Bürgerreporter berichten aus: Gießen | Überall | Ort wählen...

Revolution, Friede, Demokratie goldene Zwanziger Der schwierige Start der Weimarer Republik

Das Bauhaus -hier in Dessau prägte unser heutiges Verständnis für moderen Architektur und Design
Das Bauhaus -hier in Dessau prägte unser heutiges Verständnis für moderen Architektur und Design
Gießen | Volkshochschulkurs startet am 12. März 2015 in Wetzlar
In den Jahren 1917/18 begannen besonders in Deutschland, Österreich - Ungarn und Russland immer mehr Menschen gegen Krieg und Mangelwirtschaft zu demonstrieren. Sie wollten Frieden, bessere soziale Verhältnisse und demokratische Mitbestimmung. Tatsächlich dankten die Monarchen ab, Republiken wurden gegründet, so in Deutschland die „Weimarer Republik“ 1918. Doch schon um die endgültige Staatsform gab es gewalttätige Auseinandersetzungen. Zudem wurde die junge Demokratie längst nicht von allen akzeptiert, eine Ursache ihres Scheiterns 1933. Wo lagen die weiteren Gründe? Inflation? Die Niederlage Deutschlands im 1. Weltkrieg? Der Versailler Vertrag? Die Schwäche des neu gegründeten Völkerbundes?
Neben der politischen Entwicklung gab es auch einen Neubeginn in Gesellschaft und Kunst. So hatten die Frauen endlich Wahlrecht erlangt und wurden selbständiger.
Mode, Kunst und Architektur fanden neue Formen, die unsere Vorstellung der Moderne (etwa IKEA) bis heute prägen. Berlin wurde zu einer quirligen Metropole.
Neue Medien, wie Rundfunk, Tonband und Schallplatten veränderten den Alltag.
Es ist die Zeit des Bauhauses und der „Comedian Harmonists “und vieler anderer neuer Kulturansätze mehr.
All dies wird im Kurs anhand historischer Dokumente in Wort und Bild vorgestellt.
Die Teilnehmer können selber Erinnerungen von Eltern oder Großeltern in Form von Geschichten oder historischen Gegenständen einbringen, was zur Lebendigkeit des Kurses und zur gemeinsamen Erstellung eines persönlichen Geschichtsbuches Beitragen könnte.

Beginn 12.3.2015 Donnerstags
VHS Wetzlar in der Spielburg
Steinbühlstraße 5 Raum 1.05
18:00 19:30 Uhr.

Mehr über

Revolution (12)Politik (376)Nationalsozialismus Kommunismus (1)moderne Musik (1)Kunst (592)Geschichte d. Rundfunks (1)Geschichte (159)Frauenemanzipation (1)Demokratisierung (2)
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Bedingungsloses Grundeinkommen in der Zeit der Corona Pandemie gefordert
Gerade gefunden und für wichtig empfunden! Reformvorschläge in der...
Leer Tisch im Restaurant!
Das Team vom Hotel und Restaurant protestiert gegen die Schließung!
Altes Eishaus, wir protestieren gegen die Schließung mit leeren...
Mauerbild in Berlin
Zum Glück Vergangenheit
@ CDU/GRÜNE und FDP Hessen: Wann schaffen Sie die Ungerechtigkeit der utopischen Straßenbeiträge endlich ab?
Wiederkehrende Straßenbeiträge sind eine teure Scheinlösung
Keine gute Idee – das tote Pferd „Straßenbeitrag“ mittels teurer...
Etabliert in Stadt und Region: Kulturkirche St. Thomas Morus
Katholische Pfarrei St. Thomas Morus ohne Förderverein nicht mehr vorstellbar / Mitgliederversammlung bestätigt Vorstand im Amt
In der jüngste Mitgliederversammlung der Freunde und Förderer der...
Institut für musikalische Ausbildung präsentiert Konzertveranstaltungen bis zum Jahresende
Die beiden Leiter des Instituts für musikalische Ausbildung in...
Es sind noch Plätze frei!
https://www.orgel-information.de/News/2020/6/20200609_3.html

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Birgitta Dr.phil. Meinhardt

von:  Birgitta Dr.phil. Meinhardt

offline
Interessensgebiet: Gießen
Birgitta Dr.phil.  Meinhardt
431
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Besonders in Jerusalem, hier die Via Dolorosa, wird die Erinnerung an diese Ereignisse wachgehalten, nicht nur von Christen. Foto B. Meinhardt
Der Prozeß Jesu
Abendvortrag Referentin Dr. Birgitta Meinhardt – (Theologie...
Unsere Region am Beginn des Mittelalters
In der Zeit zwischen dem 5. und 8. Jahrhundert begann nach dem...

Weitere Beiträge aus der Region

Die Gießener Sparkassen-Senioren besichtigen die Jugendwerkstatt.
Jugendwerkstatt freut sich über 1.150 Euro
Die Gießener Jugendwerkstatt konnte sich über eine Spende der...
Einbruch und Vandalismus auf DLRG-Baustelle im Uferweg
Nicht die erste Tat - Kabeltrommel entwendet, Benzin geklaut, Kabel...
Bergung "Alter Schwede"
Wie der "Alte Schwede" aus der Elbe gefischt wurde
Der "Alte Schwede" ist ein Findling am Elbuferwanderweg in Hamburg,...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.