Bürgerreporter berichten aus: Gießen | Überall | Ort wählen...

Weltgebetstag 2015 - Bahamas- Begreift Ihr meine Liebe

Flamingis sind die Nationalvögel der Bahamas, diese hier leben aber im Leipziger Zoo
Flamingis sind die Nationalvögel der Bahamas, diese hier leben aber im Leipziger Zoo
Gießen | Jedes Jahr finden sich am 1. Freitag im März Frauen aus vielen Ländern unterschiedlicher Konfessionen zusammen, um gemeinsam in den Anliegen der Zeit zu beten, aber auch zu tanzen, essen und feiern.
Die andere Liturgie, Musik und Informationen aus den jedes Jahr unterschiedlichen Gastländern bieten immer wieder ein großartiges Erlebnis.
Dieses Jahr sind es die Bahamas. Es ist jener Teil der Neuen Welt, in dem 1492 Christoph Kolumbus zuerst landete mit Fatalen Folgen für die Einheimischen. Heute verbinden wir mit den Bahamas in erster Linie ein Urlaubsparadies. Doch gibt es darüber hinaus noch mehr zu entdecken.
Der Weltgebetstag für die Gießener Innenstadt wird am 6.3. 2015 in St. Thomas Morus in der Grünberger Straße 80 gehalten. Die Gottesdienstzeiten sind um 16:00 und um 19:00 Uhr.
Gerade angesichts der momentanen Ereignisse ist das Anliegen des Weltgebetstages, die Gemeinschaft zwischen Menschen der verschiedenen Konfessionen, Religionen und Nationen aktueller denn je. Es geht um Solidarität im Gebet und gegenseitiger tatkräftiger Hilfe.
Die Gemeinschaft, die besondere Form des Gottesdienstes, aber auch die Musik aus anderen Ländern machen den Gottesdienst jedes Jahr wieder zu einem großartigen Erlebnis.

Mehr über

Urlaubsparadies (1)Theologie (43)Strand und Palmen (1)Reisen (800)Karibik (13)Hilfe zur Selbsthilfe (5)Gottesdiesnte (2)Geschichte (159)Frauenethematik (1)Feste (25)Bahamas (3)
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Mauerbild in Berlin
Zum Glück Vergangenheit
in der Koules-Festung am Hafen von Heraklion (Kreta)
Knast***, mit Meerblick, 30 m bis zum Strand
Njet! Dieses Jahr nicht.
re. Gästeführer Martin Kewald-Stapf
Gäste aus dem Landkreis Gießen auf der Amöneburg, die Stadt auf dem Basaltkegel
Bei der heutigen öffentlichen Stadtführung in 365 m Höhe auf der...
Limeswanderung 2020 am 3. Oktober abgesagt!
Auch die Limeswanderung 2020 abgesagt
Zur 15. Limeswanderung wird es leider am 3. Oktober in diesem Jahr...
Das Haus am Meer
Ich sitze im Strandkorb, schaue auf die Ostsee und denke an die...
Gold - Massentourismus - Geld - Vorträge aus der Reihe FAIRreisen
Im Rahmen der Fairen Woche, der Aktionswoche zum Fairen Handel in...

Kommentare zum Beitrag

Florian Schmidt
4.882
Florian Schmidt aus Gießen schrieb am 28.02.2015 um 23:04 Uhr
Gebete, eine Form des Nichts tun aber mit elegant gefalteten Händen. Immer wieder schön zu sehen wie die Anhänger einer Ideologie für eine Region und Menschen beten deren Leid sie maßgeblich verursacht haben.
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Birgitta Dr.phil. Meinhardt

von:  Birgitta Dr.phil. Meinhardt

offline
Interessensgebiet: Gießen
Birgitta Dr.phil.  Meinhardt
431
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Besonders in Jerusalem, hier die Via Dolorosa, wird die Erinnerung an diese Ereignisse wachgehalten, nicht nur von Christen. Foto B. Meinhardt
Der Prozeß Jesu
Abendvortrag Referentin Dr. Birgitta Meinhardt – (Theologie...
Unsere Region am Beginn des Mittelalters
In der Zeit zwischen dem 5. und 8. Jahrhundert begann nach dem...

Weitere Beiträge aus der Region

Bergung "Alter Schwede"
Wie der "Alte Schwede" aus der Elbe gefischt wurde
Der "Alte Schwede" ist ein Findling am Elbuferwanderweg in Hamburg,...
Lebenshilfe Gießen fordert Corona-Prämie auch für Mitarbeitende der Behindertenhilfe
Pohlheim (-). Die Corona-Pandemie ist eine riesige Herausforderung...
Theodor-Litt-Schule: Schüler führen handwerkliche Tätigkeiten am Haus durch
Die Schüler der Produktionsschule in Heuchelheim haben als...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.