrig mit Beulen und Warzen versetzt. Kröten können nicht hüpfen. Diese findet man eher in trockenen Gebieten.
Walter Döring
572
Walter Döring aus Gießen schrieb am 09.03.2015 um 15:46 Uhr
Bernd und Martina vielen Dank für die Aufklärung.
H. Peter Herold
29.027
H. Peter Herold aus Gießen schrieb am 09.03.2015 um 16:28 Uhr
Habe ich nicht den Hinweis gebracht? Aber haben Kröten Schwimmhäute?
Bernd Zeun
11.650
Bernd Zeun aus Gießen schrieb am 09.03.2015 um 18:37 Uhr
Peter, lies mal Martinas letzten Kommentar etwas genauer.
H. Peter Herold
29.027
H. Peter Herold aus Gießen schrieb am 09.03.2015 um 20:16 Uhr
Das mit dem Fragezeichen bei den Schwimmhäuten war etwas ironisch auf den vorhergehenden Kommentar geschrieben.
Oder sollte ich aus dem Kommentar von Martina was rauslesen, was ich falsch gesehen habe? Bild 1 doch eindeutig ein Frosch.
Martina Lennartz
6.285
Martina Lennartz aus Gießen schrieb am 09.03.2015 um 21:13 Uhr
Es sind überall die gleichen Frösche, Peter.
H. Peter Herold
29.027
H. Peter Herold aus Gießen schrieb am 10.03.2015 um 10:04 Uhr
?
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Martina Lennartz

von:  Martina Lennartz

offline
Interessensgebiet: Gießen
Martina Lennartz
6.285
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Zum Charakter der „Hygienedemos“
Nach Wochen der Einschränkungen werden immer mehr Regeln gelockert,...
Einladung zum Antikriegstag
Seit 1957 wird am 1. September an die Schrecken des Ersten und...

Veröffentlicht in der Gruppe

Humor - Satire - Witz - Spass

Humor - Satire - Witz - Spass
Mitglieder: 37
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Die kleine Rote Samtmilbe rechts könnte den Eiern des Käfers gefährlich werden
Dickmaulrüssler
Es gibt Tiere, da ist man froh, daß sie nur wenige mm groß sind. Wäre...
Dass mir am Ende bloß alles wieder schön eingepackt und mitgenommen wird!
Der Aufpasser
Weitere Gruppen des Beitrags:

Weitere Beiträge aus der Region

Auf der Streuobstwiese im Vitos Park Gießen gibt es viele verschiedene Apfelsorten. (Foto: Vitos)
Schulstunde unterm Apfelbaum
Grundschüler erkunden die Streuobstwiese im Vitos Park...
Corona hat beim FC Gießen zugeschlagen
Im Fußballverein FC Gießen gibt es einen positiven Corona-Fall. Das...
Die Gießener Sparkassen-Senioren besichtigen die Jugendwerkstatt.
Jugendwerkstatt freut sich über 1.150 Euro
Die Gießener Jugendwerkstatt konnte sich über eine Spende der...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.