Bürgerreporter berichten aus: Gießen | Überall | Ort wählen...

„Politik und Glaube“ – FTH-Studienreise nach Berlin

Nick Leifert
Nick Leifert
Gießen | Anfang Februar führte eine FTH-Exkursion im Rahmen der Lehrveranstaltung „Politische Ethik“ des Masterprogramms nach Berlin. Unter Koordination von Wolfgang Baake, dem Beauftragten der Deutschen Evangelischen Allianz am Sitz des Deutschen Bundestages und der Bundesregierung, besuchten die Studierenden Minister und Abgeordnete, um mit Ihnen über Fragen der Politik, der Ethik und des christlichen Glaubens zu sprechen.
Gesprächspartner waren der Staatsminister im Bundeskanzleramt und Gießener Bundestagsabgeordnete Dr. Helge Braun, der Bundesschatzmeister der SPD, Dietmar Nietan, sowie die Abgeordneten Volkmar Klein und Steffen Bilger. Außerdem besuchte man die Hessische Landesvertretung unter der Leitung von Frau Dr. Bernadette Droste, um sich über das Verhältnis des Landes Hessen zum Bund zu informieren. Die Besuche wurde eingerahmt von Treffen mit Medienvertretern: im ZDF-Hauptstadtstudio diskutierte man mit dem Korrespondenten Nick Leifert, in der Redaktion der BILD-Zeitung erlebte man eine Vollkonferenz des Redaktionsstabes.
Im Mittelpunkt der Gespräche standen die Themen Christsein im säkularen Staat, Christenverfolgung, Aktive Sterbehilfe und die Objektivität in der Medienwelt. Die Teilnehmer bekamen einen lebendigen Einblick in den Berliner Politik- und Medienbetrieb und konnten sich davon überzeugen, wie wichtig es ist, die politische Dimension des Glaubens nicht zu vernachlässigen.

Nick Leifert
Nick Leifert 
Besuch im Bundeskanzleramt
Besuch im... 
Dr. Helge Braun
Dr. Helge Braun 

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

"Die Kinder werden hier missbraucht"
Es ist der Einsatz von Glyphosat auf der ehemaligen Bahntrasse der...
Betroffene Anliegern in Wetzlar, Phönixstraße: Hier liegen die Straßenbeiträge bei 88.300, 83.300, 50.000, 32.500 usw. --> https://www.mittelhessen.de/lokales/region-wetzlar_artikel,-88 300-Euro-fuer-die-Phoenixstrasse-_arid,1243675.html
Straßenbeiträge und Schäden an Häusern in Münchholzhausen --> TV-Sendung Kabel 1 am 14.8.2018 ab 22:20 Uhr
https://www.mittelhessen.de/lokales/region-wetzlar/weitere-berichte-re...
Ausstellungsposter
Mit allen Sinnen Asien
Starke Frauen hängen im Juli im Schloss Homberg Ohm, gepaart mit...
Unterschrift für Online-Petition 'Abschaffung der Straßenbeiträge und Mittelbereitstellung durch das Land' -> siehe www.straßenbeitragsfrei.de
Kundgebung mit Infostand zum Thema Straßenbeiträge am 28.8.2018 von 17:30 – 19 Uhr vor der Stadthalle Wetzlar
Hessenweit protestieren BürgerInnen gegen absurde Straßenbeiträge für...
S  t  r  a  ß  e  n  b  e  i  t  r  ä  g  e                    -> heute trifft es mich und morgen dich!
Anlieger wehren sich gegen ungerechte Straßenbeiträge und unterschreiben Online-Petition 'Abschaffung der Straßenbeiträge und Mittelbereitstellung durch das Land' --> fast 17.000 Unterschriften!
Straßenbeitragsfreies Hessen - eine AG hessischer...
"Die Hoffnung stirbt zuletzt"
Stimmt nicht, denn die Hoffnung musste leider vor der Wirklichkeit,...
Phönixstraße in Wetzlar -> und wann ist deine Straße dran?
Einladung -> STRAßENBEITRÄGE -> Fernsehen in Wetzlar
LEVEL4FILMS GMBH Film- und Fernsehproduktion produziert für das...

Kommentare zum Beitrag

Florian Schmidt
4.569
Florian Schmidt aus Gießen schrieb am 13.02.2015 um 10:59 Uhr
Objektivität in der Medienwelt? Ich darf mal lachen. Keine Gruppe ist so Vertreten wie die Christen. Wort zum Sonntag, Gottesdienste, Papstwahlen, Bibelclips, Medienräte...
Martin Wagner
2.475
Martin Wagner aus Gießen schrieb am 13.02.2015 um 19:49 Uhr
Genau Herr Schmidt - FTH das heisst "Freie Theologische Hochschule Gießen" und ist die Hochschule der Evangelikalen.

Schon interessant wenn diese Studierenden in Berlin so trafen.
Florian Schmidt
4.569
Florian Schmidt aus Gießen schrieb am 13.02.2015 um 23:10 Uhr
Den Herrn Helge Braun habe ich nach seinen Statements zur Beschneidung eh gefressen.
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Eckart Graumann

von:  Eckart Graumann

offline
Interessensgebiet: Gießen
Eckart Graumann
172
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Prof. Dr. Ulrike Treusch, FTH Gießen
„Why Church History Matters“: Antrittsvorlesung von Prof. Dr. Ulrike Treusch
„Nur wer die Vergangenheit kennt, kann die Gegenwart verstehen und...
M.A. und B.A. Absolvierende 2014
„Gott hat kein Rosenbeet, sondern eine Frühlingswiese“ – Absolvierung an der FTH Gießen
„Gott hat kein Rosenbeet, sondern eine Frühlingswiese“ – mit diesen...

Weitere Beiträge aus der Region

Geschenkübergabe mit Michele Rinn (Tafel), Lothar Schmidt (Karstadt-Filialgeschäftsführer), Michaela Thurner (Karstadt) und Bernd Reuter (Tafel)
Karstadt-Kunden spenden Geschenke für Tafel-Kinder
Die Karstadt-Filiale in Gießen hat wieder eine Geschenk-Aktion...
Welche Bücher gibt's denn so?
Vorlesen - Sechstklässler stellen sich dem Wettstreit
In der vorletzten Schulwoche vor den Winterferien war es wieder...
Arbeitsagentur Gießen zwischen den Jahren geöffnet
Die Agentur für Arbeit Gießen ist auch „zwischen den Jahren“...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.