Bürgerreporter berichten aus: Gießen | Überall | Ort wählen...

Jahresprogramm der SPD Arbeitsgemeinschaft 60 plus

Oberbürgermeisterin Dietlind Grabe-Bolz und Landrätin Anita Schneider (hier mit Malu Dreyer, der Ministerpräsidentin des Landes Rheinland-Pfalz beim Jahresempfang der SPD in Buseck) werden zahlreiche Veranstaltungen der AG 60 plus bestreiten
Oberbürgermeisterin Dietlind Grabe-Bolz und Landrätin Anita Schneider (hier mit Malu Dreyer, der Ministerpräsidentin des Landes Rheinland-Pfalz beim Jahresempfang der SPD in Buseck) werden zahlreiche Veranstaltungen der AG 60 plus bestreiten
Gießen | Der Vorstand der Arbeitsgemeinschaft 60 plus der SPD im Unterbezirk Gießen hat jetzt wieder ein abwechslungsreiches Jahresprogramm 2015 mit politischen und kulturellen Highlights zusammengestellt.
Am 26. Februar steht gleich ein brisantes politisches Thema "TIPP - Freihandels - Faire Partnerschaft oder Kniefall vor den Konzernen" mit Landrätin Anita Schneider, UB-Vorsitzender Matthias Körner und einem Attac-Vertreter in der Kongresshalle auf der Tagesordnung. "Glückliche Kindheit auf dem Land in den 60er und 70 Jahren" wird in der 16. Kalenderwoche mit Landrätin Anita Schneider in Wettenberg ein Thema sein.Geplant ist wiederum eine Tagesfahrt Ende April zur Ausstellung "Technikosum mit Führung nach Mannheim verbunden mit einer Weinprobe in Heppenheim. Am 10. Mai werden Oberbürgermeisterin Dietlind Grabe-Bolz und die Landrätin zum Thema "Migration und Flucht" eine Lesung halten. Um eine erste Bilanz zum Mindestlohngesetz wird es am 21. Mai gehen, und die Bundestagsabgeordnete Dagmar Schmidt wird am 2. Juni Aktuelles aus der Bundespolitik berichten. Im Juli steht mit "Länger und selbständig im Alter - aber wie?" ein interessantes Thema im Mittelpunkt zweier Veranstaltungen. Ulf Immelt wird im September zum Thema DGB Index Gute Arbeit "Hauptsache Arbeit oder gute Arbeit?" referieren. Kulturelles und Gemütliches wird zu "Ebbelex" anschließend Sachsenhausen mit einer Stadtrundfahrt in Frankfurt/Main angeboten. Nach einem Besuch des Hessischen Landtags mit Weihnachtsmarkt in Wiesbaden beendet die traditionelle Jahresabschlussveranstaltung im Bürgerhaus Hausen
das umfangreiche Angebot der AG 60 plus.

Mehr über

Jahresproigramm der SPD AG 60 plus im Unterbezirk Gießen (1)
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Kommentare zum Beitrag

Martin Wagner
2.742
Martin Wagner aus Gießen schrieb am 19.02.2015 um 06:35 Uhr
Ulf Immelt vom hiesigen DGB bei den Arbeiterverrätern??? Das muss ich zweimal lesen.

Herr Immelt keine gute Idee. Gute Gewerkschaftsarbeit gibt es nur gegen diese Partei. Schon all die Sauereien dieser "Damen und Herren" vergessen? Diese Partei ist Teil des Problems und keinesfalls Teil der Lösung.
Martin Wagner
2.742
Martin Wagner aus Gießen schrieb am 20.02.2015 um 19:03 Uhr
Ähhh, ich habe da nicht aufmerksam genug gelesen. Ich entschuldige mich. Oben steht etwas von einem "UB-Vorsitzender Matthias Körner". Da es diesen Namen nicht so oft gibt, gehe ich davon aus, dass mit diesem Herren der aktuelle DGB-Geschäftsführer hier in Giessen gemeint ist.

Bei der Gewerkschaft ein "höheres Tier" der Partei der Arbeiterverräter als bezahlte Kraft - wie sagen die jungen Leute: Geht es noch?
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Werner Döring

von:  Werner Döring

offline
Interessensgebiet: Gießen
Werner Döring
2.425
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Zwei Gruppen bildeten..........
VHC Hoherodskopf zu Besuch im Kloster Arnsburg - Hauptversammlung wird am Jahresende fortgesetzt
Nach dem Ausfall coronabedingter Veranstaltungen des Vogelsberger...
von rechts die beiden Geehrten Lisa Walldorf und Hugo Walldorf und Frank-Tilo Becher und Jürgen Becker
Jahreshauptversammlung der SPD Rödgen - Vorsitzender Jürgen Becker wiedergewählt - Geschlossenheit bei geheimen Wahlen
Geheime Vorstands und Delegiertenwahlen sowie Ehrungen und Berichte...

Weitere Beiträge aus der Region

Volker Havemann (links, Gruppenleitung Wohnstätte "Grüninger Weg" in Garbenteich) und Dirk Oßwald, Vorstand der Lebenshilfe Gießen, freuen sich über den von der Aktion Mensch mitfinanzierten Sprinter.
Komfortable Mobilität dank Aktion Mensch - Lebenshilfe-Wohnstätte in Garbenteich freut sich über neuen Sprinter
Pohlheim (-). Die Lebenshilfe Gießen freut sich über eine großzügige...
+++Spende für die Lebenshilfe Gießen (Werkstatt Lollar)+++
+++Spende für die Lebenshilfe Gießen (Werkstatt Lollar)+++ Der...
Frau Christine Krüger zeigt in schwierigen Zeiten ein starkes Engagement und unterstützt unter anderem den Lebenshilfe-Reiseveranstalter proMundio mit selbstgenähten Masken.
Nähen für die gute Sache - Christine Krüger ist „heimliche Masken-Heldin“ des Lebenshilfe-Reiseveranstalters proMundio
Pohlheim (-). Christine Krüger ist zur Stelle, wenn Hilfe benötigt...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.