Bürgerreporter berichten aus: Gießen | Überall | Ort wählen...

Erfolgsfaktor Wandertourismus im Lahntal: Kostenlose Fortbildung für Gastgeberbetriebe am 24. Februar in Lollar

Welche Möglichkeiten bietet der Lahnwanderweg heute schon und welche Ziele sind gesteckt? Welches Potenzial enthält die Zielgruppe Wanderer? Was wird unter einem wanderfreundlichen Haus verstanden?
Welche Möglichkeiten bietet der Lahnwanderweg heute schon und welche Ziele sind gesteckt? Welches Potenzial enthält die Zielgruppe Wanderer? Was wird unter einem wanderfreundlichen Haus verstanden?
Gießen | Der neue Lahnwanderweg von der Quelle bis zur Mündung bringt im ganzen Lahntal neuen Schwung in das Thema Wandern und zusätzliche Gäste in die Region. Gleichzeitig wachsen aber auch die Ansprüche. Nur marktgerechte Angebote von wanderfreundlichen Betrieben werden künftig erfolgreich sein. Zu diesem Thema findet am Dienstag, 24. Februar, um 10 Uhr im Bürgerhaus Lollar die kostenlose zweistündige Fortbildung „Erfolgsfaktor Wandertourismus“ statt. Eingeladen hierzu sind alle interessierten Gastgeberbetriebe im gesamten Lahntal, von Hotels über Pensionen bis Gasthöfe.

Welche Möglichkeiten bietet der Lahnwanderweg heute schon und welche Ziele sind gesteckt? Welches Potenzial enthält die Zielgruppe Wanderer? Was wird unter einem wanderfreundlichen Haus verstanden? Welche Wanderwege, Erlebnisse und Produkte werden künftig nachgefragt? Diese und andere Fragen werden bei der Infoveranstaltung diskutiert.

Hierfür werden der Lahnwanderweg und sein Potenzial vorgestellt. Genau betrachtet werden die Zielgruppe der Wanderer und das Potenzial für Gastgeber. Karin Hünerfauth-Brixius, Projektmanagerin Wandern der Rheinland-Pfalz Tourismus GmbH, stellt außerdem das Zertifikat „Qualitästsgastgeber Wanderbares Deutschland“ des Deutschen Wanderverbandes vor, mit dem sich das eigene Profil deutlich aufwerten lässt. Eine Diskussion beendet die zweistündige Veranstaltung.
Veranstalter der Fortbildung „Erfolgsfaktor Wandertourismus“ sind der Lahntal Tourismus Verband e. V., die Landkreise und regionalen Tourismusorganisationen sowie die Industrie- und Handelskammern im gesamten Lahntal.

Eine erforderliche Anmeldung ist im Internet bei www.ihk-Koblenz.de unter der Angabe Dokumentnummer 125961 möglich. Die Teilnahme ist kostenlos. Fragen rund um die kostenlose Fortbildung beantwortet Heike Bader unter der Rufnummer 0641 9390-1476.

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Leer Tisch im Restaurant!
Das Team vom Hotel und Restaurant protestiert gegen die Schließung!
Altes Eishaus, wir protestieren gegen die Schließung mit leeren...
Der Bergwerkswald
Urlaub in ferne Länder nicht möglich? Eine gute Gelegenheit, bei...
Julia Schmidt
Karate Dojo Lich erfolgreich in der e-Tournament World Series
Nach dem geglückten Pionierversuch der Karate-Szene in der Welt des...
v.L. Jörg Haas (Vors.) mit seinem Team Matthias Sommer, Margita Mohr und Frank Westbrock, die auf der Panoramawiese des Obersteinberg einen symbolischen Point für das ausfallende Weißbierfest errichtet haben.
Weißbierfest 2020 abgesagt!
Eigentlich sollte mit der 26. Veranstaltung das Pohlheimer...
oben: Christian Bonsiep im Online-Training, unten v.l.: Janne Launhardt, Julia Schmidt, Markus Hecht
KD Lich im Kampf gegen Corona und Markus Hecht belegt den 3. Platz bei den E-Tournament World Series
Das Corona-Virus hat unser aller Leben – und damit auch das...
Rast am Traualpsee. Auf der Felsrippe erkennbar: die Landsberger Hütte. Darüber die Lachenspitze.
Bergwanderung Vilsalpsee-Landsberger Hütte-Neunerköpfle
Die Grenze zu Österreich ist wieder offen, Bewirtung auf den Hütten...
Probe mit Abstand und Maske bei Sonnenschein
Blues unter freiem Himmel – Der Blues-Chor Laubach probt mit Hygienekonzept
Der Blues-Chor Laubach probt wieder – nach einem Viertel Jahr Corona...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Landkreis Gießen

von:  Landkreis Gießen

offline
Interessensgebiet: Gießen
Landkreis Gießen
9.144
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Apfelwein, -saft und -secco aus Äpfeln von hessischen Streuobstwiesen
Typisch hessisch ist nicht nur der bekannte Äbbelwoi, sondern auch...
Gallus-Schule weiht neuen Kletterfelsen ein
Mehr Bewegung und Spaß haben die Schülerinnen und Schüler der...

Weitere Beiträge aus der Region

Einbruch und Vandalismus auf DLRG-Baustelle im Uferweg
Nicht die erste Tat - Kabeltrommel entwendet, Benzin geklaut, Kabel...
Bergung "Alter Schwede"
Wie der "Alte Schwede" aus der Elbe gefischt wurde
Der "Alte Schwede" ist ein Findling am Elbuferwanderweg in Hamburg,...
Lebenshilfe Gießen fordert Corona-Prämie auch für Mitarbeitende der Behindertenhilfe
Pohlheim (-). Die Corona-Pandemie ist eine riesige Herausforderung...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.