Bürgerreporter berichten aus: Gießen | Überall | Ort wählen...

Sonntäglicher Kirchgang mal woanders

Stephanuskirche in Allendorf-Merenberg.
Stephanuskirche in Allendorf-Merenberg.
Gießen | Mein Besuch dort galt unserer Pfarrerin, die sich nach 13 Jahren in Eberstadt sich nach dort versetzen ließ.

Nachdem ich zu spät kam, Umleitung bei Leun, kam ich erst kurz vor Schluss der Predigt.

Ich hatte noch Zeit, so fuhr ich in den 2 km entfernten Nachbarort Hasselbach, wo der Gottesdienst anschließend gehalten wurde.

So kam ich dann doch noch in den Genuss die ganze Predigt zu hören.

Stephanuskirche in Allendorf-Merenberg.
Stephanuskirche in... 
Kriegerdenkmal vor der Kirche.
Kriegerdenkmal vor der... 
Blick in Richtung Altar.
Blick in Richtung Altar. 
Die Kanzel.
Die Kanzel. 
Empore und Ein- bzw. Ausgang
Empore und Ein- bzw.... 
Der Altar
Der Altar 
Standesamt bei der Kirche. Trauungen im Keller.
Standesamt bei der... 
Der Kirchenraum in Hasselbach im Bürgerhaus/Turnhalle.
Der Kirchenraum in... 

Mehr über

Stephanuskirche (2)Kirchgang (4)Hasselbach-Weilburg (1)Allendorf-Merenberg (3)
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Kommentare zum Beitrag

Bernd Zeun
11.794
Bernd Zeun aus Gießen schrieb am 09.02.2015 um 14:02 Uhr
Wo soll denn dieses Haselbach sein, Peter? Davon hab ich noch nie was in der Gegend gehört, auf einer Karte konnte ich es auch nicht entdecken.
H. Peter Herold
29.455
H. Peter Herold aus Gießen schrieb am 09.02.2015 um 14:27 Uhr
Hasselbach. Sorry ein S vergessen. 2 km von Allendorf-Merenberg weg. Wäre was für Dich;-) ziemlich bergige Strecke. All Heil! wie die Radsportler zu sagen/rufen pflegen.
Bernd Zeun
11.794
Bernd Zeun aus Gießen schrieb am 09.02.2015 um 15:29 Uhr
Ich hatte um Eberstadt herum gesucht. Jetzt ist es klar, eigentlich hätte ich bei der Erwähnung von "Leun" schon stutzig werden müssen.
H. Peter Herold
29.455
H. Peter Herold aus Gießen schrieb am 09.02.2015 um 17:29 Uhr
Warst Du dann schon mal in der Gegend. Ich fand die Strecke für einen Rad oder Motorradfahrer ganz schön.
Bernd Zeun
11.794
Bernd Zeun aus Gießen schrieb am 09.02.2015 um 21:05 Uhr
Links der Lahn, jedenfalls hinter Braunfels, habe ich mit dem Rad nur ein paar kurze Stipvisiten gemacht. Muss ich dieses Jahr mal ändern. Allerdings, das habe ich schon gemerkt, die Gegend ist radfahrmäßig anspruchsvoll.
Bernd Zeun
11.794
Bernd Zeun aus Gießen schrieb am 15.02.2015 um 12:00 Uhr
Gerade gemerkt, Hasselbach liegt ja rechts der Lahn. Im Westerwald habe ich zwar einige Touren gemacht, aber durch Hasselbach und Merenberg bin ich noch nicht durch gekommen.
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) H. Peter Herold

von:  H. Peter Herold

offline
Interessensgebiet: Gießen
H. Peter Herold
29.455
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Früher Sonntagsmorgen
Ein schöner sonniger Sonntag - 31. Januar am Hafen von Barßel
Der Sonntagmorgen kündigt sich schon mit Sonne an, da werde ich nach...
Frühling gemalt
Frühling und Herbst Bilder
Bis zu den ersten Ackerfurchen hat es noch Zeit und den Herbst haben...

Weitere Beiträge aus der Region

+++Übergabe Trikot von Brandon Thomas (JobStairs GIESSEN 46ers)
+++Übergabe Trikot von Brandon Thomas (JobStairs GIESSEN 46ers)+++...
BC Marburg reist ohne Druck nach Hannover
Ein Sieg fehlt noch für die Playoffs Toyota 1....
Buchtipp: Wenn ich dich hole – Anja Goerz
Inhalt: »Mein Sohn ist da drin! Holen Sie ihn raus!« Wegen eines...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.