Bürgerreporter berichten aus: Gießen | Überall | Ort wählen...

Tanzen: Sommers im Halbfinale beim "Diamond Cup"

Ullrich & Carmen Sommer
Ullrich & Carmen Sommer
Gießen | Beim „Diamond Cup“ im belgischen Antwerpen war am Wochenende großer Bahnhof. Viele Weltranglistenturniere der verschiedenen Disziplinen sowie die Weltmeisterschaft der Senioren III Standard lockten Paare aus der ganzen Welt und viele auch aus Deutschland in die Hafenstadt in Flandern, wichtigstes Zentrum für den Handel und die Verarbeitung von Diamanten.

Ullrich und Carmen Sommer, die gerne in den Beneluxländern an den Start gehen, stellten sich hier der Konkurrenz der Senioren II in den Lateintänzen. Paare aus 13 Nationen, sogar ein Paar aus Japan war mit von der Partie, hatten in dieser Startgruppe gemeldet. Sommer/Sommer genossen die tolle Turnieratmosphäre. „Eine große Turnierfläche mit griffigem Parkett und eine wunderschöne Musikauswahl“ schwärmte Carmen Sommer. Zusammen mit ihrem Mann Ullrich zog sie schließlich ins mit 13 Paaren besetzte Semifinale ein. Die Gießener hatten durchaus berechtigte Hoffnungen auf ein Weiterkommen ins Finale, das ihnen an diesem Tag jedoch verwehrt blieb. Mit dem erreichten Platz zwölf sind Sommers zwar vom Ergebnis ein wenig enttäuscht, mit sich und ihrem Tanzen aber dennoch zufrieden.

Im Finale ging der Turniersieg an die amtierenden WM-Dritten Jordi Mayral Esteban/Eva Aguilera Llobera (Spanien) vor Markus und Stephanie Grebe (Lorsch). Platz drei belegte ein weiteres spanisches Paar, Francisco Javier Otamendi Fenandez/Lourdes Dominguez Aguilera vor dem japanischen Ehepaar Sakamoto.

Aus hessischer Sicht gab es auch in der Standarddisziplin Grund zum Jubeln. Die Darmstädter Michael und Beate Lindner verteidigten unter 157 Paaren ihren Weltmeistertitel in der Senioren III S-Klasse.

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Workshop für alle: West Coast Swing
Workshop West Coast Swing im TSC Wettenberg
Workshop West Coast Swing 8. August von 15 - 17 Uhr 9. August von...
Tanzen: Neue Gesellschaftstanz-Gruppe startet am 4. September beim Rot-Weiß-Club Gießen
Aktiv in den Herbst starten mit Langsamen Walzer, Tango, Quickstep,...
Tanzen: Schnupperwochen Gesellschaftstanz beim Rot-Weiß-Club Gießen
Aktiv in den Herbst starten mit Langsamen Walzer, Tango, Quickstep,...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Rot-Weiß-Club Gießen

von:  Rot-Weiß-Club Gießen

offline
Interessensgebiet: Gießen
Rot-Weiß-Club Gießen
982
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Tanzen: Schnupperwochen Gesellschaftstanz beim Rot-Weiß-Club Gießen
Aktiv in den Herbst starten mit Langsamen Walzer, Tango, Quickstep,...
Tanzen: Neue Gesellschaftstanz-Gruppe startet am 4. September beim Rot-Weiß-Club Gießen
Aktiv in den Herbst starten mit Langsamen Walzer, Tango, Quickstep,...

Veröffentlicht in der Gruppe

Sport

Sport
Mitglieder: 129
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Fit durch den Lockdown: Neue Angebote beim TV07
Ab sofort bietet der TV07 Watzenborn-Steinberg seinen Mitgliedern...
Zu Beginn geht es über schneebedecktes Feld
Der Schinderei Teil zwei
Am heutigen Sonntag wird die Streckenlänge gegenüber dem letzten...
Weitere Gruppen des Beitrags:

Weitere Beiträge aus der Region

Eine Beschäftigte mit einer Behinderung
Beschäftigungspflicht Schwerbehinderter wird bei Arbeitgebern erfragt
Arbeitgeber mit durchschnittlich mindestens 20 Arbeitsplätzen sind...
Kurz vor Mitternacht begann es zu schneien
Nun war es doch noch Winter in Friesoythe geworden, ....
.... wenn auch nur für kurze Zeit. In der Zeit von Samstag Nacht...
vor zwei Tagen
Blick aus dem Homeoffice
Nachstehend Bilder nach der "ersten Welle" Schneetreibens im Allgäu ...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.