Bürgerreporter berichten aus: Gießen | Überall | Ort wählen...

Umleitungen und Unterbrechungen im Gießener Busverkehr am Faschingssonntag

Gießen | Vor und nach dem Faschingsumzug am kommenden Sonntag setzen die Stadtwerke Gießen auf einigen Strecken geräumigere Gelenkbusse ein – drei zusätzliche Wagen stehen als Reserve bereit. Während des Umzugs müssen die SWG den Linienverkehr auf einigen Routen unterbrechen. Ab 10 Uhr verkehren Busse zudem nicht mehr über den Marktplatz.

Am Sonntag, den 15. Februar steht der Höhepunkt der fünften Jahreszeit in Gießen an. Zum alljährlichen Umzug erwarten die Veranstalter wieder Tausende verkleidete Menschen, die die Straßen der Innenstadt säumen. Auch in diesem Jahr wird ein Großteil der Feiernden mit öffentlichen Verkehrsmitteln anreisen.
„Wie üblich werden wir für die Linien 1, 2 und 5 geräumigere Gelenkbusse einsetzen”, verspricht Anne Müller-Kreutz, Leiterin der Nahverkehrs-Services der Stadtwerke Gießen (SWG). Außerdem starten im Anschluss an den Umzug ab Berliner Platz zusätzliche Busse auf mehreren Linien.

Marktplatz für den Busverkehr gesperrt
Aufgrund des Sicherheitskonzepts für den Faschingsumzug können die Haltestellen Marktplatz, Oswaldsgarten und Stadttheater in der Zeit von
Mehr über...
10 bis etwa 19 Uhr nicht angefahren werden. Für die betroffenen Linien haben die SWG Umleitungsstrecken über den innerstädtischen Anlagenring eingerichtet. „Wir bitten die Fahrgäste, auf die Haltestellen im Bereich Berliner Platz auszuweichen“, erklärt Anne Müller-Kreutz.
Fahrgäste der Linien 2 und 7 sollten zudem beachten, dass deren Verkehr während des Umzugs komplett eingestellt wird.

Umleitungen und Unterbrechungen
Während der Faschingszug langsam rollt, müssen einige Stadtbuslinien pausieren oder eine Ausweichstrecke nehmen. Zwischen 13 und etwa 16 Uhr kommt es voraussichtlich zu erheblichen Behinderungen im gesamten Linienverkehr.

Linie 1: Von Lützellinden über Allendorf und Kleinlinden verkehren die Busse bis Haltestelle Friedrichstraße und ohne weiteren Stopp bis Haltestelle Berliner Platz. Ab Rödgen in Fahrtrichtung Innenstadt wird der Busverkehr eingestellt. Von den Haltestellen Bürgerhaus und Helgenstock bringt ein Linientaxi die Fahrgäste ohne Zwischenstopp zur Haltestelle Volkshalle.

Linie 3: Von der Haltestelle Schwarzacker fahren die Busse bis Haltestelle Schiffenberger Weg und aus Richtung Haltestelle Friedhof über die Ostanlage bis zur Haltestelle Berliner Platz.

Linie 5: Aus Richtung Wieseck fahren die Wagen über die Nordanlage, die Westanlage und die Bahnhofstraße bis zur Haltestelle Bahnhof.

Linie 801 und 802: Von Wettenberg verkehren die Wagen über die Haltestellen Weststadt, Nordanlage und Ostanlage bis zur Haltestelle Berliner Platz.

Linie 12: Aus Richtung Sandfeldschule fahren die Busse über die Ostanlage bis zum Berliner Platz.

Linie 11: Von Wetzlar über Dutenhofen und Kleinlinden verkehren die Wagen bis zur Haltestelle Bahnhof.

Linie 24: Von Wetzlar über Lahnau, Kinzenbach und Heuchelheim fahren die Busse über Westanlage und Bahnhofstraße bis zur Haltestelle Bahnhof.

Die Linien 2, 6 und 7 stellen den Betrieb zwischen etwa 13 und 16 Uhr vollständig ein.

Günstiger mit der Gruppentageskarte
Für alle Faschingsfreunde hat Anne Müller-Kreutz einen Tipp: „Wer mit bis zu fünf Personen im Stadtbus nach Gießen kommt, fährt günstiger, wenn er eine Gruppentageskarte kauft. Sie kostet für die Stadtfahrt 7,50 Euro – eine Einzelfahrt für Erwachsene 2,15 Euro.“

Alle Infos zu Fahrplanänderungen gibt es auch im Kundenzentrum der Stadtwerke Gießen am Marktplatz sowie telefonisch unter Nummer 0641 708-1400 oder im Internet auf www.stadtwerke-giessen.de/verkehr. Öffnungszeiten der Mobilitätszentrale im Kundenzentrum: montags bis freitags von 9 bis 18 Uhr und samstags von 9 bis 14 Uhr.

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Elf neue Gesichter: Auch in diesem Jahr ermöglichen die Stadtwerke Gießen wieder jungen Menschen einen optimalen Start ins Berufsleben.
Elf künftige Fachkräfte
Bei den Stadtwerken Gießen haben elf junge Menschen eine Ausbildung...
Mathias Carl, Geschäftsführer der SWG-Tochter MIT.BUS (links) und Jörg Klein, Verkehrsplaner bei den SWG, beschäftigen sich intensiv mit dem Projekt NV-ProVi.
Nahverkehrsprojekt: Informationen in Echtzeit
Aktuell arbeiten die Stadtwerke Gießen und Brodtmann Consulting mit...
Helauuuu!!! Auch zu hause kann man viel Spaß haben :-) Lachen und positives Denken ist die beste Medizin! Also los geht's!!!
Jens Schmidt (Kaufmänn. Vorstand SWG, l.), Thomas Wagner (Leiter Vertrieb Industrie- & Geschäftsk. SWG, 2.v.l.) überreichen den Scheck an Vertreterinnen und Vertreter der Tour der Hoffnung.
Besondere Umstände, besondere Maßnahmen
Nicht nur Gastronomie und die Veranstaltungsbranche leiden extrem...
Betrüger am Telefon
Mutmaßliche Betrüger versuchen am Telefon, an Daten von Kundinnen und...
Projektleiterin Birte Vermehren, Rüdiger Schwarz, Geschäftsführer der Mittelhessen Netz GmbH (vorn rechts), sowie das Projektteam Jannik Faulstich (oben links), Wolfgang Döring (Mitte) und Nico Weber.
Mehr als 34.000 Erdgasanlagen umgestellt
Rund fünf Jahre arbeiteten Experten der Mittelhessen Netz GmbH daran,...
Astrid Eibelshäuser, Aufsichtsratsvorsitzende SWG, Schulleiterin Kerstin Muscheid, Fabian Fischer, Projektleiter SWG, Matthias Funk, technischer Vorstand SWG und Jens Schmidt, kaufmännischer Vorstand der SWG (von li) freuen sich über LoRaWAN-Testprojekt.
SWG erschließen Gießen mit LoRaWAN
Long Range Wide Area Network, kurz LoRaWAN, bietet enormes Potenzial...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Stadtwerke Gießen AG

von:  Stadtwerke Gießen AG

offline
Interessensgebiet: Gießen
Stadtwerke Gießen AG
4.312
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Busfahren nur mit medizinischen Masken
Ab Samstag gilt in Hessen: Wer öffentliche Verkehrsmittel nutzen...
Redispatch 2.0: In Eigenregie, aber nicht allein
Das Netzausbaubeschleunigungsgesetz und speziell der darin...

Weitere Beiträge aus der Region

Zum Tag des Gedenkens an die Opfer des Holocaust
Anlässlich des Tages des Gedenkens an die Opfer des Holocaust...
BC Marburg reist zum Meister
Keine Hänger erlaubt! Toyota 1....
Streusalz und die Gefahren für Hunde und Katzen!
Kaum ist der erste Schnee gefallen, muss er mancherorts verschwinden....

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.